Diese Seite benutzt Cookies. Sie können jetzt entscheiden, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder nicht akzeptieren. Weiterlesen


Unsere Tagesranges heute 17.06.2024: DAX 18.134 / 18.188 bis 18.009 / 17.984 Gold 2.334,7 / 2.345,5 $ bis 2.315,1 $ / 2.308,0 $ Nasdaq 19.771 / 19.826 bis 19.627 / 19.520 - Unsere Wocheneinschätzungen zum Dax und zu Gold sind aktualisiert worden und können über die entsprechenden Links eingesehen werden. - Die Zugangsnummer für das heutige Webinar ist online geschaltet und kann auf der persönlichen Startseite eingesehen werden. - 
Markus.K.J.
24.10.2011, 02:15

Thema: Devisen aktuell kw 43/2011


FX...Posi- und Daytrading

Beiträge in diesem Thema: 31

Markus.K.J.
24.10.2011 , 18:17

AW: Devisen aktuell kw 43/2011


EUR/USD short 1,3939 SL 1,3949
P.I.
24.10.2011 , 18:54

AW: Devisen aktuell kw 43/2011


eur/chf short lebt, aber sl wurde sowas von knapp auf entry nicht genommen pfuuhh
Usd/ jpy kommt nicht in Schwung... aber halte ich und eurodo short sl entry wenn unter 1,37

hoffe damit halbwegs gut zu fahren....

@ Markus
schöner eurdo short entry, hätte ich auch genommen wenn ich nicht schon früher in den short gesprungen wäre, Daumen drück.
Markus.K.J.
24.10.2011 , 18:55

AW: Devisen aktuell kw 43/2011


Ja, der könnte grad ein nicht so exaktes Doppeltop zeigen. Darauf hatte ich gewartet, im 30er. Geht das auf, durchbricht der USDX den Abwärtstrend und dann kann man noch in weiteren Pairs rein, gegen einen erstarkenden Dollar...
Aber so lange der Abwärtstrend im USDX noch hält, ist das sehr spekulativ...

@PI
Ja, Daumen drück ich uns auch. ;-) Wenn der aufgeht, gehen auch sehr wahrscheinlich die shorts in den Indizes auf...
P.I.
24.10.2011 , 19:15

AW: Devisen aktuell kw 43/2011


jup... alternativ geht es erst gegen ende der Woche nach meinen Zeitplan auf.
mal gucke..
Markus.K.J.
24.10.2011 , 19:25

AW: Devisen aktuell kw 43/2011


Wer sich traut, jetzt bekommt man den Einstieg nochmal... ;-)
Sieht aber nicht optimal grad aus...
21:08
Ausgestoppt -10 und neu short 1,3950 SL 1,3960
21:35
SL auf ES
FutureC
24.10.2011 , 21:50

AW: Devisen aktuell kw 43/2011


guter short, habe den fakeout (2.SKS bullish im 1ner bis 1.3956 um 21h) zum Glück nicht notverkauft. Noch Restposi nach der Bearflag 1.3929, sieht gut aus Werde den Rest dann gleich bei dem Doppeltop 1.3901 raushauen

edit: gings doch noch mal hoch zm Amibörsenschluss, lasse Restposi aber drin bis 1.3907, mal sehen
Markus.K.J.
24.10.2011 , 22:02

AW: Devisen aktuell kw 43/2011


Ja danke Dir...trotz der engen SL´s versuche ich die FX-Trades länger laufen zu lassen...würde den short gerne halten bis er das vermeintliche Doppeltop bei 1,3825 aktiviert und dann nach Möglichkeit bis maximal 1,3739 damit kommen...sehe FX meist im 30er...nen kurzfristigen hätte ich jetzt auch bereits wieder dicht gemacht.
FutureC
24.10.2011 , 22:05

AW: Devisen aktuell kw 43/2011


Ja, würde auch meinen es hat noch Platz nach unten, lasse aber nur kleine Posi noch short laufen, rest verkauft

edit: das Doppeltop vom Freitag ist bei mir bei 1.3901 (Dukascopy)

edit2: wenn es jetzt nicht wieder nach unten geht bei1.3932
Markus.K.J.
24.10.2011 , 22:13

