Diese Seite benutzt Cookies. Sie können jetzt entscheiden, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder nicht akzeptieren. Weiterlesen


Unsere übergeordneten Einschätzungen für die kommenden fünf Handelstage zum Dow Jones sind aktualisiert worden und können über den entsprechenden Link eingesehen werden. - Unsere Tagesranges heute 28.02.2024: DAX 17.633 / 17.717 bis 17.527 / 17.466 DOW JONES 39.044 / 39.127 bis 38.783 / 38.667 EUR/USD 1,0857 / 1,0884 bis 1,0812 / 1,0791 Gold 2.037,6 / 2.044,5 $ bis 2.024,8 $ / 2.018,5 $ Brent-Öl 82,82 $ / 83,49 $ bis 81,89 $ / 81,11 $ Nasdaq 18.031 / 18.065 bis 17.870 / 17.793 - Unsere Wocheneinschätzungen zum Dax und zu Gold sind aktualisiert worden und können über die entsprechenden Links eingesehen werden. - Die Zugangsnummer für das heutige Webinar ist online geschaltet und kann auf der persönlichen Startseite eingesehen werden. - 
Markus.K.J.
07.11.2011, 01:21

Thema: Edelmetalle KW45/2011


Jede Woche ein neuer Thread für Ausblicke, Einschätzungen, Positionen, langsame und schnelle Trades in den Edel-Metallen. Alle sind herzlichst zur aktiven Teilnahme aufgerufen. Viel Spaß und Erfolg!

P.S.
Auch alle anderen Rohstoffe können hier gerne besprochen werden...

Beiträge in diesem Thema: 114

Sunnyface
07.11.2011 , 17:40

AW: Edelmetalle KW45/2011


für si müssen die märkte ansteigen
Ramon
07.11.2011 , 17:59

AW: Edelmetalle KW45/2011


Hallo sunnyface bin in den edlen immer gemütlich unterwegs
ganz locker........ wenn keine stärke mehr da ist lass ich
die finger davon , ist eigenlich nicht mein lieblingsmarkt !!

Grüße
Markus.K.J.
07.11.2011 , 19:34

AW: Edelmetalle KW45/2011


So, wieder zurück...na da kam ja doch nochmal ne Bewegung über 1782, schau an...sehr schön. Leider nicht drin gewesen...schrieb ich ja, schade, die Dollar habe ich an mir vorbei ziehen lassen.
Also doch scheinbar direkt heute schon auf dem Weg zur 1795...schau an...

@Sunnyface
Hey, ich bin auch zur Zeit positiv für die Edlen. :-)
Liest Du meine Wochenanalysen nicht mehr, weil Du keinen Lust hast bärische Alternativen zu sehen. ;-)
Ich drehe mich halt mit dem Markt, so gut wie es geht, wie ein Blatt im Wind.
Gehöre halt nur nicht zu den Leuten die glauben irgendetwas länger als eine Woche mit einer gewissen Sicherheit voraus ahnen zu können.
Und selbst innerhalb einer Woche wird es schon schwer bis unmöglich...je nach Marktbewegung... *lach*
Und wenn Du mir irgendwann bei 100 und bei 8000 sagen kannst, siehste ich habs Dir ja gesagt, dann habe ich da absolut nichts gegen. Bis dahin werde ich auch hübsch am Kurs verdient habe. ;-)
Die Diskussion darüber ist halt eher von der Natur, dass ich die zugrunde gelegten Theorien dafür nicht akzeptieren kann und von einer Blase ausgehe.
Aber die Diskussion hatten wir ja schon ausführlichst. ;-)
Und ich schrieb auch immer, wann sie platzt, weiß ich auch nicht, nur das sie platzen wird.
Aber die ganze Diskussion ist je eher...\"akademisch\"...beeinflusst also nicht den täglichen und wöchentlichen Handel.
Aber dennoch ist es natürlich interessant und spannend sich darüber zu unterhalten...insbesondere, wenn es konträre Meinungen gibt... ;-)

@Laowai
Nein keine direkt Daten aus Amerika..."ganz simple" XETRA-Daten, also die Kurse von denen aber über XETRA geliefert, bekommst Du extrem günstig über Cortal Consors.
Die haben wirklich tolle Angebote.
Und die Daten von XETRA für DAX ein paar FX-Pairs und Gold, Silber, Platin und Palladium in Dollar bekommt man von Consors sogar kostenlos realtime, sobald man dort ein kostenloses Konto eröffnet.
Das ist halt recht unschlagbar, vom Preis her. ;-)
Die 5 Euro monatlich fallen nur für das Chart-Modul in der Active Trader Software von denen an.
Braucht man ja, damit man mit den Daten auch CT-mäßig spielen kann. ;-)
Sunnyface
07.11.2011 , 19:51

