Diese Seite benutzt Cookies. Sie können jetzt entscheiden, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder nicht akzeptieren. Weiterlesen


Unsere Wocheneinschätzungen zum Dax sind aktualisiert worden und können über die entsprechenden Links eingesehen werden. - 
Redaktion
22.09.2022, 06:07

Thema: Börse aktuell 22.09.2022


Hier das Forum für den heutigen Handelstag

Beiträge in diesem Thema: 64

Fredo0815
22.09.2022 , 16:11

AW: Börse aktuell 22.09.2022


@TC3000 Dax will einfach nicht runter.... hmm up chance nun?
TC3000
22.09.2022 , 16:20

AW: Börse aktuell 22.09.2022


Jungs bleibt relaxt
die 12223 kommt ohne wenn und aber
nano
22.09.2022 , 16:27

AW: Börse aktuell 22.09.2022


Fredo

will nicht runter ?

letzter Ritt,von 724 auf 549

und das mal 10
Morgan Stanlay 10700

Zakli 8500
Davinci
22.09.2022 , 16:45

AW: Börse aktuell 22.09.2022


@ Costa: Mag sein, spannend ist aber für die neu reingekommenen Shorts was dazwischen noch so passiert. Meine neuen z.B. zwischen 757 und 686. Bin bei denen noch nicht hat so ganz relaxed.
Zumindest hat er jetzt alle relevanten Durchschnittlichen über sich gelassen, aber ob's reicht?
Fredo0815
22.09.2022 , 17:29

AW: Börse aktuell 22.09.2022


xetra close auf TT ? Na dann soll mal wer drücken endlich !
TC3000
22.09.2022 , 17:33

AW: Börse aktuell 22.09.2022


salve,✌
das I-Daysetup DAX ...
vor der ersten US (12505) gedreht und es kam eine Bullenattacke die ins Leere lief.
Spiegelbild in der Bw. Somit technisch einzuordnen. Ein Klassiker in einem Bärenmarkt würde ich mal sagen.

nun Richtung X-S kommen wir doch die erste US näher und die nächsten Tage dürfte dies so weitergehen so meine Einordnung. Aber weiter unten dürfte die nächste technische Gegen-Bw wohl warten.
es bleibt spannend
grüzi😎
Mike
22.09.2022 , 19:10

AW: Börse aktuell 22.09.2022


melde mich nochmal zurück ,,,,@ TC 3000die 223 schön und recht aber er muß erstmal an der 442 vorbei ,wird nicht so leicht. erst ab 395 sieht die welt anders aus

lg mike allen einen schönen abend noch
TC3000
22.09.2022 , 19:16

AW: Börse aktuell 22.09.2022


@mike,
ok, thanks
für mich ist die 13487 getriggert (zwar AB)
somit zieht nun das Level1 magisch > 12345 an
wir beobachten weiter
🟡🟡🟡
grüzi
Mike
22.09.2022 , 19:17

AW: Börse aktuell 22.09.2022


beobachten genau

Mike
22.09.2022 , 19:18

AW: Börse aktuell 22.09.2022


487 ok hab sie gefunden alles klar
nagelimkopf
22.09.2022 , 19:21

AW: Börse aktuell 22.09.2022


Ich warte...
auf den 🍷.... ich warte...
TC3000
22.09.2022 , 19:24

AW: Börse aktuell 22.09.2022


@n-k
immer ein bisschen zwischen drin trinken
nicht das es fad wird bis es soweit ist😂😂😂
TC3000
22.09.2022 , 19:33

AW: Börse aktuell 22.09.2022


@mike,
Check!!(letzte H-Bw)
12569,76(Trigger)
12516,03(x-P)
12462,30(B-G)(🟢✅)
12376,33
12236,63(E-K)
12010,95(ex-P)
11645,58
11054,53(G-P)
grüzi
dasbienchenm
22.09.2022 , 21:12