AW: Devisen aktuell kw 43/2011


Ja, habe den gleichen Höchstkurs für Freitag.
Aber das Doppeltop vom Freitag hat er ja auch noch nicht aktivieren können. Ist exakt der gleiche Trigger, wie für das heutige, also 1,3825-23...na ja, mal sehen was draus wird.
Wünsche schönen Feierabend.
FutureC
24.10.2011 , 22:15

AW: Devisen aktuell kw 43/2011


ebenfalls, Markus.K.J.

edit: sollte jetzt nicht mehr höher bei 1.3924, sonst gibt es evtl. ein neues Hoch bei 1.3936 und somit 123 Umkehrformation, schaue mir 1min, 5er, 15er und 1h an (30min gerade mal angeschaut, auch aufschlussreich, 3min soll auch ein gutes Bild liefern im Euro)

edit2: wenn der Euro jetzt nach 23h nicht sehr, sehr bald unter die 1.3924 geht, ist gleich endlich Flatabend
Markus.K.J.
25.10.2011 , 11:41

AW: Devisen aktuell kw 43/2011


NZD/USD zu shorten wäre bislang besser gekommen, der läuft bereits schön in einem Abwärtstrend seit gestrigem Hoch...aber gut. EUR/USD dürfte bald auch kommen.
Markus.K.J.
25.10.2011 , 12:24

AW: Devisen aktuell kw 43/2011


O.K.
Pari ist ne Einladung, ich versuchs...USD/CAD long 1,0002 SL 0,9995

12:41
EUR/USD short ausgestoppt auf ES und USD/CAD long ausgestoppt -7

jeweils neu

EUR/USD short 1,3955 SL 1,3965
USD/CAD long 0,9993 SL 0,9989

15:45
Y€€€€€€€€€$$$$$$$$ *lach*
USD/CAD long hat gerockt...SL jetzt 1,0110
EUR/USD short auch o.k....SL jetzt 1,3915

15:55
Was für ein Schub...SL für USD/CAD long 1,0120

16:02
SL für USD/CAD long 1,0140
Markus.K.J.
25.10.2011 , 16:06

AW: Devisen aktuell kw 43/2011


Der hört ja gar nicht mehr auf...*lach*
SL für USD/CAD long jetzt 1,0180

16:10
Exit USD/CAD long auf glatt 1,0200...reicht erstmal...+207
16:28
EUR/USD short leider ausgestoppt +40
Markus.K.J.
25.10.2011 , 16:38

AW: Devisen aktuell kw 43/2011


Neu EUR/USD short 1,3919 SL 1,3925
und NZD/USD short 0,7996 SL 0,8000

16:40
EUR/USD short ausgestoppt -6
und
Neu short 1,3930 SL 1,3935

17:07
SL für EUR/USD short jetzt 1,3920
SL für NZD/USD short jetzt 0,7990
dasbienchenm
25.10.2011 , 18:05

AW: Devisen aktuell kw 43/2011


@mkj
moin moin markus,
super trade im usd/cad, hgw :-)
nach meinem setup waere jetzt usd/cad short interessant, nach dem anstieg in den edelen. we`ll see
good trades gruesse pn
Markus.K.J.
25.10.2011 , 18:10

AW: Devisen aktuell kw 43/2011


@Bienchen
Danke Dir.
Ja, dass stimmt, aber der Squeeze im Gold hat mich völlig kalt erwischt, kann den noch nicht ganz einordnen, aber im Prinzip richtig, wenn Gold steigt, neigt der CAD dazu stärker zu werden...