AW: Edelmetalle KW45/2011


markus
jetzt gehe ich meine runde laufen
bei 8000 will ich auch saniert sein-das ist doch klar- wir alle!!
aber bis dahin können noch die grauen haare mehr werden
glaskugel habe ich auch nicht,aber ich schaue über eine wo

silberlinge waren im oct nicht der hit
aber das kann sich bald ändern !!??
deine analysen sind gut
aber ich habe einen anderen weg
werde SICHERLICH diesmal go shorten
wann -ich weiß es nicht-
aber eine marke habe ich im kopf
uff passe ( mag euren dialekt)
dasbienchenm
07.11.2011 , 20:08

AW: Edelmetalle KW45/2011


n`abend traders,
gerade zurueck am rechner, sieht ja erfreulich aus in den edelen
sollte/koennte ja heute/morgen noch einen schub gen norden geben
indizes ziehen auch gerade wieder an
trotzdem selbstverstaendlich uffpasse
gruesse u. einen schoenen abend pn

@sunny
viel spass beim laufen :-)
Ramon
07.11.2011 , 20:18

AW: Edelmetalle KW45/2011


so ,reicht erst mal für die frühstückseier :-)
by by war nett bei euch !!!
Markus.K.J.
07.11.2011 , 20:52

AW: Edelmetalle KW45/2011


@Ramon
Ja die Flagge ist tatsächlich komplett aufgegangen.
Herzlichen Glückwunsch...kannst aber gerne dabei bleiben...ich bitte darum...ausdrücklich... ;-)
Rechne dann die nächsten Tage mit ner Korrektur bis maximal 1775 und dann nem Sprung Hoch über 1795 Richtung 1815...sollte Gold nach Möglichkeit nicht auch noch sofort machen, sonst ist das schon wieder alles so überhitzt...
laowai
07.11.2011 , 20:55

AW: Edelmetalle KW45/2011


@ Markus. Danke fuer den Tipp mit Cortal Consors. Ich bin technisch steinzeitmaessig unterwegs. z.b. ordere ich gerne telefonisch und spreche mit echten Menschen - eigentlich unglaublich! Die Traderstation nutze ich fast nur fuer den DAX, die Gewinne dort sind heuer aber ueberschaubar (2011 war bis jetzt nix fuer Posi mit StoppLoss...). Ab naechsten Jahr werde ich aber fast vollzeit handeln koennen, da muss ich dann technisch auch was machen. Ich nehme an, das Thema ist schon rauf und runter diskutiert worden, also werde ich es auch irgendwo finden. Falls jemand Links dazu hat, bitte, danke gerne.
ahoi
07.11.2011 , 21:17

AW: Edelmetalle KW45/2011


mensch so ein toller sauberer aufwärtstrend im Moment.. hach was das liebe Gold alle zu bieten hat langsam gefällt mir s Gold auch Vieleicht als vorsatz zum traden fürs nächste Jahr hehe.
Gruß
Markus.K.J.
07.11.2011 , 21:38

AW: Edelmetalle KW45/2011


Ich bin quasi schon im Feierabend.
Gold hat tatsächlich auch direkt heute noch die 1795 erreicht...starke Leistung für einen Tag.
Korrektur sollte aber noch folgen. Nur selbst im ausgedehntesten Falle nicht mehr unter 1775, am besten nur noch bis 1782, da nun 1795 bereits überschritten wurden.
Dann kommt 1815 im nächsten Schritt. Und damit wäre dann das Ziel des Bruchs des alten Seitwärts-Kanals auch schon abgearbeitet, aber Gold hat ja schon bereits einen neuen Aufwärts-Kanal gebastelt, was auf weitere Zugewinne hoffen lassen darf... ;-)

Silber ist immerhin schon bis zur 35 gekommen.
Kann es sich hier drüber setzen, folgt 35,60 als kleiner MOB für Silber.
Sieht aber dennoch gut aus, da es sich wieder deutlich vom Abwärtstrend abgesetzt hat.

Wünsche allseits noch einen schönen Abend!

