Diese Seite benutzt Cookies. Sie können jetzt entscheiden, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder nicht akzeptieren. Weiterlesen


Unsere Wocheneinschätzungen zum Dax sind aktualisiert worden und können über die entsprechenden Links eingesehen werden. - 
Schust777
24.01.2012, 14:13

Thema: Oft verwendete Abkürzungen im Tradingbereich


AWTK...AbWärtsTrendKanal
AWT...AufWärtsTrend
SS...ShortSignal
LS...LongSignal
TP...TakeProfit
SL...StopLoss
ES...EinStand
BE...BreakEven
WS...WiderStand
US...UnterStützung
TK...TrendKanal
TR...TagesRange
Kuzi(KZ)...KursZiel
DT...Doppeltop
DB...Doppelboden
SKS...SchulterKopfSchulter(Top)
iSKS...inverse(Boden)
PB...Pullback

Bei Formationen oder Trendkanälen
UK...UnterKante
OK....OberKante
RS...rechte Schulter
LS...linke Schulter

Beiträge in diesem Thema: 25

MarioMonte
19.04.2013 , 11:51

AW: Oft verwendete Abkürzungen im Tradingbereich


EK = Erstkontakt in einer Bewegung (Kontrakttief/Hochpunkt im EK)
x-P = Anlaufpunkt im EK aus einer Bewegung
f-P = FIX-Anlaufspunkt nach erreichen des x-P
exp = EXPANSIONsbewegung ober/unterhalb des f-P

VS = Verkaufssignal
LS = Longsignal
FS = Fehlsignal
SL = Stoploss
TP = Takeprofit
ES = Einstand der eröffneten Position
RT = Rangetrade (also der Bereich über die Intraday-TPs hinaus innerhalb der gesamten Boxrange)
HFT = High Frequency Trade - Bei uns die Umschreibung für einen schnellen Scalp im Webinar
RL = Rücklauf
BW = Bewegung

WSK = Wochenschlusskurs
TSK = Tagesschlusskurs
SK = StundenSchlusskurs (oder Schlusskurs angegebene Zeitebene, z.B. 5er SK)
X-S = Xetra Schlusskurs

TWT = Trendwendetermin

Allgemeines
HGW = Herzlichen Glückwunsch
HWK = Herzlich Willkommen
GT = Good Trades
pelotas
19.04.2013 , 11:56

AW: Oft verwendete Abkürzungen im Tradingbereich


HFT (High-frequency trading) Hochfrequenz-Handel
MarioMonte
19.04.2013 , 11:59

AW: Oft verwendete Abkürzungen im Tradingbereich


grazie pelotas..

werde das alles in meinem beitrag dann zusammenfassen falls noch ein paar einwürfe dazukommen, dass man nicht lange suchen muss;-))
markus68
19.04.2013 , 13:16

AW: Oft verwendete Abkürzungen im Tradingbereich


hi @mm

hätte noch

WSK = Wochenschlusskurs
TSK = Tagesschlusskurs
SK = Stundenschlusskurs

zu Ergänzung anzubieten ;-))
MarioMonte
19.04.2013 , 14:17

AW: Oft verwendete Abkürzungen im Tradingbereich


thanks ;-))
MarioMonte
03.09.2013 , 16:39

AW: Oft verwendete Abkürzungen im Tradingbereich


@Klöckner.. das ist keine Abkzg von uns, sondern:

Institut für Angebotmanagement (ISM),

das hat heute eben um 16h den Herstellungsindex (PMI) = Einkaufsmanagerindex veröffentlicht!

+ im Glossar
http://www.day-trading-live.de/de/microSeiten_marktindikatoren_66_1.html?
hast du auch eine Erklärung dabei, was für eine Aussage dahinter steht
http://www.day-trading-live.de/de/microSeite_ism,index,einkaufsmanagerindex,dienstle istungsgewerbe_184_120.html?

