RSS-Feeds - Day-Trading-Live.dehttp://www.day-trading-live.deAktuelle Neuigkeitende-deCopyright 2011 Thu, 01 Jan 1970 01:33:37 +0100Wochenanalyse EUR/USD KW 21/22 2017<p><span style="font-family:verdana,geneva,sans-serif"><span style="font-size:medium"><strong>Wochenanalyse EUR/USD&nbsp;KW 21/22 2017 (Betrachtungszeitraum 24.05.2017 - 30.05.2017)</strong></span></span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva,sans-serif"><span style="font-size:medium"><strong>R&uuml;ckblick</strong></span></span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium"><span style="font-size:medium">Der EUR bewegte sich zu Beginn unseres Betrachtungszeitraums, am Mittwoch der letzten Handelswoche, im Bereich der 1,1100/1,1085. Er notierte damit deutlich &uuml;ber dem Niveau f&uuml;nf Handelstage zuvor. Bereits am Mittwoch der letzten Handelswoche stieg der EUR weiter an und konnte sich &uuml;ber die 1,1100 schieben. Es kam am Donnerstag zwar zu einem kleineren R&uuml;cksetzer, der bis in den Bereich der 1,1074 ging. Der EUR konnte sich hier aber stabilisieren und am Freitag weiter ansteigen. Er schaffte es am sp&auml;teren Abend die 1,1200 zu &uuml;berqueren und sich in diesem Bereich festzusetzen. Der Wochenschluss wurde bei 1,1206 festgestellt. Am Montag dieser Handelswoche ging es dann noch ein St&uuml;ckchen h&ouml;her. Der EUR lief bis 1,1262 und gab zwar etwas nach, konnte sich aber &uuml;ber der 1,1160 halten. Am Dienstag wurde das Hoch vom Montag erneut angelaufen und knapp &uuml;bertroffen. Danach stellten sich R&uuml;cksetzer ein, die den EUR wieder unter die 1,1200 f&uuml;hrten. Er schaffte es nicht mehr, sich zur&uuml;ck &uuml;ber diese Marke zu schieben. </span></span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium"><span style="font-size:medium">Der EUR hat das Hoch des vorletzten Betrachtungszeitraums deutlich &uuml;bertroffen. Das Tief lag ebenso deutlich &uuml;ber der Marke der Vorperiode. Insgesamt hat sich der EUR in den letzten f&uuml;nf Handelstagen weiter festigen k&ouml;nnen. Die Range lag mit 192 Pips unter der der Vorwoche, wobei diese ausgesprochen hoch war. Damit bewegt sich die Range wieder im Bereich des langfristigen Durchschnitts. </span></span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium"><span style="font-size:medium">Wir hatten in unserem Setup auf der Oberseite erwartet, dass der EUR mit dem &Uuml;berschreiten der </span>1,1257/61 weiter bis in den Bereich der 1,1278/80 laufen k&ouml;nnte. Diese Bewegung hat sich am Dienstag zwar eingestellt, das Anlaufziel wurde jedoch deutlich verfehlt, das Setup hat damit nicht gegriffen. Die R&uuml;cksetzer gingen mit dem Unterschreiten der 1,1090 exakt an unser n&auml;chstes Anlaufziel bei 1,1074/70. Hier hat das Setup perfekt gegriffen.</span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">Hoch*: 1,1</span><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">266 &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; vorletzter&nbsp;Betrachtungszeitraum: 1,1096</span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">Tief*: 1,1074 &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; vorletzter Betrachtungszeitraum: 1,0838</span></p> <p><span style="font-size:medium"><span style="font-family:verdana,geneva">Range*:&nbsp;</span><span style="font-family:verdana,geneva"> 192 Pips&nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp;&nbsp; &nbsp; &nbsp;&nbsp; vorletzter Betrachtungszeitraum: 258 Pips&nbsp;</span></span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium"><span style="font-size:x-small">*Betrachtungszeitraum 17.05.2017 - 23.05.2017</span></span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><span style="font-family:verdana,geneva">Wie k&ouml;nnte es weitergehen?</span></strong></span></p> <p><span style="font-size:medium"><span style="font-family:verdana,geneva">Euro-WS: &nbsp; &nbsp;&nbsp; 1,1191....1,1204/33/49/99.......1,1334.....1,1445/94</span></span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">Euro US: &nbsp; &nbsp; &nbsp; 1,1162/29....1,1074....1,0995/64....1,0862/15...1,0795/06....1,0641</span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">Weitere Widerst&auml;nde/Unterst&uuml;tzungen k&ouml;nnen dem Chart entnommen werden.</span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium"><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium"><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium"><span style="font-family:verdana,geneva"><span style="font-family:verdana,geneva">Box-Bereich:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; 1,1524 bis 1,0223<br /> Tagesschlusskurs-Marken:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;1,1245 und 1,0963<br /> Intraday-Marken:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;1,1233 </span></span></span><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium"><span style="font-family:verdana,geneva"><span style="font-family:verdana,geneva">und 1,1123<br /> Die Range:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; &nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;1,2355&nbsp; bis&nbsp; 0,9631</span></span></span></span></span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><span style="font-family:verdana,geneva">TC&acute;s Euro-Chart</span></strong></span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">Der EUR hat sich mit dem GAP up vor gut vier Wochen &uuml;ber die 1,0800 geschoben und konnte sich bisher &uuml;ber dieser Marke halten. <span style="font-size:medium">Der EUR hat im Augenblick einen echten Lauf. Er notiert so fest wie seit Monaten nicht mehr. In den letzten Handelstagen hat er auch keine wesentlichen R&uuml;cksetzer zugelassen, bzw. diese wurden zeitnah zur&uuml;ck gekauft. Insgesamt ist das Chartbild bullisch zu interpretieren. Es fehlt nicht mehr viel und der EUR k&ouml;nnte das Hoch aus dem November best&auml;tigen. Sollte er sich &uuml;ber die 1,1300 schieben k&ouml;nnen, so h&auml;tte er danach Luft bis 1,1600 und im Nachgang bis 1,1720. Ob er diese Bereiche allerdings ohne wesentlich R&uuml;cksetzer anlaufen kann, bleibt abzuwarten. R&uuml;cksetzer bis 1,0800 oder auch bis 1,0770/60 w&auml;ren aktuell unproblematisch. </span></span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">Der EUR profitiert aktuell von der politischen Lage in den USA. Es vergeht kein Tag, als dass nicht neue Unzul&auml;nglichkeiten und Defizite der Trump Administration an die &Ouml;ffentlichkeit gelangen. Die wichtigen politischen Ziele die zur Amtseinf&uuml;hrung genannt wurden, geraten zunehmend aus der Optik. Die gro&szlig; angek&uuml;ndigte Steuerreform wird fr&uuml;hestens Anfang 2018 wirksam werden, der Effekt wird sich erst mit einem gr&ouml;&szlig;eren Zeitverzug zeigen. Somit ist aktuell ein Vakuum zu konstatieren. Aber auch Europa hat seine Probleme, die nach wie vor ungel&ouml;st sind. Die Griechenland Thematik wird im Juni neu besprochen - nach wie vor geht es um Schuldenerleichterungen, wobei viele schon vergessen haben, dass die Griechen vor nicht all zu langer Zeit bereits 100 Mrd. EUR Schulden von Privater Seite erlassen bekommen haben. (letztendlich hat das auch der Steuerzahler bezahlt, denn die Zahlungsausf&auml;lle haben die zu versteuernden Einkommen der Unternehmen und damit die Steuer reduziert) Es kann davon ausgegangen werden, dass das Thema Griechenland erst 2018, nach der Bundestagswahl, wieder auf der Tagesordnung erscheint. Aber auch Italien und Frankreich bekommen die Probleme nicht in den Griff. Hohe Lohnkosten, mangelnde Wettbewerbsf&auml;higkeit in vielen Bereichen und weiter steigende Verschuldung. Ein Mix der toxisch ist und &uuml;ber kurz oder lang zu einer echten Bew&auml;hrungsprobe wird.</span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">Zum Markt in den kommenden f&uuml;nf&nbsp;Handelstagen: Der EUR k&ouml;nnte zun&auml;chst versuchen, sich &uuml;ber der 1,1170 zu stabilisieren und dort zu etablieren. Gelingt dies, so h&auml;tte der EUR dann das Potential, die 1,1190/92, die 1,1200/04 und dann die 1,1216/18 bzw. im Nachgang dessen auch die 1,1224/27 zu erreichen. Schafft es der EUR, sich &uuml;ber die 1,1227 zu schieben, w&auml;re der Weg an die 1,1239/41, die 1,1251/53 und dann an die 1,1263/65 frei. &Uuml;ber der 1,1265 besteht die M&ouml;glichkeit, die 1,1274/76, die 1,1286/88 und dann die 1,1298/1,1303 zu erreichen. Sollte es der EUR bis 1,1303 schaffen, so k&ouml;nnten sich hier R&uuml;cksetzer einstellen. Geht es &uuml;ber die 1,1303, w&auml;ren die 1,1311/13, die 1,1324/26 und die 1,1330/33 weitere Anlaufmarken. Sollte e bis 1,1333 laufen, so k&ouml;nnte es hier dann nicht mehr weiter gehen und es k&ouml;nnten sich R&uuml;cksetzer einstellen. Eventuell ben&ouml;tigt der EUR auch mehrere Versuche, diese Marke zu &uuml;berwinden. &Uuml;ber der 1,3333 w&auml;re der Weg an die 1,1344/46, die 1,1358/60 und an die 1,1369/72 frei. Es gilt aber nicht als ausgemacht, dass der EUR diesen Bereich in den n&auml;chsten f&uuml;nf Handelstagen erreicht.</span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">Kann sich der EUR nicht &uuml;ber der 1,1170 stabilisieren, so w&auml;re mit R&uuml;cksetzern zu rechnen, die an die 1,1161/58 und im Nachgang dessen an die 1,1147/45 bzw. dann weiter bis an die 1,1127/25 gehen k&ouml;nnten. Unter der 1,1127 w&auml;ren dann die </span><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">1,1110/07, die 1,1096/93 und dann die 1,1078/75 weitere relevante Anlaufmarken. Unter der 1,1075 w&auml;ren die 1,1061/59, die 1,1046/44 und dann die 1,1027/25 weitere Anlaufbereiche. Rutscht der EUR unter die 1,1025, k&auml;men die 1,1010/07, die 1,0996/94 und die 1,0977/75 als weitere Anlaufziele in Frage.</span></p> <p><span style="font-size:medium"><span style="font-family:verdana,geneva">&Uuml;bergeordnete erwartete Tendenz im Betrachtungszeitraum: <strong>seitw&auml;rts </strong></span></span></p> <p><span style="font-size:medium"><span style="font-family:verdana,arial,helvetica,sans-serif">&Uuml;ber unseren Premium Account haben Sie die M&ouml;glichkeit, den Tradern w&auml;hrend der Webinar Zeiten direkt &uuml;ber die Schulter zu schauen und deren Trades mit zu verfolgen. </span></span></p> <p><span style="font-size:medium"><span style="font-family:verdana,arial,helvetica,sans-serif">Zur Anmeldung geht es &uuml;ber diesen Link: </span><br /> <a href="/de/anmeldung.html"><span style="color:#0000ff; font-family:verdana,arial,helvetica,sans-serif">http://www.day-trading-live.de/de/anmeldung.html</span></a><span style="font-family:verdana,arial,helvetica,sans-serif">?