@Laowai
Was handelst Du denn, Laowai?
Zertis? Also KO´s und OS?
Musst halt überlegen was Du möchtest.
Es gibt billigere Anbieter bezüglich Order-Gebühren.
Ab gewissen Stückzahlen wird das aber zweitrangig. Wenn Du also dementsprechende Order-Größen hast, dass es Dir egal sein kann, ob Du OTC 5 Euro pro Order oder 10-20 hast, kann ich Dir Consors wärmstens empfehlen.
Besser kann man Zertis nicht handeln, als mit deren Active Trader.
Session-Tan! Kannst Dir alles in Fenstern frei verteilen, Kurs-Ticker, Times-Sales, Order und Konten-Fenster, dir Time&Sales mit verschiedene Scheinen bereit legen usw...umfangreiches Chart-Modul, was aber 5 Euro monatl. kostet und vor allen Dingen die kostenloses Basis-Grundversorgung für DAX, XDAX ein paar FX-Pairs und vor allem Gold, Silber, Platin und Palladium. Auch Deutsche Aktien sind da drin. Und alles XETRA realtime.
Willst Du mehr haben, also amerikanische Börsen-Daten, Futures, oder Level2-Daten kostet es natürlich extra.
Da gibt es dann die verschiedensten Pakete zu abonnieren.
Schau einfach mal bei Cortal Consors auf der Webseite nach.
Aber ich empfehle es halt immer, wenn jemand Zertis auf DAX EUR/USD und Gold und Silber handelt, selbst wenn jemand nicht vor hat über Consors wegen der Gebühren zu handeln, dort ein kostenloses Konto einzurichten und den Active Trader mit dem Chart-Modul zu 5 euro monatl. zu installieren. Denn günstiger kommt man an die für Zertis maßgeblichen XETRA-Daten realtime nicht dran.
Das ist halt echt ein Geheimtipp.
Wird halt nur teurer, wenn man auch Daten von speziellen Werten, Futures, oder auch von den amerikanischen Börsen direkt haben möchte.
Aber für deutsche Zertis z.B. für Gold zählt ja auch der Xetra-Feed für XAU/USD und dann der XETRA-Feed für EUR/USD bezüglich der Umrechnung.
Den XAU/USD Kurs leitet XETRA ja auch nur aus Amerika durch, so weit ich informiert bin.

@Ahoi
Ja, der Drache kann auch so...aber halt auch ganz anders... ;-)
laowai
07.11.2011 , 22:21

AW: Edelmetalle KW45/2011


@ Markus,
zur Zeit handle ich v.a. nachmittags/abends e-mini index futures als Daytrading bei einer Broker Boutique in Chicago, 1:1 - also mit persoenlicher Betreuung. Das werde ich aber kuenftig zurueckstellen, weil ich meine Tradingzeiten auf 0800-1800 legen kann.
Nebenbei mach ich Swingtrades in KO\'s, machmal klassische OS bei einem Shit-Broker. Ich hatte auch schon einmal Futures und CFD\'s bei Saxo ausprobiert, hat mich aber dazu verleitet, viel zu viele Trades zu machen und mit der immer mittickenden P&L hab ich tgl. locker 3 Hemden durchgeschwitzt. Das wird vielleicht wieder Thema, aber im Moment komme ich sicher mit den Basics von Cortal Consors gut zurecht. Ich habe deren Webseite einmal schnell durchgelesen, das koennte passen auf den ersten Blick. Danke Dir und bis Morgen.
Markus.K.J.
07.11.2011 , 23:56

AW: Edelmetalle KW45/2011


@Laowai
Ja, Consors ist ein guter Partner für Zertis...keine Frage.
Aber wenn Du Futures handelst und damit gut zu recht kommst...also wohl das nötige Kleingeld hast und auch Erfahrung mit dem Markt...weißt ja, never change a wining system. ;-)
Schau Dir mal Mirus Futures an.
Amerikanischer Anbieter, also auch an der Quelle und gute Konditionen.
Da bekommst Du den recht guten Ninja Trader für den Future Handel und die haben extrem niedrige Kosten pro Roundturn.
Da kannst Du dann auch handeln wie Du möchtest...wann Du möchtest. ;-)
Ramon
08.11.2011 , 00:43

AW: Edelmetalle KW45/2011


@ danke markus , kann leider nicht immer dabei sein \" job \"
wenn ich was schönes im chart sehe, stelle ich das gerne rein !

@ hi ahoi , wenn ich zeit habe bin ich nächstes jahr auch dabei ! :-)

@ hi laowai , kann mkj nur zustimmen, bin auch bei consors
mit tan-session und chart-modul, \" feine sache \"

gruß u. N8
Ramon
08.11.2011 , 02:26

AW: Edelmetalle KW45/2011


nur mal so ........... !