LG,mm
TC3000
13.10.2013 , 08:49

AW: Oft verwendete Abkürzungen im Tradingbereich


hallo, weitere Kürzel, für die Zahnräder der x.P !!
grün..x.P..(ersten Punkt aus der Bw)
hellblau..F.P..(Fix-Punkt),er kontolliert den x.P, aus der Bw)
gelb...E-K..(Erst-Kontakt), immer gut, für einen scalp, gegen die Laufrichtung)
rot..exp..(expansion der Bw, die getriggert wurde)
braun...der vorletzte x.P, vor dem "G-P"
violett...G-P...(das maximum was aus einer Bw, erreicht werden kann)
aus einer Hauptbewegung im I-Day-handel, wäre(könnte)es ein Top werden.!
hoffe weitergeholfen zu haben.!!
gruß TC
TC3000
25.01.2014 , 16:49

AW: Oft verwendete Abkürzungen im Tradingbereich


zum dem System-check.!!
und nun..,
klar, kurzer Überblick des Checks.!
Wie Du weiß,arbeite ich nach Bewegung. Fraktale die einen x.P ergeben.
Das System zeigt mir an, wenn eine Bw getriggert wird, und dadurch eine Folgebewegung in den x.P sich ergibt.! zu den bunten Linien.
die dünnen(gestrichelten) sind im I-Dayhandel relevant, da sie mir anzeigen, wo evt. sich die "F1-5" zu finden(bilden)könnten, nach eröffnung der Fraktale(x.P).die dickeren Linien, sind die Bereiche am (ornage)(E-K), und vor allem weiß(G-P), einer Bewegung.!
Das interessante ist, da ich ja nicht weiß ob eine übergeordnete Bewegung getriggert wird, gebe ich sie trotzdem im System ein, um eine Vorausschau zu planen, oder vorzeitig zu erahnen, wenn es doch so kommt.! Vorausgesetzt, das der Beginn einer Bewegung nicht übertroffen wird, oder unterschritten wird.!(dann muß ich nachjustieren).!!
Ansonstem was sieht man da noch.?!
wenn die dickeren Linien attakiert werden, schließen sich oben die Fraktale und rücken nach.!!(nach unten).! da erkennt man, wo die sogenannten Breakpunkte entstehen könnten.! Dazu sage ich immer im Forum*für aktive x.P, sollte er UNTER.....bleiben.*.!!
im mom z.B, zu erkennen an der"orangen dicken Linie(9466)kommt gestrichelt(grün)nach unten und trifft auf.! das wäre das 8Fraktal.! hier würde sich die Zyklik schließen, wenn es nach oben ausgehebelt wird(I-Day-bereich).mann muß danach mal beachten, wenn es zur weißen dicke Linie gehen sollte, würde sich die grüne gestrichelte Linie, weiter nach unten Bewegen bis an die (dicke Lilla-Linie),in 5 weiterne Fraktalen. somit Zyklik 8+5 =13. mit der 13 kann man ein Ende der Bewegung einordnen. Fazit.!! würde es Richtung weiß gehen, hätten wir einen möglichen Breakbereich um die 9471 zu erwarten.!!(I-Day).!!
kommen wir zur der Zyklischen Auswertung.! Gesammt-Bewegungs-Fraktalen im I-Day-bereich sind 21.! 22 ist Trendumgehr.!!(siehe auf die %) er zeigt ein mögliches (Fraktal(17)an.somit fehlen zum Abschluss noch 4 Fraktale.!
schaue ich mir jetzt meine x.P an aus der Bw 9394 -- 9352 an, (aus dem Exel-Programm)bekomme ich die x.P bei 9239,91 *Fraktal-8*
gehe ich mal von den fehlenden 4 Fraktale aus, könnte sich ein Tief bei 9281,94 *Fraktal-5*., oder bei 3 Fraktalen statt fehlenden 4, ein mögliches Tief bei 9306,09 *Fraktal G-P*
TC3000
27.04.2014 , 15:28