</span></span></p> <p><strong><em><span style="font-size:11pt"><span style="font-family:verdana,arial,helvetica,sans-serif">Hinweis: </span></span></em></strong></p> <p><strong><em><span style="font-size:11pt"><span style="font-family:verdana,arial,helvetica,sans-serif">Ve/Me/Com f&uuml;hrt keinerlei Anlageberatung durch und gibt auch keinerlei konkrete Empfehlungen zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder &ndash;instrument ab. Die Erw&auml;hnung bestimmter Wertpapiere oder Anlageprodukte stellen ausdr&uuml;cklich keine Empfehlung zum Kaufen oder Verkaufen oder Halten dar. Ein Handel mit Wertpapieren oder Finanzanlageprodukten stellt immer ein hohes finanzielles Risiko dar. Sie m&uuml;ssen sich immer bewusst sein, dass Sie ein hohes finanzielles Risiko eingehen, das bis hin zum Totalverlust gehen kann. Das Handlungsmuster bezieht sich immer und ausschlie&szlig;lich auf den Trader und sein Anlageverhalten, das sich aus bestimmten Indikatoren ableitet. Es ist vielmehr als Lernbeispiel anzusehen aus dem sich f&uuml;r Sie aber keinerlei Kauf- oder Verkaufsempfehlungen ableiten lassen. Sie handeln bzw. traden auf eigenes Risiko - jegliche Haftung wird ausgeschlossen.&nbsp;</span></span></em></strong></p> <p><strong><span style="font-size:11pt"><span style="font-family:verdana,arial,helvetica,sans-serif"><em>Interessenkonflikte: Um unseren Pflichten gem&auml;&szlig; &sect;31 Absatz 1 Nr. 2 WpHG und &sect; 33 Absatz 1 Satz 2 Nr. 3 nachzukommen informieren wir Sie dar&uuml;ber, dass die Redakteure und Mitarbeiter der Gesellschaft auch Handel mit Wertpapieren, Derivaten oder &auml;hnlichen Instrumenten betreiben und dort investiert sind. Konkret sind dies CFD&acute;s, ETF&acute;s und Futures auf den Dax, Dow Jones, SP500, </em><em>Nikkei, Hang Seng, EUR/USD, EUR/JYP sowie&nbsp;auf Gold und Silber</em></span></span></strong></p> <p><strong><em><span style="font-family:arial; font-size:11pt"><span style="font-family:verdana,arial,helvetica,sans-serif">ohne Gew&auml;hr</span></span></em></strong></p> http://www.day-trading-live.de/de/news_280809.htmlhttp://www.day-trading-live.de/de/news_280809.htmlThu, 01 Jan 1970 01:00:24 +0100Erwartete Tendenz EUR/USD 24.05.2017<p><span style="font-size:medium"><strong>Unsere Tageseinsch&auml;tzung zum W&auml;hrungspaar EUR/USD 24.05.2017 - <strong>Zeitpunkt des Updates 08:03 Uhr</strong></strong></span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong>R&uuml;ckblick:&nbsp; </strong></span></p> <p><span style="font-size:medium">Der EUR notierte gestern morgen bei 1,1250/1,1230. Auch gestern rutschte er zun&auml;chst leicht ab, konnte sich aber bei 1,1220 stabilisieren und lief dann in dynamischen Impulsen nach Norden. Er konnte das TH vom Vortag erreichen, best&auml;tigen und leicht &uuml;berschreiten. Bei 1,1268 wurde das TH markiert. Von hier aus ging es zun&auml;chst etwas zur&uuml;ck, wobei sich der EUR &uuml;bergeordnet &uuml;ber der 1,1200 halten konnte. Am sp&auml;ten Nachmittag kam es dann zu einem weiteren Aufw&auml;rtsimpuls, der aber nicht weit lief. Im Nachgang dessen setzte der EUR weiter zur&uuml;ck und unterschritt die 1,1200. Erst bei 1,1175 kam die Abw&auml;rtsbewegung zu stehen.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Wir hatten in unserem Setup auf der Oberseite erwartet, dass der EUR mit dem &Uuml;berschreiten 1,1263 weiter bis 1,1271/73 laufen k&ouml;nnte. Diese Bewegung hat sich eingestellt, das Anlaufziel wurde aber nicht ganz erreicht. Die R&uuml;cksetzer gingen mit dem Unterschreiten der 1,1192 knapp unter unseren n&auml;chsten Anlaufbereich bei 1,1178/76.</span></p> <p><span style="font-size:medium">TH: 1,1268 (Vortag: 1,1263) &nbsp;&nbsp; TT: 1,1175&nbsp; (Vortag: 1,1160</span><span style="font-size:medium">) &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; Range:&nbsp; 93 Pips (Vortag 103 Pips)</span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong>Ausblick f&uuml;r heute:</strong></span></p> <p><span style="font-size:medium">Im Fr&uuml;hhandel notiert der EUR bei 1,1190/1,1175. Er notiert damit unter dem Niveau der Fr&uuml;hb&ouml;rse gestern morgen. </span></p> <p><span style="font-size:medium">Denkbar ist heute auf der Oberseite, dass der EUR versuchen k&ouml;nnte, sich zun&auml;chst &uuml;ber die 1,1170 zu etablieren. Gelingt dies, so k&ouml;nnte er dann versuchen, zun&auml;chst die 1,1188/92 und dann die 1,1200/04 zu erreichen. Kann er sich &uuml;ber die 1,1204 schieben, so w&auml;ren die 1,12215/18, die 1,1229/31, die 1,1242/44 und dann die 1,1252/54 weitere m&ouml;gliche Anlaufziele. Geht es heute erneut &uuml;ber die 1,1254, w&auml;ren die 1,1261/63 und dann das TH von gestern die n&auml;chsten relevanten Anlaufziele. &Uuml;ber der 1,1268 w&auml;ren die 1,1276/78, die 1,1288/90, bzw. die 1,1301//1,1304 weitere Anlaufbereiche.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Kann sich der EUR nicht &uuml;ber der 1,1170 festsetzen, so k&ouml;nnen sich R&uuml;cksetzer einstellen, die zun&auml;chst bis an die 1</span><span style="font-size:medium">,1163/61, die 1,1152/50 und dann die 1,1141/39 erreichen k&ouml;nnten. Stellen sich bei 1,1139 keine Erholungen ein, so k&ouml;nnten weitere Abgaben folgen, die bis 1,1126/24, bis 1,1117/15 und dann bis 1,1103/00 von gestern gehen k&ouml;nnten. Unter der 1,1102 k&ouml;nnten sich weitere Abgaben einstellen, die bis 1,1092/90, bis 1,1079/77 und dann bis 1,1070/68 gehen k&ouml;nnten. </span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong>Widerst&auml;nde und Unterst&uuml;tzungen:</strong></span></p> <p><span style="font-size:medium">Das W&auml;hrungspaar EUR/USD hat seine Widerst&auml;nde heute bei</span><span style="font-size:medium"> 1,1191 als auch bei 1,1204/33. Weitere Widerst&auml;nde befinden sich&nbsp;bei 1,1249/99 als auch bei 1,1334.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Unterst&uuml;tzungen verlaufen aktuell&nbsp;heute bei 1,1162/29 als auch bei 1,1074. Weitere Unterst&uuml;tzungen&nbsp;finden sich bei 1,0995/64 als auch bei 1,0862/15.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Wir rechnen heute mit einem&nbsp;seitw&auml;rts / abw&auml;rts gerichteten Markt. </span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong>Diese Einsch&auml;tzung ist immer in Bezug auf die Vorb&ouml;rse zu sehen.&nbsp;</strong></span></p> <p><span style="font-size:medium">1,1218 (1,1244</span><span style="font-size:medium">)</span><span style="font-size:medium"> bis 1,1139 (1,1115</span><span style="font-size:medium">) ist die heute von uns erwartete Tagesrange.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Ei<span style="font-family:verdana,arial,helvetica,sans-serif">ne &Uuml;bersicht der Tagesranges Prognose und Ist der Historie kann &uuml;ber diesen Link eingesehen werden:</span></span></p> <p><span style="font-size:medium"><a href="/de/news_82696.html">http://www.day-trading-live.de/de/news_82696.html</a>?</span></p> <p><span style="font-size:medium">Sie k&ouml;nnen auch unsere Signale buchen, um damit ihr Setup zu optimieren. Dies kann hier gemacht werden:</span></p> <p><span style="font-size:medium"><a href="http://www.day-trading-live.de//userbereich/de/signalCoins.html?aktion=1500" target="_blank">http://www.day-trading-live.de//userbereich/de/signalCoins.html?aktion=1500</a>&nbsp; </span></p> <p><span style="font-family:arial; font-size:medium">&Uuml;ber unseren Premium Account haben Sie die M&ouml;glichkeit, den Tradern w&auml;hrend der Webinar Zeiten direkt &uuml;ber die Schulter zu schauen und deren Trades mit zu verfolgen.&nbsp;</span></p> <p><span style="font-family:arial; font-size:medium">Zur Anmeldung geht es &uuml;ber diesen Link:<br /> <a href="/de/anmeldung.html"><span style="color:#0000ff">http://www.day-trading-live.de/de/anmeldung.html</span></a>?</span></p> <p><strong><span style="font-size:medium"><em><span style="font-family:arial">Hinweis: </span></em></span></strong></p> <p><strong><span style="font-size:medium"><em><span style="font-family:arial">Ve/Me/Com f&uuml;hrt keinerlei Anlageberatung durch und gibt auch keinerlei konkrete Empfehlungen zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder &ndash;instrument ab. Die Erw&auml;hnung bestimmter Wertpapiere oder Anlageprodukte stellen ausdr&uuml;cklich keine Empfehlung zum Kaufen oder Verkaufen oder Halten dar. Ein Handel mit Wertpapieren oder Finanzanlageprodukten stellt immer ein hohes finanzielles Risiko dar. Sie m&uuml;ssen sich immer bewusst sein, dass Sie ein hohes finanzielles Risiko eingehen, das bis hin zum Totalverlust gehen kann. Das Handlungsmuster bezieht sich immer und ausschlie&szlig;lich auf den Trader und sein Anlageverhalten, das sich aus bestimmten Indikatoren ableitet. Es ist vielmehr als Lernbeispiel anzusehen aus dem sich f&uuml;r Sie aber keinerlei Kauf- oder Verkaufsempfehlungen ableiten lassen. Sie handeln bzw. traden auf eigenes Risiko - jegliche Haftung wird ausgeschlossen. </span></em></span></strong></p> <p><strong><span style="font-size:medium"><em><span style="font-family:arial">Interessenkonflikte: Um unseren Pflichten gem&auml;&szlig; &sect;31 Absatz 1 Nr. 2 WpHG und &sect; 33 Absatz 1 Satz 2 Nr. 3 nachzukommen informieren wir Sie dar&uuml;ber, dass die Redakteure und Mitarbeiter der Gesellschaft auch Handel mit Wertpapieren, Derivaten oder &auml;hnlichen Instrumenten betreiben und dort investiert sind. Konkret sind dies CFD&acute;s, ETF&acute;s und Futures auf den Dax, Dow Jones, SP500, Nikkei, Hang Seng, EUR/USD, EUR/JYP sowie&nbsp;auf Gold und Silber.