EUR/USD short ausgestoppt +10
NZD/USD short läuft noch...
Sunnyface
25.10.2011 , 20:03

AW: Devisen aktuell kw 43/2011


@bienchen
gehst du € long oder bist schon long??
der ausbruch winkt auch hier
mir ist das zu heiß vor morgen,wieder negative oder kleine ergebnisse
würden kleinen rücklauf bedeuten
dasbienchenm
25.10.2011 , 21:06

AW: Devisen aktuell kw 43/2011


@sunny
bin seit letzter woche @1.367x long im eur/usd.
plane diese posi morgen frueh zu schliessen.
bin soeben mit kleiner posi bn7q77 dax short @6.050 gegangen (hedge)
gruesse pn
Sunnyface
25.10.2011 , 21:13

AW: Devisen aktuell kw 43/2011


sehr klug!!!bienchen
Sunnyface
25.10.2011 , 21:13

AW: Devisen aktuell kw 43/2011


sehr klug!!!bienchen
dasbienchenm
26.10.2011 , 09:14

AW: Devisen aktuell kw 43/2011


moin moin,
close kleine posi eur/usd long ls2abx von letzter woche von 1.367x @1.392x
good trades gruesse pn

10:30 uhr -> markus, usd/cad im 60er sieht aktuell eher nach flagge aus (up). hmmm
Markus.K.J.
26.10.2011 , 11:09

AW: Devisen aktuell kw 43/2011


@Bienchen
Ja, ne? Das habe ich mir auch gerade gedacht.
Ziemlich unbeeindruckt vom Gold-Schub...bislang. Wenn er aus der vermeintlichen Flagge nach unten raus fällt, kann mans vielleicht versuchen...schaue aber grad auch hier nur zu...bis auf NZD/USD, der läuft ja noch...
NZD/USD scheint einen Boden finden zu wollen bei 0,7945. Wenn das tatsächlich so kommt, könnte das bedeuten, das der Loonie wieder dreht und EUR/USD auch erstmal wieder ein Stückchen hoch laufen und die Indizes auch erneut Kaufdruck bekommen...
Markus.K.J.
26.10.2011 , 15:18

AW: Devisen aktuell kw 43/2011


NZS/USD short ausgestoppt mit mickrigen +6...
watomi
27.10.2011 , 16:41

AW: Devisen aktuell kw 43/2011


Markus, USD/JPY: viel habe ich nicht! die letzten Wochen/Tage sahen nach bodenbildung aus. Beim wochenchart sehe ich einen keil, aber nicht wirklich sauber gezeichnet.
Danke für deinen input.



Markus.K.J.
27.10.2011 , 17:16

AW: Devisen aktuell kw 43/2011


@Watomi
USD/JPY hat ja ne recht gemäßigte Vola.
Nichts im Vergleich zum Cross EUR/JPY, was dem EUR/USD zu schulden ist.
Warum fällt der Kurs? Zum einen wird der Dollar dauernd schwächer, klar, aber zum anderen kann man noch immer davon ausgehen, dass Dollar kräftig in Yen getauscht werden. Nicht nur weil Yen zu den sicheren Währungen gezählt wird, sondern auch weil Japan massive Probleme hat. Fukushima ist noch lange nicht vorbei...
Die BOJ ist selbst eher vorsichtig mit Interventionen, da ihr der nötige Spielraum dazu fehlt. Wenn Du Dich an Fukushima erinnerst, als das ganze repatriierte Geld den Yen nach oben schießen ließ (also USD/JPY absackte), hatten verschiedene Zentralbanken eine Zusammenarbeit vereinbaren müssen um gemeinsam den Yen zu schwächen. Ganz einfach, damit Japan noch genug Yen für zurück geholte, oder von Versicherungen bezahlte, Dollar bekommt...
Mittlerweile ist der USD/JPY sogar unter dem Stand, von dem aus zu Fukushima-Zeiten interveniert wurde....die Intervention ist wieder völlig verpufft.
Weil nicht nur der Yen aufgrund weiteren Geld-Zuflusses stärker wurde, sondern der Dollar gleichzeitig schwächer.
Weder die EZB, noch die Fed, und erst recht nicht die SNB, die ihren eigenen Kampf führt, haben derzeit die nötigen Mittel um hier im großen Stil einzugreifen.
Der USD/JPY steht alleine da. Der USA kann der schwache Dollar aufgrund der Schulden nur recht sein und die EZB hat ja ihre eigenen Sorgen.
Daher ist der JPY auch der Stärke im Euro so ausgeliefert, welche ja wiederum nur vom schwachen Dollar kommt...