AW: Börse aktuell 22.09.2022


n`abend traders!
BEWERTUNG VON ZWEIMAL GEHEBELTEN INVERSEN ETFs VOR DEM MARKTCRASH...
ursprünglich veröffentlicht Donnerstag, 22. September 2022
Wie Sie wissen, haben wir versucht, "ruhig zu bleiben und weiterzumachen", obwohl wir wussten, dass der Markt auf einen schrecklichen Absturz zusteuert. Ein wichtiger Grund, um zu vermeiden, übermäßig bärisch zu werden, war bisher das Wissen, dass die Fed und andere Zentralbanken sich in die Märkte eingemischt haben, um sie gestützt zu halten und ihren Besitz von Unternehmen zu erhöhen. Für diejenigen, die sagen: "Warum wartet die Fed nicht, bis der Markt zusammenbricht, und zieht dann ein, um Aktien zu besseren Preisen aufzukaufen?" Die Antwort ist, dass sie sich nicht um den Aktienkurs kümmern, es ist ihnen egal, ob eine Aktie sie 10 US-Dollar kostet, um sie pro Aktie zu kaufen, oder 20 oder 100 US-Dollar, denn woran sie interessiert sind, ist der Besitz, der Preis ist irrelevant. Das liegt daran, dass sie nicht wirklich dafür bezahlen, sondern die Gesellschaft insgesamt. Sie schaffen Geld aus dem Nichts, um die Aktie zu kaufen, und halten dann die Gesellschaft mit der Rechnung über eine erhöhte Inflation auf der Straße fest. Die Vorstellung, dass sie versuchen werden, einen Crash abzuwenden, um den Wert ihrer Bestände zu erhalten, ist also Unsinn. Es ist ihnen egal, ob der Markt zusammenbricht oder nicht. Ihr Ziel ist das gleiche, wie es seit 1913 immer war, nämlich Reichtum in der Pyramide zu den Plutokraten an der Spitze zu transferieren, und sie waren dabei einzigartig erfolgreich, in dem Maße, dass, wie es bei vielen Parasiten der Fall ist, sie ihre Wirte töten, weshalb in den USA Zeltstädte entstanden sind. Die von den Mainstream-Medien propagierte Vorstellung eines "Trickle-Down-Effekts" des Reichtums ist völliger Unsinn, der nur gefördert wird, um die unterdrückten Massen zu beschwichtigen. Nachdem wir das geklärt haben, werden wir nun sehen, warum das Risiko eines Marktcrashs jetzt schnell steigt. Sie werden sich erinnern, dass wir uns die erstaunliche Ähnlichkeit zwischen dem Chart für den S & P500-Index kurz vor dem Crash von 2008 und dem Chart dafür bereits in dem Artikel angesehen haben, der vor einigen Tagen auf der Website mit dem Titel TIMING THE US MARKET CRASH – A ROADMAP veröffentlicht wurde. Auf unserem neuesten 5-Jahres-Chart für den S&P500-Index sehen wir, dass das riesige Dome-Top, das wir identifiziert haben und das parallel zum Dome-Top kurz vor dem Crash von 2008 verläuft, den Index nun zunehmend nach unten in Richtung der gezeigten wichtigen Unterstützungsniveaus zwingt. Wenn diese Unterstützungsstufen versagen, wird das Feuerwerk wirklich beginnen und es könnte bereits im Oktober passieren, was fast vor uns liegt, denn das ist der traditionelle Crash-Monat.
Eine Kernkreation für das Schreiben dieses Artikels besteht darin, den Abonnenten eine Roadmap zur Verfügung zu stellen, damit Sie, wenn der Absturz auftritt, bereit dafür sind und ihn in Ihrem Schritt nehmen und sogar davon profitieren können. Wenn sich also die Legacy-Medien im vollen Panikmodus befinden und es ein großes Drama mit den Talking Heads ist, die auf magische Weise Erklärungen für den Absturz finden, über die sie leider vorher nicht gesprochen haben, werden wir davon unaufgeregt sein. Dies ist ein Grund, warum die unten dargestellten Charts für die gehebelten inversen ETFs grün sind – denn wir werden so cool wie eine Gurke sein, wenn der Markt wirklich einbricht. Die unten hervorgehobenen inversen ETFs, die auf wichtigen Marktindizes basieren, sind doppelt gehebelt, und der Grund, warum wir uns auf diese konzentrieren, anstatt auf nicht gehebelte oder dreifach gehebelte ETFs, ist, dass wir, wenn der Markt einbrechen wird, so gut wie möglich davon profitieren könnten, ohne übermäßige Risiken einzugehen. Während die nicht gehebelten offensichtlich großartig sind, um Kapital zu erhalten, sind sie in einer Zeit wie dieser zu bieder und langweilig für uns, während die dreifach gehebelten riskant sind - aufgrund ihres hohen Zerfallsfaktors (sie sind mit Optionen "entsaftet", so dass die Das Timing muss genau stimmen. In Bezug auf bestehende Beteiligungen, von denen viele Sondersituationen sind, werden wir versuchen, entweder beiseite zu treten, wenn der Absturz einsetzt, oder mit Puts zu schützen, wie z.B. den hochliquiden Narrow Spread Puts des SPDR S & P500 ETF, Code SPY. WICHTIGER HINWEIS – Wir streben nicht an, diese inversen ETFs sofort zu kaufen, da der Markt bereits etwas überverkauft ist, also werden wir versuchen, sie entweder bei einer letzten Gegentrendrallye des Marktes in den kommenden Tagen oder Wochen zu kaufen oder wenn es wirklich so aussieht, als würden die auf unserem S & P500-Chart oben gezeigten Unterstützungsniveaus kurz vor dem Scheitern stehen. Ein auffälliges Merkmal aller folgenden Charts ist, wie die bullischen Bowl-Muster in allen, in einem Fall einem Wok, genau das bärische Dome-Muster widerspiegeln, das sich im S & P 500-Index (und anderen wichtigen Indizes) vervollständigt. Dies bedeutet, dass wir sicherer sein können, dass der Markt zu gegebener Zeit wie erwartet einbrechen wird.
Zweimal gehebelte inverse ETFs für den Marktcrash. Beachten Sie, dass wir aus zeitlichen und räumlichen Gründen nur 5-Jahres-Charts für jeden ETF betrachten, wobei dieser Zeitraum als der optimalste ausgewählt wird, um zu sehen, was vor sich geht.
ProShares Ultrashort Dow 30 DXD, $53.65
ProShares Ultrashort S&P500 SDS $49.80
ProShares Ultrashort QQQ QID $25.10 Horizons S&P TSX 60
Inverse ETF HIX. TSX 7,64
C$ Horizons S&P 500 Bear Plus ETF HSD. TSX 8,85 C$
Eine letzte Bedingung – könnte die Fed das hier dargelegte Szenario abwenden, indem sie den Markt zwingt, nach oben auszubrechen und damit das Kuppelmuster abzubrechen? Es ist theoretisch möglich, aber es würde die Schaffung von Hunderten von Millionen und möglicherweise Billionen von Dollar beinhalten, um zu verhindern, dass die Kreditmärkte explodieren, und das sieht nicht wahrscheinlich aus, zumal eines der Hauptpfeiler von The Great Reset darin besteht, die Märkte zum Absturz zu bringen, um eine globale Depression zu schaffen, nach der sie 6aild 6ack 6etter können. Abschließend möchte ich Ihre Aufmerksamkeit auf dieses aufschlussreichste Video von Greg Mannarino mit dem Titel UN Warns Of DIRE FINANCIAL SITUATION https://www.youtube.com/watch?v=iwZmcPzpJRk
lenken, das mit dem übereinstimmt, was hier geschrieben steht.