</span></em></span></strong></p> <p><span style="font-size:medium"><em><span style="font-family:arial"><strong>ohne Gew&auml;h</strong>r</span></em></span></p> http://www.day-trading-live.de/de/news_279920.htmlhttp://www.day-trading-live.de/de/news_279920.htmlThu, 01 Jan 1970 01:00:24 +0100Erwartete Tendenz Dow Jones 24.05.2017<p style="text-align:left"><span style="font-size:medium">Unsere Tageseinsch&auml;tzung zum Dow Jones&nbsp;f&uuml;r heute<strong> 24.05</strong></span><span style="font-size:medium"><strong>.2017 - <strong>Zeitpunkt des Updates 08:41 Uhr</strong></strong></span></p> <p style="text-align:left"><span style="font-size:medium"><strong>R&uuml;ckblick:</strong></span></p> <p><span style="font-size:medium">Der Dow Jones bewegte sich gestern morgen im Bereich der 20.890/20.870 Punkte. Am Vormittag kam es zu einem Aufw&auml;rtsimpuls &uuml;ber die 20.900 Punkte. Der Dow Jones stieg bis an die 20.940 Punkte. Mit Aufnahme des offiziellen Handels am Nachmittag ging es dann zun&auml;chst zur&uuml;ck an die 20.900 Punkte, bevor die Bullen wieder zurgriffen und den Index zur&uuml;ck an die 20.950 Punkte schoben. Der folgende Handel war lustlos und ereignislos. Bis zum Handelsende schwankte der Index in einer engen Range seitw&auml;rts.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Wir hatten in unserem Setup auf der Oberseite erwartet, dass der Dow Jones mit dem &Uuml;berschreiten der 20.946 Punkte weiter bis 20.965/67 Punkte laufen k&ouml;nnte. Diese Bewegung hat sich zwar eingestellt, das Anlaufziel wurde jedoch verfehlt. Das Setup hat damit nicht gegriffen. Die R&uuml;cksetzer gingen mit dem Unterschreiten der 20.880 Punkte nicht ganz an unseren n&auml;chsten Anlaufbereich bei 20.871/68 Punkte. Hier haben 2 Punkte gefehlt. </span></p> <p><span style="font-size:medium">TH: 20.956</span><span style="font-size:medium"> (Vortag: 20.915)</span><span style="font-size:medium"> TT: 20.873&nbsp; (Vortag: 20.787</span><span style="font-size:medium">)&nbsp; Range: 83 </span><span style="font-size:medium">Punkte (Vortag: 128</span><span style="font-size:medium"> Punkte)</span></p> <p style="text-align:left"><span style="font-size:medium"><strong>Unsere Einsch&auml;tzung f&uuml;r den heutigen Handelstag: </strong></span></p> <p><span style="font-size:medium">Im Rahmen der Fr&uuml;hb&ouml;rse bewegt sich der Dow Jones heute im Bereich der 20.940/20.92</span><span style="font-size:medium">0. Er notiert damit &uuml;ber dem Niveau der Fr&uuml;hb&ouml;rse gestern morgen.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Denkbar ist dass die Bullen heute zun&auml;chst versuchen k&ouml;nnten, den Index &uuml;ber die 20.930 Punkte Marke zu etablieren. Gelingt dies, so k&ouml;nnten sie dann versuchen, die 20.945/48 und dann das TH von gestern zu erreichen und zu best&auml;tigen. Kommt es hier zu keinen R&uuml;cksetzer, so k&ouml;nnte sich die Aufw&auml;rtsbewegung weiter fortsetzen. Anlaufbereiche w&auml;ren dann die 20.964/67, die 20.978/80, die 20.990/93 Punkte. Mit einem &Uuml;berwinden der 20.993 Punkte, k&ouml;nnte der Index dann die 21.003/07, die 21.</span><span style="font-size:medium">023/25 und dann die 21.035/38 Punkte erreichen.</span></p> <p style="text-align:left"><span style="font-size:medium">Schafft es der Dow Jones heute nicht sich &uuml;ber der 20.930 Punkte Marke zu etablieren, w&auml;re mit Abgaben zu rechnen, die zun&auml;chst bis an die </span><span style="font-size:medium">20.918/15, die 20.904/00, die 20.890/88 Punkte und dann bis zum TT von gestern gestern gehen k&ouml;nnte. Rutscht der Dow Jones heute unter die 20.873 Punkte, w&auml;re die 20.865/61, die 20.848/44, die 20.828/25 und dann die 20.809/05</span><span style="font-size:medium"> Punkte die n&auml;chsten relevanten Anlaufbereiche. Unter der 20.805 Punkte Marke w&auml;re dann Platz bis an die 20.794/90 Punkte, bis an die 20.778/75 Punkte und dann bis an die 20.757/55 Punkte. </span></p> <p style="text-align:left"><span style="font-size:medium"><strong>Widerst&auml;nde und Unterst&uuml;tzungen:</strong></span></p> <p style="text-align:left"><span style="font-size:medium">Die aktuellen Widerst&auml;nde sind heute bei 20.953/97 Punkten&nbsp;zu finden. Weitere Widerst&auml;nde befinden sich bei 21.029/89 bzw. bei 21.113/31/74 Punkten.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Aktuelle Unterst&uuml;tzungen sind&nbsp;heute bei </span><span style="font-size:medium">20.691/13 Punkten zu finden. Weitere&nbsp;Unterst&uuml;tzungen&nbsp;befinden sich&nbsp;bei 20.576 und bei 20.469 Punkten.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Wir rechnen heute mit einem seitw&auml;rts / abw&auml;rts gerichteten Markt. </span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong>Diese Einsch&auml;tzung ist immer in Bezug auf die Vorb&ouml;rse zu sehen.</strong></span></p> <p style="text-align:left"><span style="font-size:medium">20.967 (21.007</span><span style="font-size:medium">) </span><span style="font-size:medium">bis 20.878</span><span style="font-size:medium"> (20.844)</span><span style="font-size:medium"> ist die heute von uns erwartete Tagesrange.</span></p> <p style="text-align:left"><span style="font-size:medium">Eine &Uuml;bersicht der Tagesranges Prognose und Ist der Historie kann &uuml;ber diesen Link eingesehen werden:</span></p> <p style="text-align:left"><span style="font-size:medium"><a href="http://www.day-trading-live.de/de/news_82696.html"><span style="color:#0000ff">http://www.day-trading-live.de/de/news_82696.html</span></a>?</span></p> <p><span style="font-size:medium">Sie k&ouml;nnen auch <strong>unsere Signale</strong> buchen, um damit ihr Setup zu optimieren. Dies kann hier gemacht werden:</span></p> <p><span style="font-size:medium"><a href="http://www.day-trading-live.de//userbereich/de/signalCoins.html?aktion=1500" target="_blank">http://www.day-trading-live.de//userbereich/de/signalCoins.html?aktion=1500</a>&nbsp; </span></p> <p style="text-align:left"><span style="font-size:medium">&Uuml;ber unseren Premium Account haben Sie die M&ouml;glichkeit, den Tradern w&auml;hrend der Webinar Zeiten direkt &uuml;ber die Schulter zu schauen und deren Trades mit zu verfolgen.</span></p> <p style="text-align:left"><span style="font-size:medium">Zur Anmeldung geht es &uuml;ber diesen Link: </span><br /> <span style="font-size:medium"><a href="http://www.day-trading-live.de/de/anmeldung.html"><span style="color:#0000ff">http://www.day-trading-live.de/de/anmeldung.html</span></a>?</span></p> <p style="text-align:left"><span style="font-size:medium"><em><strong>Hinweis:</strong> </em></span></p> <p style="text-align:left"><strong><span style="font-size:medium"><em>Ve/Me/Com f&uuml;hrt keinerlei Anlageberatung durch und gibt auch keinerlei konkrete Empfehlungen zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder &ndash;instrument ab. Die Erw&auml;hnung bestimmter Wertpapiere oder Anlageprodukte stellen ausdr&uuml;cklich keine Empfehlung zum Kaufen oder Verkaufen oder Halten dar. Ein Handel mit Wertpapieren oder Finanzanlageprodukten stellt immer ein hohes finanzielles Risiko dar. Sie m&uuml;ssen sich immer bewusst sein, dass Sie ein hohes finanzielles Risiko eingehen, das bis hin zum Totalverlust gehen kann. Das Handlungsmuster bezieht sich immer und ausschlie&szlig;lich auf den Trader und sein Anlageverhalten, das sich aus bestimmten Indikatoren ableitet. Es ist vielmehr als Lernbeispiel anzusehen aus dem sich f&uuml;r Sie aber keinerlei Kauf- oder Verkaufsempfehlungen ableiten lassen. Sie handeln bzw. traden auf eigenes Risiko - jegliche Haftung wird ausgeschlossen. </em></span></strong></p> <p style="text-align:left"><strong><span style="font-size:medium"><em>Interessenkonflikte: Um unseren Pflichten gem&auml;&szlig; &sect;31 Absatz 1 Nr. 2 WpHG und &sect; 33 Absatz 1 Satz 2 Nr. 3 nachzukommen informieren wir Sie dar&uuml;ber, dass die Redakteure und Mitarbeiter der Gesellschaft auch Handel mit Wertpapieren, Derivaten oder &auml;hnlichen Instrumenten betreiben und dort investiert sind. Konkret sind dies CFD&acute;s, ETF&acute;s und Futures auf den Dax, Dow Jones, SP500, Nikkei, Hang Seng, EUR/USD, EUR/JYP sowie&nbsp;auf Gold und Silber.</em></span></strong></p> <p style="text-align:left"><strong><span style="font-size:medium"><em>ohne Gew&auml;hr</em></span></strong>&nbsp;</p> http://www.day-trading-live.de/de/news_245148.htmlhttp://www.day-trading-live.de/de/news_245148.htmlThu, 01 Jan 1970 01:00:24 +0100Erwartete Tendenz Dax 24.05.2017<p><span style="font-size:16px"><span style="font-family:arial,helvetica,sans-serif">Unsere Tageseinsch&auml;tzung zum Dax f&uuml;r heute<strong> 24.05.2017 - Zeitpunkt des Updates 8:26 Uhr</strong></span></span></p> <p><span style="font-size:16px"><span style="font-family:arial,helvetica,sans-serif"><strong>R&uuml;ckblick:</strong>&nbsp;</span></span></p> <p><span style="font-size:16px"><span style="font-family:arial,helvetica,sans-serif">Der Dax ist gestern morgen bei 12.606 Punkten in den vorb&ouml;rslichen Handel gegangen. Vorb&ouml;rslich ging es zun&auml;chst etwas abw&auml;rts und der Dax bildete bei 12.589 Punkten bereits fr&uuml;h das TT aus. Mit Aufnahme des Xetra Handels kam es dann aber zu impulsiven Aufw&auml;rtsimpulsen, die bis in den Bereich der 12.700 Punkte liefen. Das TH wurde bei 12.704 Punkten markiert. Im Nachgang dessen ging es zur&uuml;ck an die 12.650 Punkte, bevor es zum n&auml;chsten Aufw&auml;rtsimpuls kam, der allerdings das TH knapp verfehlte. Diese Bewegung wurde am Nachmittag wieder ab verkauft und der Dax rutschte bis in den Bereich der 12.625 Punkte zur&uuml;ck. Hier griffen die Bullen erneut zu und schoben den Index zur&uuml;ck &uuml;ber die 12.650 Punkte. Nachb&ouml;rslich ging es in einer engen Box seitw&auml;rts. Der Dax ging bei 12.668 Punkten aus dem Wochenhandel.</span></span></p> <p><span style="font-size:16px"><span style="font-family:arial,helvetica,sans-serif">Wir hatten in unserem Setup auf der Oberseite erwartet, dass der Dax mit dem &Uuml;berschreiten der 12.696 Punkte als n&auml;chstes die 12.707/10 Punkte angelaufen werden k&ouml;nnten. Diese Bewegung hat sich eingestellt, das Anlaufziel wurde knapp verpasst. Wie erwartet haben sich gestern keine nachhaltigen Notierungen &uuml;ber der 12.700 Punkte Marke eingestellt. Das Setup hat damit gut gegriffen. Die R&uuml;cksetzer gingen mit dem Unterschreiten der 12.610 Punkte unter unsere Anlaufmarke bei 12.596/94 Punkte. Hier hat das Setup nicht so gut gepasst.