Markus.K.J.
08.11.2011 , 09:06

AW: Edelmetalle KW45/2011


Ramon, danke Dir.
Das ist eine sehr interessante Möglichkeit.
Insbesondere, da der USDX seinen Abwärtstrend wieder zu durchbrechen versucht.
Der Dollar wird in versch. Pairs auch schon einiges stärker, als im EUR/USD.
77,45 und spätestens 77,65 wären auch die letzten Chancen für ihn wieder zu drehen.
Kann also gut sein, dass das so auf geht...bin gespannt.
Wie gestern gesagt befindet sich Gold jetzt im Korrektur-Modus. Sollte aber den Bereich 1775-1768 nun nicht mehr unterschreiten. Korrekturziele somit 1782 und 1775 um im nächsten Schritt die 1815 angreifen zu können.
Fällt Gold tiefer, könnte der direkte Schub im Gold erst einmal zum erliegen kommen.
P.I.
08.11.2011 , 16:21

AW: Edelmetalle KW45/2011


short 1.791 sl 2

16:28 sl entry
vielleicht passts ja heute *lach*
16:32 sl wieder auf 2
16:38 sl manuell


18:46 ausgestoppt - 2,7
hatte Systemabsturz mit allem drum und dran, deshalb erst jetzt die Post.
jetzt sollte es wieder laufen.... hoffe ich
Markus.K.J.
08.11.2011 , 18:28

AW: Edelmetalle KW45/2011


So Leute...bin erst jetzt wieder da...verzeiht...
Korrektur nicht unter 1782, also weiter hoch...so weit so gut...
Aber jetzt schon Ausbruch...ein bißchen schnell ging das...im 30er und im 5er kann man aber schön den bullischen Durckaufbau auf 1795 beobachten, in Form einen bullischen Dreiecks...es kündigte sich also zumindest an.
so lange Gold nun auch über 1795 bleiben kann, ist es nun schon auf dem Weg zur 1815...aber ich bin da noch skeptisch...zumindest eine weitere Seitwärts-Konsolidierung über 1795 dürfte dem Gold gut tun...aber...wir sind ja in 15 Dollar schon da...ts... ;-)
Mit erreichen dieser Marke ist das Ziel des Ausbruchs aus dem alten Seitwärtskanal erreicht...es wird also wohl heute Abend ein charttechnisches Update fällig werden...
laowai
08.11.2011 , 18:30

AW: Edelmetalle KW45/2011


Guten Abend zusammen,
ist ja sehr ruhig heute. Es gibt ja auch nicht viel zu sagen. Vielleicht kommt ja jetzt noch einmal Bewegung in Gold/Silber - seitwaerts waere aber auch gut, um die Ueberkauft-Indikatoren abzukuehlen...
Good Trades!
Sunnyface
08.11.2011 , 18:54

AW: Edelmetalle KW45/2011


bewegung ist eingetroffen!!
nachkaufen ???? weg ist jetzt frei richtung 37 und darüber,
zumindest im nov
mögl.daß es noch diese wo hin und her zuckelt
Markus.K.J.
08.11.2011 , 19:09

AW: Edelmetalle KW45/2011


@Sunnyface
Lieber vorsichtig sein.
Gold hat sein Ziel aus dem Kanal-Bruch fast erreicht, könnte also bald in ne nochmal in eine Korrektur überschwenken.
Silber hat es schwerer...35 sind durch, aber der Weg ist noch nicht frei.
Es droht ein Rücksetzer von 35,60 aus und im schlimmsten Fall ein Doppeltop, welches aber bei einem Rücksetzer von 35,60 aus ja erst bei unter 32,20 aktiviert wäre...also nicht die Gefahr im Moment ist...aber zumindest liegt bei 35,60 nochmal ein deutlicher WS an dem ein klarer Rücksetzer folgen könnte...was halt auch dazu passen würde, dass Gold sein Ziel fast erreicht hat...ist aber nur meine Einschätzung...wenn es durch bricht, bricht es durch... ;-)
laowai
08.11.2011 , 19:14

AW: Edelmetalle KW45/2011


ja, Bewegung ist da, aber die Indikatoren gluehen. Also ich suche - je nach Dynamik - den Exit, zumindest mit der Haelfte.
Sunnyface
08.11.2011 , 19:18

AW: Edelmetalle KW45/2011


danke daddy !!!!!!!
bleibe vorsichtig,denn nun würde ich einen ko wählen
morgen ist auch noch ein tag zum denken!!