AW: Oft verwendete Abkürzungen im Tradingbereich



"F-S"
schließen der Fraktale(Zählweise)
und fertige Bw zu der Triggerung!!
gruß
TC3000
29.04.2014 , 17:32

AW: Oft verwendete Abkürzungen im Tradingbereich



aus den Bw, eine justierung, der möglichen Anlaufsziele. im groben, gruß
hoffe es hilft.!!
TC3000
20.07.2014 , 09:29

AW: Oft verwendete Abkürzungen im Tradingbereich


Das Leben.!
TC3000
31.07.2014 , 16:09

AW: Oft verwendete Abkürzungen im Tradingbereich


Handhabung im Trading auf die x.P.!!
es kommt immer darauf an, was für ein x.P es ist.!
in der Regel, im Erstkontakt, recht gut, um auf schnellen ES zu kommen, um ab zu warten, wie er sich dort verhält.! interessant sind die (gelb)(E-K), oder Rot(exp) (G-P).
G-P in der Regel, gutes CRV. kommen die Kerzen aber an egal was für ein x.p schnell durch, mit 5-7p, eher abwarten, und auf den weiteren x.P setzen auf eine schnelle Gegenbewegung.!
unter dem G-P, kommen wir in einer "Übertreibung" rein. Bedeutet 0.3-05% des aktuellen Kursen, mit einberechnen, im "Streubereich" ein Abstauberlimit zu plazieren.!
hoffe es hilft, gruß
zum Cluster.!
ein Cluster ist, wenn aus verschiedene Bw sich die sogenannten "x.P" in der Nähe zusammentreffen.!
dann spreche ich von Bull oder Bär-Cluster.
hier bis 9474 fallen 2x"G-P" und aus der heutigen Bw der"end-x.P" 9484 aufeinander.!
aber haste ja schon gelesen denke ich auf Seite1
und mit dem Hinweiß, wenn das "end" aktiviert wird, kann, sollte man ein I-D-T bei ???? erwarten.
ab hier besteht die möglichkeit, auf die schnellen 50-75p
der G-P !!
G-P ist aus einer Bw, der "extremste" Wert, deshalb haben wir ihn auch G-Punkt getauft.!
ist halt wie ein Orgasmus beim empfinden ,wenn aus 20p Range, 120p rausgeholt werden können, *lach*
TC3000
31.07.2014 , 19:49

AW: Oft verwendete Abkürzungen im Tradingbereich


@chris912
, nein die 9387,8 kommt rein aus der reinen Fraktalbewegung.!
Trend!!(rechts auf den I-Daychart)ist eine Skala. Hier erkennst Du wieviel Platz wäre für das nächste Fraktal zu schließen.(Riskmanagment)!!!!!!!!
Das sogenannte "Trendfolgemodel"
Balken ist "Grün" unter 9387,8
würde bedeuten, bis 8988,5 wäre der Bereich der Bullen.
unter 8988,5 würde es kritisch werden. hier werden die "Absicherungen" getätigt.!
Deswegen ist das der Mittelfristige Bereich.! Ab hier sind die Nittelfristanleger unterwegs.!(Zukäufe)
die Langfristanleger sitzen ab 8124,6 und 9335,2 im Boot.!
somit auch hier. "Absicherungen" unter 8124,6
gruß

TC3000
16.11.2014 , 11:08

AW: Oft verwendete Abkürzungen im Tradingbereich


Das "Universum" !!!!(Mein x.P-Bw-System)
Teil(2) :-))))

viel Spass damit, gruß
TC3000
21.12.2014 , 16:11

AW: Oft verwendete Abkürzungen im Tradingbereich


sodale und nun nach vollendung der 3. einelnen Systeme, in einem Hauptsystem.! Das ziel war für mich bis ende diesen Jahres, dies zusammen zu fügen als ein Handelsystem.!!
so und nun ist es soweit. jepp :-))))
und ist getauft, als....?????!!!

gruß
TC
TC3000
01.05.2015 , 11:29

AW: Oft verwendete Abkürzungen im Tradingbereich


Übergeordnete Chartverläufe !!
@p-b
Reihenfolge 1
in der Aktuellen Bw auf der suche der w4(als mögliche vorletzte Bw, sollte diese unter 12612 bleiben(.!