</span></span></p> <p><span style="font-size:16px"><span style="font-family:arial,helvetica,sans-serif"><strong>Chartcheck:</strong></span></span></p> <p><span style="font-size:16px"><span style="font-family:arial,helvetica,sans-serif">Was man aus den letzten Handelstagen lernen kann, ist, dass Konsolidierungen und R&uuml;cksetzer sich beim Dax auf maximal einen Handelstag beschr&auml;nken. Er scheint im Augenblick immun gegen jegliche Einfl&uuml;sse zu sein. Der Terroranschlag hatte nur am Rande und vorb&ouml;rslich einen Einfluss, der Dax orientierte sich an die guten Konjunkturdaten. Diese wurde in der Aufw&auml;rtsbewegung am Vormittag abgebildet.</span></span></p> <p><span style="font-size:16px"><span style="font-family:arial,helvetica,sans-serif">Allerdings hat es der Dax seit Tagen nicht geschafft, sich &uuml;ber die 12.680/700 Punkte zu schieben. Aktuell ist der Index zwischen der OK seines Kanals und der 20 Tage Linie verkeilt. Dieser Raum wird jeden Tag enger, eine Entscheidung sollte also kurz bevor stehen, ob es einen Ausbruch nach oben, zun&auml;chst &uuml;ber die 12.710/20 Punkte gibt, oder einen erneuten R&uuml;cksetzer gibt. Eventuell kann sich diese Entscheidung auch erst in der kommenden Woche einstellen.</span></span></p> <p><span style="font-size:16px"><span style="font-family:arial,helvetica,sans-serif">TH: 12.704 (Vortag 12.690)&nbsp; TT: 12.589 (Vortag: 12.568)&nbsp; Xetra-Schluss 12.659 (Vortag: 12.619)&nbsp; Range: 115 Pkte (Vortag 122 Pkte)</span></span></p> <p><span style="font-size:16px"><span style="font-family:arial,helvetica,sans-serif"><strong>Unser Ausblick f&uuml;r den heutigen Handelstag</strong>:</span></span></p> <p><span style="font-size:16px"><span style="font-family:arial,helvetica,sans-serif">Der Dax ist heute morgen bei 12.649 Punkten in den vorb&ouml;rslichen Handel gegangen. Er startet damit 19 Punkte unter dem TS von gestern Abend aber 43 Punkte &uuml;ber der ersten vorb&ouml;rslichen Notierung gestern morgen. </span></span></p> <p><span style="font-size:16px"><span style="font-family:arial,helvetica,sans-serif">Die Bullen k&ouml;nnten heute zun&auml;chst versuchen, den Index &uuml;ber die 12.640 Punkte zu halten. Gelingt dies, so k&ouml;nnten sie im Nachgang versuchen, die 12.654/56 Punkte und im Nachgang dessen die 12.662/67 Punke zu erreichen. Geht es heute &uuml;ber die 12.667 Punkte, so k&ouml;nnte der Dax dann die 12.678/80 bzw. die 12.688/91 Punkte anlaufen. Bei dynamischen Aufw&auml;rtsimpulsen, vergleichbar wie gestern, w&auml;re auch ein Erreichen des TH von gestern denkbar. Kann sich der Dax heute bis 12.704 Punkte schieben, so k&ouml;nnten sich hier erneute R&uuml;cksetzer einstellen. Schafft er es aber, die 12.704 Punkte hinter sich zu lassen, w&auml;ren die 12.713/15, die 12.725/28 und dann auf die 12.743/45 Punkte weitere Anlaufmarken. &Uuml;ber der 12.745 Punkte Marke w&auml;ren die 12.758/61, die 12.772/75 und die 12.782/84 Punkte die n&auml;chsten relevanten Anlaufziele. </span></span></p> <p><span style="font-size:16px"><span style="font-family:arial,helvetica,sans-serif">Kann der Dax sich heute nicht &uuml;ber der 12.640 Punkte Marke etablieren, so k&ouml;nnten R&uuml;cksetzer einstellen, die zun&auml;chst bis 12.634/32, 12.626/24 und dann bis 12.610/06 Punkte gehen k&ouml;nnten. Unter der 12.606 Punkte Marke w&auml;ren die 12.598/96 bzw. das TT von gestern die n&auml;chsten Anlaufziele. Geht es heute unter die 12.589 Punkte k&ouml;nnte der Dax die 12.578/76, die 12.561/58 und dann die 12.545/42 Punkte erreichen</span></span><span style="font-size:16px"><span style="font-family:arial,helvetica,sans-serif">. Bleiben in diesem Bereich Erholungen aus, so k&ouml;nnten sich weitere Abgaben einstellen, die bis 12.532/30, bis 12.519/16 und dann die 12.505/00 Punkte erreichen k&ouml;nnten. Setzte der Dax heute bis hier hin zur&uuml;ck, so k&ouml;nnten sich hier Erholungen einstellen. Rutscht der Dax heute unter die 12.500 Punkte, w&auml;ren die 12.491/89 und die 12.469/67 weitere denkbare Anlaufmarken.</span></span></p> <p><span style="font-size:16px"><span style="font-family:arial,helvetica,sans-serif"><strong>Widerst&auml;nde und Unterst&uuml;tzungen:</strong></span></span></p> <p><span style="font-size:16px"><span style="font-family:arial,helvetica,sans-serif">Die Widerst&auml;nde beim Dax sind heute bei 12.67</span></span><span style="font-size:16px"><span style="font-family:arial,helvetica,sans-serif">2/77/85 als auch bei 12.702/37/46/59 Punkten zu finden. Weitere Widerst&auml;nde gibt es bei 12.789 als auch bei 12.830 Punkten.</span></span></p> <p><span style="font-size:16px"><span style="font-family:arial,helvetica,sans-serif">Aktuelle Unterst&uuml;tzungen sind heute bei 12.616 als auch bei 12.583/67/39/18/07 Punkten zu suchen. Weitere Unterst&uuml;tzungen sind bei 12.463/44/13 als auch bei 12.387 Punkten zu finden. &nbsp;</span></span></p> <p><span style="font-size:16px"><span style="font-family:arial,helvetica,sans-serif">Wir rechnen heute mit einem seitw&auml;rts gerichteten Markt.</span></span></p> <p><span style="font-size:16px"><span style="font-family:arial,helvetica,sans-serif"><strong>Diese Einsch&auml;tzung ist immer in Bezug auf die Vorb&ouml;rse zu sehen.</strong></span></span></p> <p><span style="font-size:16px"><span style="font-family:arial,helvetica,sans-serif">12.680 (12.715) bis&nbsp;12.606 (12.542) Punkte ist die heute von uns erwartete Tagesrange.</span></span></p> <p><span style="font-size:16px"><span style="font-family:arial,helvetica,sans-serif"><strong>Weitere Einsch&auml;tzungen zum Handelsverlauf dann bei uns&nbsp;im Forum.</strong></span></span></p> <p>pr&auml;sentiert von<br /> <a href="http://www.avatrade.com/" style="border: 0;" target="_blank"><img alt="" src="http://www.day-trading-live.de/media/banner/130_50.png" /></a></p> <p><span style="font-size:medium">Eine &Uuml;bersicht der Tagesranges Prognose und Ist der Historie kann &uuml;ber diesen Link eingesehen werden:</span><br /> <span style="font-size:medium"><span style="color:#0000ff"><a href="http://www.day-trading-live.de/de/news_82696.html">http://www.day-trading-live.de/de/news_82696.html</a>?</span></span></p> <p><span style="font-size:medium">Sie k&ouml;nnen auch <strong>unsere Signale</strong> buchen, um damit ihr Setup zu optimieren. Dies kann hier gemacht werden:</span></p> <p><span style="font-size:medium"><a href="http://www.day-trading-live.de//userbereich/de/signalCoins.html?aktion=1500" target="_blank">http://www.day-trading-live.de//userbereich/de/signalCoins.html?aktion=1500</a>&nbsp; </span></p> <p><span style="font-size:medium">&Uuml;ber unseren Premium Account haben Sie die M&ouml;glichkeit, den Tradern w&auml;hrend der Webinar Zeiten direkt &uuml;ber die Schulter zu schauen und deren Trades mit zu verfolgen.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Zur Anmeldung geht es &uuml;ber diesen Link:</span><br /> <span style="font-size:medium"><a href="http://www.day-trading-live.de/de/anmeldung.html/">http://www.day-trading-live.de/de/anmeldung.html</a></span>/</p> <p><strong><span style="font-size:medium"><em>Hinweis: </em></span></strong></p> <p><strong><span style="font-size:medium"><em>Ve/Me/Com f&uuml;hrt keinerlei Anlageberatung durch und gibt auch keinerlei konkrete Empfehlungen zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder &ndash;instrument ab. Die Erw&auml;hnung bestimmter Wertpapiere oder Anlageprodukte stellen ausdr&uuml;cklich keine Empfehlung zum Kaufen oder Verkaufen oder Halten dar. Ein Handel mit Wertpapieren oder Finanzanlageprodukten stellt /immer ein hohes finanzielles Risiko dar. Sie m&uuml;ssen sich immer bewusst sein, dass Sie ein hohes finanzielles Risiko eingehen, das bis hin zum Totalverlust gehen kann. Das Handlungsmuster bezieht sich immer und ausschlie&szlig;lich auf den Trader und sein Anlageverhalten, das sich aus bestimmten Indikatoren ableitet. Es ist vielmehr als Lernbeispiel anzusehen aus dem sich f&uuml;r Sie aber keinerlei Kauf- oder Verkaufsempfehlungen ableiten lassen. Sie handeln bzw. traden auf eigenes Risiko - jegliche Haftung wird ausgeschlossen. </em></span></strong></p> <p><strong><span style="font-size:medium"><em>Interessenkonflikte: Um unseren Pflichten gem&auml;&szlig; &sect;31 Absatz 1 Nr. 2 WpHG und &sect; 33 Absatz 1 Satz 2 Nr. 3 nachzukommen informieren wir Sie dar&uuml;ber, dass die Redakteure und Mitarbeiter der Gesellschaft auch Handel mit Wertpapieren, Derivaten oder &auml;hnlichen Instrumenten betreiben und dort investiert sind. Konkret sind dies CFD&acute;s, ETF&acute;s und Futures auf den Dax, Dow Jones, SP500, Nikkei, Hang Seng, EUR/USD, EUR/JYP sowie&nbsp;auf Gold und Silber.</em></span></strong></p> <p><strong><span style="font-size:medium"><em>ohne Gew&auml;hr</em></span></strong></p> http://www.day-trading-live.de/de/news_4440.htmlhttp://www.day-trading-live.de/de/news_4440.htmlThu, 01 Jan 1970 01:00:24 +0100Wochenanalyse Dax KW 21/2017<p><span style="font-size:medium">Wocheneinsch&auml;tzung zum Dax f&uuml;r die&nbsp;<strong>KW 21/2017</strong>&nbsp; (22.05.2017 - 26.05.2017)</span></p> <p><span style="font-size:medium">B&ouml;rsenhandel:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; 09:00 bis 17:30 (Xetra)&nbsp;Uhr</span></p> <p><span style="font-size:medium">Definition des au&szlig;erb&ouml;rslichen Handels:</span></p> <p><span style="font-size:medium">Fr&uuml;hhandel:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; &nbsp; &nbsp; 00:00 bis 08:00&nbsp;&nbsp;Uhr</span><br /> <span style="font-size:medium">Vorb&ouml;rslicher Handel:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; 08:00 bis 09:00 (FDAX)&nbsp;Uhr</span><br /> <span style="font-size:medium">Nachb&ouml;rslicher Handel:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; 17:30 bis 22:00 (FDAX)&nbsp;Uhr</span><br /> <span style="font-size:medium">Sp&auml;thandel:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; &nbsp; 22:00 bis 24:00&nbsp;&nbsp;Uhr</span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong>R&uuml;ckblick:</strong></span><br /> <span style="font-size:medium">Der Dax ging am Montag morgen der vergangenen Handelswoche bei 12.810 Punkten in den vorb&ouml;rslichen Handel. Er startete damit 27 Punkte &uuml;ber dem Wochenschluss der Vorwoche aber 19 Punkte unter</span><span style="font-size:medium"> der Er&ouml;ffnung am Montag der Vorwoche. Die Bullen versuchten gleich am Vormittag den Dax weiter in Richtung Norden zu schieben, scheiterten aber. Im Nachgang dessen kam es dann zu einem R&uuml;cksetzer bis an die 12.730 Punkte. Mit Aufnahme des US Handels am Nachmittag konnte sich der Dax dann wieder &uuml;ber die 12.800 Punkte schieben. Am Dienstag Nachmittag erfolgte dann ein erneutes Hochlaufen an die 12.840/50 Punkte. Allerdings blieb der Dax hier erneut stecken. Was folgte war am Abend ein erneuter R&uuml;cksetzer an die 12.800/780 Punkte. Die Bullen schafften es zwar den Index &uuml;ber dieser Marke zu halten, versagten dann aber am Mittwoch. Der Dax ging, nachdem die 12.775/85 Punkte nicht &uuml;berschreiten konnte, deutlich in die Knie. Der Index rutschte am Nachmittag in dynamischen Impulsen bis an die 12.550 Punkte. Hier setzte dann eine Erholung ein. Der Dax konnte die 12.600 Punkte zwar am Donnerstag zur&uuml;ckerobern, sich aber</span><span style="font-size:medium"> nicht &uuml;ber dieser Marke festsetzen. Bereits am Donnerstag Vormittag kam es zu weiteren R&uuml;cksetzern. Diese gingen bis knapp unter die 12.500 Punkte. Erst hier ging es wieder zur&uuml;ck an und &uuml;ber die 12.600 Punkte. Der Freitag war von lustlosem Handel gekennzeichnet. Der Dax schwankte kaum und ging bei 12.631 Punkten aus dem Wochenhandel.