aber eines ist ganz sicher......... der lauf steht in den startlöchern
beide pairs
zum jahresende müssen die bilanzen glänzen und die rohstoff-fonds sehen derzeit weder silbrig noch goldig aus
laowai
08.11.2011 , 19:35

AW: Edelmetalle KW45/2011


also, dass die Fonds, die Maerkte hochkaufen, um zum Ultimo besser dazustehen ist generell eine Mär. Das ist in liquiden Maerkten schlicht unmoeglich und waere auch blanker Unsinn. Hin und wieder lese ich auch, dass es am Monatsersten immer raufgehen muss, weil da die Fondsparer einzahlen... auch das ist eine Geschichte aus den 80er Jahren. Die Fonds wissen doch schon im voraus, wie die Mittelzufluesse sein werden und machen einen Longhedge, wenn oportun.

Trotzdem, hoehere Kurse zum Jahresschluss sind in Gold nicht unueblich - saisonale Staerke von Jul-Dez ist nicht zu widerlegen. Ich glaube mit Ausnahme von 2008, war Gold in der 2. Jahreshaelfte immer firm.
Markus.K.J.
08.11.2011 , 19:44

AW: Edelmetalle KW45/2011


Hehe...Daddy...Du bist mir eine... *lach*
Ist nur meine Meinung...wenn Du schon fragst...aber wie immer ohne Gewähr. ;-)

Ja, charttechnisch habe ich im Moment nichts dagegen einzuwenden, dass es weiter hoch gehen kann bis Jahresende...aber nicht nur 2008 war das Jahresende schwach...ich erinnere nur an letztes Jahr von November bis Januar...autsch... ;-) ...danach stieg die Rakete aber dann weiter...

Sorry...Korrektur...mit Jahresbeginn kam natürlich der starke Rücksetzer...also Januar bis Anfang Februar...sorry...
Sunnyface
08.11.2011 , 19:59

AW: Edelmetalle KW45/2011


fonds mag sein,habe ich nicht beobachtet,
aber ich bin sicher,daß die edlen zum jahresende hochgekauft werden
oftmals sogar zw.den jahren neue hyps
aber
nicht immer,letztes jahr blieb der erwartete anstieg zw. den jahren aus
zog anfang jan an und dann kam die eisige dusche

jetzt denke ich nur an übermorgen und bei 37,oo könnte es wieder kurz kalt werden
der nachsprung scheint nicht zu klappen

daddy hat seinen namen verdient!!
wenn go rückläufig wird,geht si nicht über 36

Forum-Ticker

Es ist ein neuer Post im Forum.
Seite neu laden
Hinweis:

Ve/Me/Com führt keinerlei Anlageberatung durch und gibt auch keinerlei konkrete Empfehlungen zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Die Erwähnung bestimmter Wertpapiere oder Anlageprodukte stellen ausdrücklich keine Empfehlung zum Kaufen oder Verkaufen oder Halten dar. Ein Handel mit Wertpapieren oder Finanzanlageprodukten stellt immer ein hohes finanzielles Risiko dar. Sie müssen sich immer bewusst sein, dass Sie ein hohes finanzielles Risiko eingehen, das bis hin zum Totalverlust gehen kann. Das Handlungsmuster bezieht sich immer und ausschließlich auf den Trader und sein Anlageverhalten, das sich aus bestimmten Indikatoren ableitet. Es ist vielmehr als Lernbeispiel anzusehen aus dem sich für Sie aber keinerlei Kauf- oder Verkaufsempfehlungen ableiten lassen.

Interessenkonflikte: Um unseren Pflichten gemäß §31 Absatz 1 Nr. 2 WpHG und §33 Absatz 1 Satz 2 Nr. 3 nachzukommen informieren wir Sie darüber, dass die Redakteure und Mitarbeiter der Gesellschaft auch Handel mit Wertpapieren, Derivaten oder ähnlichen Instrumenten betreiben und dort investiert sind. Konkret sind dies CFD's, ETF's und Futures auf den Dax, Dow Jones, SP500 und EUR-USD sowie auf Gold und Silber.

Ohne Gewähr


Diese Seite verwendet Cookies, um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können müssen sie Cookies in ihrem Browser erlauben!

Hinweis:

Sie haben noch nicht bezahlte Rechnungen!

Bitte prüfen Sie Ihre Rechnungen hier und bezahlen Sie die noch offenen Rechnungen

Weiter ohne Anmeldung

Bitte Einloggen:

Um alle Inhalte der Webseite einsehen zu können, müssen Sie angemeldet, bzw. eingeloggt sein. Zur Anmeldung geht es hier entlang.