Reihenfolge 2
in einer Ausdehnung der Korri einer tiefen w4 für das Kings-Top(als letzte Bw

Reihenfolge 3
Übergeordnet die Antriebswelle III

Reihenfolge 4
der Abschluss nach dem Kings-Top der Welle V

Reihenfolge 5
Zyklik mit T-W-T als Hoch zum 27,03,2016. Dies kann 12968 bis 13334 erlangen.(Auszug Sep.2013)

Fazit.!!
Bei erreichen der 12613 und Abprall nach unten, würde ich ein Zwischentief in der Reihenfolge 1 sehen.
sollte es über 12613 gehen und die 13334 jetzt erreicht werden in dieser IV, muß man den TWT März als ein Zy-Tief einordnen.
gruß
TC3000
21.05.2015 , 11:25

AW: Oft verwendete Abkürzungen im Tradingbereich


mein favorisierter Verlauf auf die nächsten 5j
Ausgehend "Butterfly" J-2015

TC3000
14.06.2015 , 19:08

AW: Oft verwendete Abkürzungen im Tradingbereich


System, Aufbau Posi, Verlauf für Tp und kurzfristige Möglichkeiten.!
System verstehen.!
TC3000
29.09.2015 , 21:49

AW: Oft verwendete Abkürzungen im Tradingbereich


Antwort an ,@klöck

schönen Abend noch, gruß
TC3000
22.10.2015 , 11:08

AW: Oft verwendete Abkürzungen im Tradingbereich


Zum System, jo, da kann ich mir vorstellen, das es böhmische Dörfer darstellt, wie bei vielen anderen auch am Anfang :-)))))
Prognosen, Analysen kommen über die Zyklik (bin ein Zykliker)
WS und US kommen aus den Bewegungen (Fraktale) Ziele werden auch daraus berechnet. (die sogenannten x.P)
ZeitRaffer und TrendWendeTermine kommen aus der Zyklik (76j-Zyklus)
gelernt habe ich Bierbrauer und Technischer Zeichner. (evt. deshalb kann ich mich im Bereich Visuelle Darstellung von 3d gut reinversetzen), somit kann ich für mich schnell ein gewisses Raster erkennen. Ob dies jetzt mein gewisser Vorsprung ist, weiß ich nicht, aber ich nutze es halt für mich, hi,hi
Zahlenwerk kommen aus den Jahren ,der Bau der Pyramiden. Daraus resultierte, der Herr Fibonacci . Dadurch kam ich auf die Fragmente Dadurch haben sich geometrische Muster ergeben, die man überall in der Natur bewundern kann. (Struktur). dies hat zu den Binär Zahlen geführt die wiederum wurden gespeist von den Pythagoras. danach kamen die Galaktischen _Zahlen des Universum dazu, die bestehen aus 1 -2692 Zahlen. Dadurch hat sich ein Primär- Code entwickelt, der darauf hingedeutet hat, das das ganze System in Bewegungsmuster endet.! Somit war ich in den letzten 4 Jahren auf der suche, wie die Roborts geschaltet sein können. Dies denke ich , habe ich soweit nach schlaflosen Nächten für mich soweit fixieren können. Also wie Du erkennen kannst, ist nicht viel, aber soweit in Ordnung für mich, :-))))))
und somit habe ich das Bw-System, Indikatoren-System und Vola-System für mich entwickelt.
das war es schon. jepp
grüzi TCosta
TC3000
11.02.2017 , 18:30