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Das WH liegt knapp unter der Marke der Vorwoche. Der Dax hat in den letzten drei Handelswochen ein WH immer im Bereich der 12.832/45 Punkte abgebildet. Er hat das WH der Vorwoche um 2 Punkte verfehlt.&nbsp; Das WT lag in dieser Handelswoche deutlich unter dem Tief der Vorwoche. Die Bullen kauften das Tief zwar rasch zur&uuml;ck, die Erholung ging aber nur knapp &uuml;ber die 12.600 Punkte. Der Dax hat damit in den drei letzten Handelswochen ein immer tieferes Tief abgebildet. Die Range hat auch deutlich zugenommen und war die 4. h&ouml;chste in diesem Jahr. Auch in dieser Woche hat der Dax einen erneuten Wochenverlust abgebildet. Damit hat es in 20 Handelswochen 8 Verlustwochen gegeben.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Wir hatten in unserem Setup auf der Oberseite erwartet, dass der Dax mit dem &Uuml;berschreiten der 12.832 Punkte weiter bis in den Bereich der 12.845/48 Punkte laufen k&ouml;nnte. Diese Bewegung hat sich eingestellt, das Anlaufziel wurde jedoch um 2 Punkte verfehlt. Die R&uuml;cksetzer gingen mit dem Unterschreiten der 12.550 Punkte deutlich, wenn auch nicht nachhaltig, unter unseren maximalen Anlaufbereich auf der Unterseite bei 12.533/30 Punkte.</span></p> <table border="0" cellpadding="0" cellspacing="0" style="border-collapse:collapse; width:405pt"> <tbody> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right; width:62pt">&nbsp;</td> <td style="text-align:right; width:62pt">&nbsp;</td> <td style="text-align:right; width:62pt">&nbsp;</td> <td style="text-align:right; width:77pt">Dax 2016&nbsp;</td> <td style="text-align:right; width:80pt">&nbsp;</td> <td style="text-align:right; width:62pt">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">Wochenhoch</td> <td style="text-align:right">Wochentief</td> <td style="text-align:right">Wochenschluss</td> <td style="text-align:right">Wochenergebnis</td> <td style="text-align:right">Wochenrange</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 41/2016</td> <td style="text-align:right">10.693</td> <td style="text-align:right">10.347</td> <td style="text-align:right">10.586</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">99</span></td> <td style="text-align:right">346</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 42/2016</td> <td style="text-align:right">10.750</td> <td style="text-align:right">10.485</td> <td style="text-align:right">10.721</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">135</span></td> <td style="text-align:right">265</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 43/2016</td> <td style="text-align:right">10.827</td> <td style="text-align:right">10.580</td> <td style="text-align:right">10.650</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-71</span></td> <td style="text-align:right">247</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 44/2016</td> <td style="text-align:right">10.741</td> <td style="text-align:right">10.199</td> <td style="text-align:right">10.213</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-437</span></td> <td style="text-align:right">542</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 45/2016</td> <td style="text-align:right">10.795</td> <td style="text-align:right">10.023</td> <td style="text-align:right">10.685</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">472</span></td> <td style="text-align:right">772</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 46/2016</td> <td style="text-align:right">10.801</td> <td style="text-align:right">10.603</td> <td style="text-align:right">10.663</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-22</span></td> <td style="text-align:right">198</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 47/2016</td> <td style="text-align:right">10.778</td> <td style="text-align:right">10.602</td> <td style="text-align:right">10.704</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">41</span></td> <td style="text-align:right">176</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 48/2016</td> <td style="text-align:right">10.693</td> <td style="text-align:right">10.401</td> <td style="text-align:right">10.524</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-180</span></td> <td style="text-align:right">292</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 49/2016</td> <td style="text-align:right">11.239</td> <td style="text-align:right">10.422</td> <td style="text-align:right">11.231</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">707</span></td> <td style="text-align:right">817</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 50/2016</td> <td style="text-align:right">11.451</td> <td style="text-align:right">11.138</td> <td style="text-align:right">11.393</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">162</span></td> <td style="text-align:right">313</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">397</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">Dax 2017&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">Wochenhoch</td> <td style="text-align:right">Wochentief</td> <td style="text-align:right">Wochenschluss</td> <td style="text-align:right">Wochenergebnis</td> <td style="text-align:right">Wochenrange</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 01/2017</td> <td style="text-align:right">11.652</td> <td style="text-align:right">11.408</td> <td style="text-align:right">11.605</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">212</span></td> <td style="text-align:right">244</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 02/2017</td> <td style="text-align:right">11.694</td> <td style="text-align:right">11.490</td> <td style="text-align:right">11.608</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">3</span></td> <td style="text-align:right">204</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 03/2017</td> <td style="text-align:right">11.646</td> <td style="text-align:right">11.425</td> <td style="text-align:right">11.617</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">9</span></td> <td style="text-align:right">221</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 04/2017</td> <td style="text-align:right">11.891</td> <td style="text-align:right">11.505</td> <td style="text-align:right">11.809</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">192</span></td> <td style="text-align:right">386</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 05/2017</td> <td style="text-align:right">11.793</td> <td style="text-align:right">11.533</td> <td style="text-align:right">11.660</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-149</span></td> <td style="text-align:right">260</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 06/2017</td> <td style="text-align:right">11.720</td> <td style="text-align:right">11.463</td> <td style="text-align:right">11.667</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">7</span></td> <td style="text-align:right">257</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 07/2017</td> <td style="text-align:right">11.848</td> <td style="text-align:right">11.668</td> <td style="text-align:right">11.789</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">122</span></td> <td style="text-align:right">180</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 08/2017</td> <td style="text-align:right">12.030</td> <td style="text-align:right">11.721</td> <td style="text-align:right">11.837</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">48</span></td> <td style="text-align:right">309</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 09/2017</td> <td style="text-align:right">12.098</td> <td style="text-align:right">11.779</td> <td style="text-align:right">12.017</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">180</span></td> <td style="text-align:right">319</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 10/2017</td> <td style="text-align:right">12.068</td> <td style="text-align:right">11.916</td> <td style="text-align:right">11.961</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-56</span></td> <td style="text-align:right">152</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 11/2017</td> <td style="text-align:right">12.178</td> <td style="text-align:right">11.928</td> <td style="text-align:right">12.081</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">120</span></td> <td style="text-align:right">250</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 12/2017</td> <td style="text-align:right">12.113</td> <td style="text-align:right">11.850</td> <td style="text-align:right">12.076</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-5</span></td> <td style="text-align:right">263</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 13/2017</td> <td style="text-align:right">12.342</td> <td