allen bereits jetzt ein schönes wochenende
morgen geht es, mit frauchen, tochter mit freundin, zum ende der Welt "Haus am See" Gardasee!
gruss pn

Forum-Ticker

Es ist ein neuer Post im Forum.
Seite neu laden
Hinweis:

Ve/Me/Com führt keinerlei Anlageberatung durch und gibt auch keinerlei konkrete Empfehlungen zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Die Erwähnung bestimmter Wertpapiere oder Anlageprodukte stellen ausdrücklich keine Empfehlung zum Kaufen oder Verkaufen oder Halten dar. Ein Handel mit Wertpapieren oder Finanzanlageprodukten stellt immer ein hohes finanzielles Risiko dar. Sie müssen sich immer bewusst sein, dass Sie ein hohes finanzielles Risiko eingehen, das bis hin zum Totalverlust gehen kann. Das Handlungsmuster bezieht sich immer und ausschließlich auf den Trader und sein Anlageverhalten, das sich aus bestimmten Indikatoren ableitet. Es ist vielmehr als Lernbeispiel anzusehen aus dem sich für Sie aber keinerlei Kauf- oder Verkaufsempfehlungen ableiten lassen.

Interessenkonflikte: Um unseren Pflichten gemäß §31 Absatz 1 Nr. 2 WpHG und §33 Absatz 1 Satz 2 Nr. 3 nachzukommen informieren wir Sie darüber, dass die Redakteure und Mitarbeiter der Gesellschaft auch Handel mit Wertpapieren, Derivaten oder ähnlichen Instrumenten betreiben und dort investiert sind. Konkret sind dies CFD's, ETF's und Futures auf den Dax, Dow Jones, SP500 und EUR-USD sowie auf Gold und Silber.

Ohne Gewähr


Diese Seite verwendet Cookies, um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können müssen sie Cookies in ihrem Browser erlauben!

Hinweis:

Sie haben noch nicht bezahlte Rechnungen!

Bitte prüfen Sie Ihre Rechnungen hier und bezahlen Sie die noch offenen Rechnungen

Weiter ohne Anmeldung

Bitte Einloggen:

Um alle Inhalte der Webseite einsehen zu können, müssen Sie angemeldet, bzw. eingeloggt sein. Zur Anmeldung geht es hier entlang.