AW: Oft verwendete Abkürzungen im Tradingbereich


Zyklische Auswertung. Dax (Aktuell vom 5.01.2017)
TC3000
12.02.2017 , 11:03

AW: Oft verwendete Abkürzungen im Tradingbereich


Zy- Auswertung Dow.!!
TC3000
26.03.2017 , 17:08

AW: Oft verwendete Abkürzungen im Tradingbereich


kurzer Gedanke , um den TWT-Gedanken zu vervollständigen.,zur der aktuellen Bw in dem TWT bis Karenz-Zeit.
04.03.."Bestätigung 07.03 und End.KarenzZeit 27/28.03.2017
TC3000
21.05.2017 , 13:31

AW: Oft verwendete Abkürzungen im Tradingbereich


hallo.
einen Blick aus einer anderen Richtung.
Target-Frequenz-Bereich, einer Bw-oder der Grund-Bw
was wäre möglich, wenn gewisse Times gehalten werden können, und womöglich auch die zyklischen Bw beeinflussen können. Grund war natürlich nun, das die Z9 es geschafft hat, über das "alte AZH"12406) zu laufen. Dieses überqueren, sollte ja erst evtl. mit der Z10 kommen. Somit ist das angestrebte M-Top vom Tisch, und es sollte das K-Top doch justiert werden. Somit würde der Abschluss eines Tops sich etwas verzögern.
Chart1....

Chart2....

gruß
TC3000
04.06.2017 , 12:59

AW: Oft verwendete Abkürzungen im Tradingbereich


Ist es bald soweit???


Es ist womöglich noch etwas Zeit in der Time!!
aber man sollte sein Umfeld, genau beobachten.si
nächsten TWT, Event-Trigger, und Times stehen unter genauer Beobachtung.
gefährliche Zeiten beginnen ab den 21.Aug ..und enden am 7.01. -- 14.02..-2018
ein zy.EventTime läuft genau auf den 31.12.2017

Forum-Ticker

Es ist ein neuer Post im Forum.
Seite neu laden
Hinweis:

Ve/Me/Com führt keinerlei Anlageberatung durch und gibt auch keinerlei konkrete Empfehlungen zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Die Erwähnung bestimmter Wertpapiere oder Anlageprodukte stellen ausdrücklich keine Empfehlung zum Kaufen oder Verkaufen oder Halten dar. Ein Handel mit Wertpapieren oder Finanzanlageprodukten stellt immer ein hohes finanzielles Risiko dar. Sie müssen sich immer bewusst sein, dass Sie ein hohes finanzielles Risiko eingehen, das bis hin zum Totalverlust gehen kann. Das Handlungsmuster bezieht sich immer und ausschließlich auf den Trader und sein Anlageverhalten, das sich aus bestimmten Indikatoren ableitet. Es ist vielmehr als Lernbeispiel anzusehen aus dem sich für Sie aber keinerlei Kauf- oder Verkaufsempfehlungen ableiten lassen.

Interessenkonflikte: Um unseren Pflichten gemäß §31 Absatz 1 Nr. 2 WpHG und §33 Absatz 1 Satz 2 Nr. 3 nachzukommen informieren wir Sie darüber, dass die Redakteure und Mitarbeiter der Gesellschaft auch Handel mit Wertpapieren, Derivaten oder ähnlichen Instrumenten betreiben und dort investiert sind. Konkret sind dies CFD's, ETF's und Futures auf den Dax, Dow Jones, SP500 und EUR-USD sowie auf Gold und Silber.

Ohne Gewähr


Diese Seite verwendet Cookies, um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können müssen sie Cookies in ihrem Browser erlauben!

Hinweis:

Sie haben noch nicht bezahlte Rechnungen!

Bitte prüfen Sie Ihre Rechnungen hier und bezahlen Sie die noch offenen Rechnungen

Weiter ohne Anmeldung

Bitte Einloggen:

Um alle Inhalte der Webseite einsehen zu können, müssen Sie angemeldet, bzw. eingeloggt sein. Zur Anmeldung geht es hier entlang.