style="text-align:right">11.915</td> <td style="text-align:right">12.318</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">242</span></td> <td style="text-align:right">427</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 14/2017</td> <td style="text-align:right">12.388</td> <td style="text-align:right">12.115</td> <td style="text-align:right">12.229</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-89</span></td> <td style="text-align:right">273</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 15/2017</td> <td style="text-align:right">12.273</td> <td style="text-align:right">12.046</td> <td style="text-align:right">12.092</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-137</span></td> <td style="text-align:right">227</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 16/2017</td> <td style="text-align:right">12.185</td> <td style="text-align:right">11.941</td> <td style="text-align:right">12.076</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-16</span></td> <td style="text-align:right">244</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 17/2017</td> <td style="text-align:right">12.487</td> <td style="text-align:right">12.249</td> <td style="text-align:right">12.435</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">359</span></td> <td style="text-align:right">238</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 18/2017</td> <td style="text-align:right">12.832</td> <td style="text-align:right">12.431</td> <td style="text-align:right">12.819</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">384</span></td> <td style="text-align:right">401</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 19/2017</td> <td style="text-align:right">12.845</td> <td style="text-align:right">12.661</td> <td style="text-align:right">12.783</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-36</span></td> <td style="text-align:right">184</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 20/2017</td> <td style="text-align:right">12.843</td> <td style="text-align:right">12.491</td> <td style="text-align:right">12.631</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-152</span></td> <td style="text-align:right">352</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">270</td> </tr> </tbody> </table> <p><span style="font-size:medium"><strong>Wie k&ouml;nnte es weitergehen?</strong></span></p> <p><span style="font-size:medium">DAX-WS&nbsp;&nbsp; 12.644/48/59/67....12.702/37/46/59/74/89.....12.830</span></p> <p><span style="font-size:medium">DAX-US: &nbsp; 12.570/39/18/07....12.463/44/13.....12.387/58....12.297</span></p> <p><span style="font-size:medium">Weitere Widerst&auml;nde/Unterst&uuml;tzungen k&ouml;nnen dem Chart entnommen werden.</span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong>Einsch&auml;tzung f&uuml;r die laufende Woche:</strong></span></p> <p><span style="font-size:medium">Der Dax ist in der vergangenen Handelswoche wieder in sein Dreieck zur&uuml;ckgefallen. Er konnte sich &uuml;ber die OK schieben und sich dort einige Tage festsetzen. Mit dem Rutsch am Mittwoch hat sich die gute Ausgangssituation f&uuml;r die Bullen zun&auml;chst etwas eingetr&uuml;bt. Der Dax hat es weder am Donnerstag noch am Freitag geschafft, sich erneut aus dem Dreieck nach oben zu schieben. Zwar st&uuml;tzt die 20-Tage Linie (auf Tagesbasis), die Bullen sollten aber m&ouml;glichst schnell wieder &uuml;ber die 12.700 Punkte kommen. In den vergangenen Handelstagen hatte der Dax immer mit der 12.770/85 Punkte Marke zu k&auml;mpfen. Dies k&ouml;nnte auch in der kommenden Handelswoche eine wichtige Barriere sein, sollte es der Index schaffen, sich wieder &uuml;ber die 12.700 Punkte zu schieben. Das Chartbild sieht nach wie vor bullisch aus, jedoch gibt die mangelnde Dynamik nach wie vor zu denken. Mit etwas Phantasie kann auch eine Topbildung aus dem Chartbild interpretiert werden. Die n&auml;chsten Handelstage werden zeigen, ob diese Einsch&auml;tzung verfestigt. R&uuml;cksetzer k&ouml;nnen sich &uuml;bergeordnet bis 12.320/300 bzw. bis 11.920 Punkte einstellen. Solange die R&uuml;cksetzer die 11.900 Punkte auf Tagesbasis nicht unterschreiten, bleibt das Chartbild bullisch.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Es ist zu erwarten, dass auch die kommende Handelswoche von den politischen Entwicklungen in den USA beeinflusst werden. In der letzten Handelswoche hat sich gezeigt, dass die Anleger zunehmend pessimistischer werden, was die Pl&auml;ne der Trump Administration angeht. Au&szlig;er einer Reihe von Dekreten hat sich noch nicht viel ergeben in den vergangenen 120 Tagen Pr&auml;sidentschaft. Das Einsetzen des Sonderermittlers wird wahrscheinlich dazu f&uuml;hren, dass die Regierung bis auf weiteres einen gro&szlig;en Teil der Handlungsf&auml;higkeit eingeb&uuml;&szlig;t hat. Zwar befindet sich die US Wirtschaft wieder auf Wachstumskurs, die Arbeitslosigkeit ist nahe der Vollbesch&auml;ftigung, dennoch kann sich dieser Eindruck schnell ver&auml;ndern. Der Aufschwung an der B&ouml;rsen hat in den letzten Monaten praktisch ausschlie&szlig;lich auf den Versprechungen der US Regierung beruht. Wir hatten immer wieder auf das Ern&uuml;chterungspotential hingewiesen, die solche Versprechen haben. Es k&ouml;nnte sich wieder zeigen, dass politische B&ouml;rsen kurze Beine haben. Langfristig orientierte Anleger sollten sich den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen zuwenden und ihre Entscheidungen davon abh&auml;ngig machen. In der Konsequenz bedeutet dies, dass aktuell das Aufw&auml;rtspotential von Dax als auch Dow Jones begrenzt sind. Die Wahrscheinlichkeit von R&uuml;cksetzer ist gegeben. Diese k&ouml;nnen sich abrupt einstellen und auch einen dynamischen, nicht aber unbedingt und notwendigerweise einen nachhaltigen, Charakter haben.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Die Einsch&auml;tzung f&uuml;r die kommende Handelswoche: die Bullen k&ouml;nnten zun&auml;chst versuchen, den Dax &uuml;ber die 12.630 Punkte zu halten. Gelingt dies, so k&ouml;nnten sie versuchen, die n&auml;chsten Anlaufmarken bei 12.652/55, 12.666/68 und bei 12.682/84 Punkten zu erreichen. Schafft es der Dax sich &uuml;ber die 12.682/84 Punkte zu schieben, so k&ouml;nnten sich weitere Aufw&auml;rtsimpulse einstellen. Diese k&ouml;nnten zun&auml;chst bis 12.695/98 und 12.707/10 Punkte gehen. Bei 12.707/10 Punkte k&ouml;nnten sich R&uuml;cksetzer einstellen, bzw. der Dax k&ouml;nnte zun&auml;chst Probleme haben, dieses Level zu &uuml;berschreiten. Schafft er es, sich &uuml;ber die 12.7010 Punkte zu schieben, so k&ouml;nnte er dann die 12.723/24, die 12.734/36 und im Nachgang dessen die 12.749/52 Punkte erreichen. Kommt es bei 12.749/52 Punkten zu keinen R&uuml;cksetzern, so k&ouml;nnte sich die Aufw&auml;rtsbewegung weiter fortsetzen. Anlaufmarke w&auml;re dann die 12.765/69, die 12.774/77 und die 12.782/85 Punkte. Sollte es der Dax schaffen, sich in den kommenden f&uuml;nf Handelstagen bis in den Bereich der 12.774/77 bzw. 12.782/85 Punkte zu schieben, so k&ouml;nnten die Aufw&auml;rtsbewegung hier beendet sein. Sollte dieser Bereich dynamisch angelaufen werden, so k&ouml;nnte die Bewegung auch noch die 12.792/95, die 12.802/04 bzw. die 12.813/15 Punkte erreichen. Wir gehen aber nicht davon aus, dass es der Index schafft, sich in den kommenden f&uuml;nf Handelstagen nachhaltig &uuml;ber die 12.775/85 Punkte zu schieben. Denkbar ist, dass er es nicht einmal schafft, die 12.700 Punkte nachhaltig zu &uuml;berwinden. Das Aufw&auml;rtspotential sehen wir in der kommenden Handelswoche als beschr&auml;nkt an. </span></p> <p><span style="font-size:medium">Gelingt es dem Dax nicht, sich &uuml;ber der 12.630 Punkte Marke festzusetzen, so w&auml;ren die 12.612/10, die 12.606/04 und dann die 12.576/74 Punkte</span><span style="font-size:medium"> die ersten relevanten Anlaufmarken. Unter der 12.574 Punkte Marke k&auml;men dann die 17.562/59, die 12.533/30 und die 12.519/16 Punkte als weitere Anlaufmarken in Frage. Unter der 12.516 Punkte w&auml;re dann Platz bis an die 12.491/89 Punkte. Setzt der Dax bis hier hin zur&uuml;ck, so k&ouml;nnten sich hier erneute Erholungen einstellen. Gelingen diese nicht, so w&auml;re mit weiteren Abgaben zu rechnen, die bis 12.474/70, 12.451/48 und dann bis 12.424/20 Punkte gehen k&ouml;nnten. Rutscht der Dax unter die 12.420 Punkte ab, so k&ouml;nnten sich weitere R&uuml;cksetzer einstellen, die bis 12.398/95, 12.369/66, 12.347/45 und dann bis 12.313/10 Punkte gehen k&ouml;nnten. Dynamische R&uuml;cksetzer k&ouml;nnten auch bis 12.282/80, 12.252/48 und dann bis 12.212/08 Punkte gehen. Bei 12.212/08 Punkte besteht das Potential, dass sich Erholungen einstellen k&ouml;nnten. Sollte der Dax aber unter die 12.208 Punkte fallen besteht &uuml;bergeordnet die M&ouml;glichkeit des GAP close bei 12.040/35. </span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong>Die wichtigen Marken auf Basis unseres Setup</strong></span></p> <p><span style="font-size:medium">Box-Bereich:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; &nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; 12.331 bis 8.761<br /> Tagesschlusskurs-Marken sind:&nbsp;&nbsp; 12.826 und 12.252<br /> Intraday-Marken:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; 12.734 und 12.340</span><br /> <span style="font-size:medium">Die Range w&auml;re:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; &nbsp; &nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; 14.221&nbsp; bis 4.443</span></p> <p><span style="font-size:medium">&Uuml;bergeordnete erwartete Tendenz in der&nbsp;<strong>KW 21/2017</strong>:&nbsp;seitw&auml;rts / abw&auml;rts</span></p> <p><span style="font-size:medium">&Uuml;ber unseren Premium Account haben Sie die M&ouml;glichkeit, den Tradern w&auml;hrend der Webinar Zeiten direkt &uuml;ber die Schulter zu schauen und deren Trades mit zu verfolgen.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Zur Anmeldung geht es &uuml;ber diesen Link:&nbsp;<br /> <a href="/de/anmeldung.html">http://www.day-trading-live.de/de/anmeldung.html</a>?