Zum Chart. Jetzt exakte Marken zu benennen ist aus diesen Gründen hier gerade sau schwer... den Keil im Wochenchart sehe ich auch. Und bei Ausbruch könnte man dementsprechend reagieren, aber dazu müsste der USDX merklich erstarken können, was die Indize deutlich runter treiben würde. Aber in so einem Szenario USD/JPY wieder long.
Und man kann sich natürlich die Frage stellen, wohin soll der noch fallen.
Es könnte sein, dass die BOJ ab einer gewissen Schwäche beginnt Dollar zu kaufen um von einem steigenden Dollar zu profitieren, aber rein vom Chart her lässt sich das auf solchen Tiefs nicht sagen. Und selbst wenn, sollte da keine Bewegung im Stil des EUR/CHF möglich sein, wie gesagt, so etwas hätte die BOJ auch zu Fukushima Zeiten niemals alleine geschafft. (Und auch die SNB war es ja nicht, die den Kurs alleine auf 1,20 gehoben hat...das war der gesamte Markt, der auf die Ankündigung reagiert hat).
Schau daher auf den USDX, sobald Du im USDX nen Boden sehen kannst, oder im EUR/USD ein klares Top, kannst Du USD/JPY long versuchen, da aber dennoch das Problem besteht, dass Japan noch immer Geld ins Land hohlt, würden sich im Falle eines Bodens im USDX andere Pairs eher lohnen auf long.
Der Bereich um 75,75 könnte aber dennoch ein absoluter Tief-Punkt sein. Wie es darunter weiter gehen soll, weiß ich nicht.
Eben daher sehe ich weiter steigende Indizes etwas kritisch. Zumindest direkt weiter steigende. Das gibt FX eigentlich grad nicht mehr her...
Also, bei 75,70 kann man es probieren, aber nicht ohne einen Blick auf den EUR/USD, der dann toppen müsste und nicht ohne einen Blick auf den USDX, der einen klaren Boden zeigen sollte und mit dem Gedanken, dass es dann lohnenswertere Pairs gibt, als den USD/JPY zum Beispiel den USD/CAD.
Hoffe das konnte soweit etwas helfen...

Forum-Ticker

Es ist ein neuer Post im Forum.
Seite neu laden
Hinweis:

Ve/Me/Com führt keinerlei Anlageberatung durch und gibt auch keinerlei konkrete Empfehlungen zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Die Erwähnung bestimmter Wertpapiere oder Anlageprodukte stellen ausdrücklich keine Empfehlung zum Kaufen oder Verkaufen oder Halten dar. Ein Handel mit Wertpapieren oder Finanzanlageprodukten stellt immer ein hohes finanzielles Risiko dar. Sie müssen sich immer bewusst sein, dass Sie ein hohes finanzielles Risiko eingehen, das bis hin zum Totalverlust gehen kann. Das Handlungsmuster bezieht sich immer und ausschließlich auf den Trader und sein Anlageverhalten, das sich aus bestimmten Indikatoren ableitet. Es ist vielmehr als Lernbeispiel anzusehen aus dem sich für Sie aber keinerlei Kauf- oder Verkaufsempfehlungen ableiten lassen.

Interessenkonflikte: Um unseren Pflichten gemäß §31 Absatz 1 Nr. 2 WpHG und §33 Absatz 1 Satz 2 Nr. 3 nachzukommen informieren wir Sie darüber, dass die Redakteure und Mitarbeiter der Gesellschaft auch Handel mit Wertpapieren, Derivaten oder ähnlichen Instrumenten betreiben und dort investiert sind. Konkret sind dies CFD's, ETF's und Futures auf den Dax, Dow Jones, SP500 und EUR-USD sowie auf Gold und Silber.

Ohne Gewähr


Diese Seite verwendet Cookies, um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können müssen sie Cookies in ihrem Browser erlauben!

Hinweis:

Sie haben noch nicht bezahlte Rechnungen!

Bitte prüfen Sie Ihre Rechnungen hier und bezahlen Sie die noch offenen Rechnungen

Weiter ohne Anmeldung

Bitte Einloggen:

Um alle Inhalte der Webseite einsehen zu können, müssen Sie angemeldet, bzw. eingeloggt sein. Zur Anmeldung geht es hier entlang.