</span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><em>Hinweis:</em></strong></span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><em>Ve/Me/Com f&uuml;hrt keinerlei Anlageberatung durch und gibt auch keinerlei konkrete Empfehlungen zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder &ndash;instrument ab. Die Erw&auml;hnung bestimmter Wertpapiere oder Anlageprodukte stellen ausdr&uuml;cklich keine Empfehlung zum Kaufen oder Verkaufen oder Halten dar. Ein Handel mit Wertpapieren oder Finanzanlageprodukten stellt immer ein hohes finanzielles Risiko dar. Sie m&uuml;ssen sich immer bewusst sein, dass Sie ein hohes finanzielles Risiko eingehen, das bis hin zum Totalverlust gehen kann. Das Handlungsmuster bezieht sich immer und ausschlie&szlig;lich auf den Trader und sein Anlageverhalten, das sich aus bestimmten Indikatoren ableitet. Es ist vielmehr als Lernbeispiel anzusehen aus dem sich f&uuml;r Sie aber keinerlei Kauf- oder Verkaufsempfehlungen ableiten lassen. Sie handeln bzw. traden auf eigenes Risiko - jegliche Haftung wird ausgeschlossen.</em></strong></span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><em>Interessenkonflikte: Um unseren Pflichten gem&auml;&szlig; &sect;31 Absatz 1 Nr. 2 WpHG und &sect; 33 Absatz 1 Satz 2 Nr. 3 nachzukommen informieren wir Sie dar&uuml;ber, dass die Redakteure und Mitarbeiter der Gesellschaft auch Handel mit Wertpapieren, Derivaten oder &auml;hnlichen Instrumenten betreiben und dort investiert sind. Konkret sind dies CFD&acute;s, ETF&acute;s und Futures auf den Dax, Dow Jones, SP500, Nikkei, Hang Seng, EUR/USD, EUR/JYP sowie&nbsp;auf Gold und Silber.</em></strong></span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><em>ohne Gew&auml;hr</em></strong></span></p> http://www.day-trading-live.de/de/news_280806.htmlhttp://www.day-trading-live.de/de/news_280806.htmlThu, 01 Jan 1970 01:00:20 +0100Wochenanalyse Dow Jones KW 21/2017<p><span style="font-size:medium"><strong>Wochenanalyse&nbsp;Dow Jones&nbsp;KW 21/2017 (22.05.2017 - 26.05.2017)</strong></span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong>R&uuml;ckblick</strong></span></p> <p><span style="font-size:medium">Am Montag Morgen der vergangenen Handelswoche notierte der Dow Jones im Bereich der 20.880 Punkte Marke und damit gut 120 Punkte unter dem Niveau der Vorwoche. Der Dow Jones konnte sich am Montag sukzessive nach Norden schieben und verfehlte die 21.000 Punkte Marke nur knapp. Diese konnte er aber am Dienstag &uuml;berschreiten und bei 21.031 Punkten sein WH formatieren. Von hier aus ging es dann wieder unter die&nbsp; 21.000 Punkte, wobei die Bullen es schafften, den Index &uuml;ber der 20.900 Punkte Marke zu halten. Dieer Marke wurde dann am Mittwoch deutlich unterschritten. Der Index setzte im Handelsverlauf deutlich zur&uuml;ck, rutschte unter die 20.600 Punkte, schaffte es aber einen Handelsschluss &uuml;ber dieser Marke abzubilden. Am Donnerstag ging es dann noch einen Stock tiefer. Der Dow setzte bis 20.494 Punkte zur&uuml;ck, bevor er sich erholen konnte. Diese Erholung ging &uuml;ber die 20.600 Punkte. Am Freitag setzte sich die Erholung weiter fort, wobei es der Index nicht schaffte, sich &uuml;ber die 20.850 Punkte zu schieben und sich dort festzusetzen. </span></p> <p><span style="font-size:medium">Das Hoch lag knapp unter dem Hoch der Vorwoche. Der Dow konnte damit in vier aufeinander folgenden Handelswochen ein WH &uuml;ber der 21.000 Punkte Marke formatieren. Das WT hingegen lag deutlich unter der Vorwoche. Es ist das tiefste Tief seit der KW 17/2017. Der Dow bildete auch einen kleinen Wochenverlust von 67 Punkten ab. Es ist die 9. Verlustwoche in diesem Jahr. Nachdem die ersten Monaten prim&auml;r noch von Wochengewinnen gepr&auml;gt waren, hat der Dow in den letzten 10 Handelswochen 5 Verlustwochen abgebildet. Die Range war au&szlig;erordentlich in den letzten 5 Handelstagen. Sie war die h&ouml;chste in diesem Jahr und lag deutlich &uuml;ber der der Vorwoche und dem Durchschnitt. </span></p> <p><span style="font-size:medium">Wir hatten in unserem Setup auf der Oberseite vermutet, dass der Dow Jones mit dem &Uuml;berschreiten der 21.011 Punkte weiter bis in den Bereich der 21.028/34 laufen k&ouml;nnte. Diese Bewegung hat sich eingestellt, das Anlaufziel wurde perfekt getroffen. Damit hat das Setup auf der Oberseite sehr gut gegriffen. Die R&uuml;cksetzer gingen mit dem Unterschreiten der 20.633/28 Punkte deutlich unter unseren maximalen Anlaufbereich bei 20.609/04 Punkte. Hier hat das Setup nicht gepasst.</span></p> <table border="0" cellpadding="0" cellspacing="0" style="border-collapse:collapse; width:405pt"> <tbody> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right; width:62pt">&nbsp;</td> <td style="text-align:right; width:62pt">&nbsp;</td> <td style="text-align:right; width:62pt">&nbsp;</td> <td colspan="2" style="text-align:right; width:157pt">Dow Jones 2016&nbsp;</td> <td style="text-align:right; width:62pt">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">Wochenhoch</td> <td style="text-align:right">Wochentief</td> <td style="text-align:right">Wochenschluss</td> <td style="text-align:right">Wochenergebnis</td> <td style="text-align:right">Wochenrange</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 41/2016</td> <td style="text-align:right">18.401</td> <td style="text-align:right">17.956</td> <td style="text-align:right">18.141</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-93</span></td> <td style="text-align:right">445</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 42/2016</td> <td style="text-align:right">18.255</td> <td style="text-align:right">18.045</td> <td style="text-align:right">18.147</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">6</span></td> <td style="text-align:right">210</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 43/2016</td> <td style="text-align:right">18.278</td> <td style="text-align:right">18.056</td> <td style="text-align:right">18.164</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">17</span></td> <td style="text-align:right">222</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 44/2016</td> <td style="text-align:right">18.223</td> <td style="text-align:right">17.882</td> <td style="text-align:right">17.893</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-271</span></td> <td style="text-align:right">341</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 45/2016</td> <td style="text-align:right">18.890</td> <td style="text-align:right">17.475</td> <td style="text-align:right">18.843</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">950</span></td> <td style="text-align:right">1.415</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 46/2016</td> <td style="text-align:right">18.979</td> <td style="text-align:right">18.802</td> <td style="text-align:right">18.866</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">23</span></td> <td style="text-align:right">177</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 47/2016</td> <td style="text-align:right">19.162</td> <td style="text-align:right">18.859</td> <td style="text-align:right">19.160</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">294</span></td> <td style="text-align:right">303</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 48/2016</td> <td style="text-align:right">19.224</td> <td style="text-align:right">19.070</td> <td style="text-align:right">19.154</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-6</span></td> <td style="text-align:right">154</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 49/2016</td> <td style="text-align:right">19.782</td> <td style="text-align:right">19.182</td> <td style="text-align:right">19.787</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">633</span></td> <td style="text-align:right">600</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 50/2016</td> <td style="text-align:right">19.964</td> <td style="text-align:right">19.743</td> <td style="text-align:right">19.843</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">56</span></td> <td style="text-align:right">221</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">409</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td colspan="2" style="text-align:right">Dow Jones 2017</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">Wochenhoch</td> <td style="text-align:right">Wochentief</td> <td style="text-align:right">Wochenschluss</td> <td style="text-align:right">Wochenergebnis</td> <td style="text-align:right">Wochenrange</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 01/2017</td> <td style="text-align:right">19.999</td> <td style="text-align:right">19.774</td> <td style="text-align:right">19.961</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">118</span></td> <td style="text-align:right">225</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 02/2017</td> <td style="text-align:right">19.988</td> <td style="text-align:right">19.769</td> <td style="text-align:right">19.890</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-71</span></td> <td style="text-align:right">219</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 03/2017</td> <td style="text-align:right">19.886</td> <td style="text-align:right">19.673</td> <td style="text-align:right">19.818</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-72</span></td> <td style="text-align:right">213</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 04/2017</td> <td style="text-align:right">20.142</td> <td style="text-align:right">19.731</td> <td style="text-align:right">20.083</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">265</span></td> <td style="text-align:right">411</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 05/2017</td> <td style="text-align:right">20.082</td> <td style="text-align:right">19.782</td> <td style="text-align:right">20.064</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-19</span></td> <td style="text-align:right">300</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 06/2017</td> <td style="text-align:right">20.297</td> <td style="text-align:right">20.012</td> <td style="text-align:right">20.271</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">207</span></td> <td style="text-align:right">285</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 07/2017</td> <td style="text-align:right">20.651</td> <td style="text-align:right">20.285</td> <td style="text-align:right">20.613</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">342</span></td> <td style="text-align:right">366</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 08/2017</td> <td style="text-align:right">20.840</td> <td style="text-align:right">20.622</td> <td style="text-align:right">20.793</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">180</span></td> <td style="text-align:right">218</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 09/2017</td> <td style="text-align:right">21.166</td> <td style="text-align:right">20.772</td> <td style="text-align:right">20.992</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">199</span></td> <td style="text-align:right">394</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 10/2017</td> <td style="text-align:right">20.985</td> <td style="text-align:right">20.776</td> <td style="text-align:right">20.888</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-104</span></td> <td style="text-align:right">209</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 11/2017</td> <td style="text-align:right">21.024</td> <td style="text-align:right">20.784</td> <td style="text-align:right">20.920</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">32</span></td> <td style="text-align:right">240</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 12/2017</td> <td style="text-align:right">20.971</td> <td style="text-align:right">20.530</td> <td style="text-align:right">20.610</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-310</span></td> <td style="text-align:right">441</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 13/2017</td> <td style="text-align:right">20.754</td> <td style="text-align:right">20.409</td> <td style="text-align:right">20.662</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">52</span></td> <td style="text-align:right">345</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 14/2017</td> <td style="text-align:right">20.888</td> <td style="text-align:right">20.514</td> <td style="text-align:right">20.644</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-18</span></td> <td style="text-align:right">374</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 15/2017</td> <td style="text-align:right">20.753</td> <td style="text-align:right">20.452</td> <td style="text-align:right">20.472</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-172</span></td> <td style="text-align:right">301</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 16/2017</td> <td style="text-align:right">20.646</td> <td style="text-align:right">20.377</td> <td style="text-align:right">20.550</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">78</span></td> <td style="text-align:right">269</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 17/2017</td> <td style="text-align:right">21.071</td> <td style="text-align:right">20.793</td> <td style="text-align:right">20.943</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">393</span></td> <td style="text-align:right">278</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 18/2017</td> <td style="text-align:right">21.037</td> <td style="text-align:right">20.845</td> <td style="text-align:right">21.037</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">94</span></td> <td style="text-align:right">192</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 19/2017</td> <td style="text-align:right">21.048</td> <td style="text-align:right">20.799</td> <td style="text-align:right">20.882</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-155</span></td> <td style="text-align:right">249</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 20/2017</td> <td style="text-align:right">21.031</td> <td style="text-align:right">20.494</td> <td style="text-align:right">20.815</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-67</span></td> <td style="text-align:right">537</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">303</td> </tr> </tbody> </table> <p><span style="font-size:medium"><strong>Wie k&ouml;nnte es weitergehen?</strong>&nbsp;</span></p> <p><span style="font-size:medium">Zur Einsch&auml;tzung f&uuml;r die kommenden f&uuml;nf Handelstage: Die Bullen k&ouml;nnten versuchen, den Dow Jones zun&auml;chst &uuml;ber der 20.820/30 Punkte Marke zu halten und dort festzusetzen. Gelingt es ihnen diese Marke zu behaupten, so k&ouml;nnten sie im Nachgang dessen dann die 20.852/55, die 20.885/88, die 20.909/12. die 20.935/38 und dann die 20.955/60 bzw. die 20.978/85 Punkte anlaufen. Kann er sich &uuml;ber die 20.985 Punkte schieben, so k&ouml;nnte er im Nachgang dessen die 20.994/99 und dann die 21.007/11 Punkte anlaufen. &Uuml;ber der 21.011 Punkte w&auml;ren dann die 21.028/34, die 21.055/58, die 20.079/84 bzw. die 20.099/105 Punkte die n&auml;chsten relevanten Anlaufmarken. Wir erwarten aber, sollte der Dow Jones sich &uuml;ber die 21.000 Punkte schieben k&ouml;nnen, dass er nicht weiter als 21.031/58 Punkte l&auml;uft.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Sollte die Bullen sich nicht durchsetzen k&ouml;nnen und der Dow Jones sich&nbsp;nicht &uuml;ber der 20.830/20 Punkte Marke halten k&ouml;nnen, w&auml;re mit Abgaben zu rechnen, die bis 20.811/08, 20.777/75 und dann bis 20.728/25 Punkte gehen k&ouml;nnten. Kommt es bei 20.725 Punkten zu keiner Stabilisierung, so w&auml;re mit weiteren Abgaben zu rechnen, die bis 20.707/695, 20.667/64 und dann bis 20.643/40 Punkte gehen k&ouml;nnten. Rutscht der Dow unter die 20.643 Punkte, w&auml;ren die 20.604/00, die 20.585/80 und die 20.555/50 Punkte weitere relevante Anlaufbereiche. Unter der 20.550 Punkte w&auml;re dann Platz bis an die 20.528/25, die 20.510/05 und dann bis an die 20.495/90 Punkte.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Dow-WS: &nbsp;&nbsp;&nbsp; 20.886....20.997....21.029/89.....21.113/31/74....21.258....21.324....21.420</span></p> <p><span style="font-size:medium">Dow-US:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; 20.691/13....20.576....20.496.....20.377....20.264/13....20.180...20.094/11</span></p> <p><span style="font-size:medium">Weitere Widerst&auml;nde/Unterst&uuml;tzungen k&ouml;nnen dem Chart entnommen werden.</span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong>Die wichtigsten Marken auf Basis unseres Setups:</strong>&nbsp;</span></p> <p><span style="font-size:medium">Box-Bereich:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp;&nbsp; 21.442 bis 17.338<br /> Tagesschlusskurs-Marken sind: &nbsp; &nbsp; 21.113 und 20.390<br /> Intraday-Marken:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; 21.940 und 20.486<br /> Die Range w&auml;re: &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp;&nbsp; &nbsp; 22.357 bis 15.557</span></p> <p><span style="font-size:16px">&Uuml;bergeordnete erwartete Tendenz in der&nbsp;<strong>KW 21</strong><strong>/2017</strong>: seitw&auml;rts / abw&auml;rts</span></p> <p><span style="font-size:medium">&Uuml;ber unseren Premium Account haben Sie die M&ouml;glichkeit, den Tradern w&auml;hrend der Webinar Zeiten direkt &uuml;ber die Schulter zu schauen und deren Trades mit zu verfolgen.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Zur Anmeldung geht es &uuml;ber diesen Link:&nbsp;<br /> <a href="/de/anmeldung.html">http://www.day-trading-live.de/de/anmeldung.html</a>?</span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><em>Hinweis:</em></strong></span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><em>Ve/Me/Com f&uuml;hrt keinerlei Anlageberatung durch und gibt auch keinerlei konkrete Empfehlungen zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder &ndash;instrument ab. Die Erw&auml;hnung bestimmter Wertpapiere oder Anlageprodukte stellen ausdr&uuml;cklich keine Empfehlung zum Kaufen oder Verkaufen oder Halten dar. Ein Handel mit Wertpapieren oder Finanzanlageprodukten stellt immer ein hohes finanzielles Risiko dar. Sie m&uuml;ssen sich immer bewusst sein, dass Sie ein hohes finanzielles Risiko eingehen, das bis hin zum Totalverlust gehen kann. Das Handlungsmuster bezieht sich immer und ausschlie&szlig;lich auf den Trader und sein Anlageverhalten, das sich aus bestimmten Indikatoren ableitet. Es ist vielmehr als Lernbeispiel anzusehen aus dem sich f&uuml;r Sie aber keinerlei Kauf- oder Verkaufsempfehlungen ableiten lassen Sie handeln bzw. traden auf eigenes Risiko - jegliche Haftung wird ausgeschlossen.</em></strong></span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><em>Interessenkonflikte: Um unseren Pflichten gem&auml;&szlig; &sect;31 Absatz 1 Nr. 2 WpHG und &sect; 33 Absatz 1 Satz 2 Nr. 3 nachzukommen informieren wir Sie dar&uuml;ber, dass die Redakteure und Mitarbeiter der Gesellschaft auch Handel mit Wertpapieren, Derivaten oder &auml;hnlichen Instrumenten betreiben und dort investiert sind. Konkret sind dies CFD&acute;s, ETF&acute;s und Futures auf den Dax, Dow Jones, SP500,&nbsp;</em><em>Nikkei, Hang Seng, EUR/USD, EUR/JYP sowie&nbsp;auf Gold und Silber.</em></strong></span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><em>ohne Gew&auml;hr</em></strong></span></p> http://www.day-trading-live.de/de/news_280807.htmlhttp://www.day-trading-live.de/de/news_280807.htmlThu, 01 Jan 1970 01:00:20 +0100Wochenanalyse EUR/USD KW 20/21 2017<p><span style="font-family:verdana,geneva,sans-serif"><span style="font-size:medium"><strong>Wochenanalyse EUR/USD&nbsp;KW 20/21 2017 (Betrachtungszeitraum 17.05.2017 - 23.05.2017)</strong></span></span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva,sans-serif"><span style="font-size:medium"><strong>R&uuml;ckblick</strong></span></span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium"><span style="font-size:medium">Der EUR bewegte sich zu Beginn unseres Betrachtungszeitraums, am Mittwoch der letzten Handelswoche, im Bereich der 1,0890/1,0880. Er notierte damit leicht unter dem Niveau f&uuml;nf Handelstage zuvor. Am Mittwoch ging es dann zun&auml;chst etwas abw&auml;rts, wobei sich der EUR &uuml;ber der 1,0850 stabilisieren, aber nicht wesentlich erholen konnte. Auch am Donnerstag ging es zun&auml;chst abw&auml;rts, wobei der EUR sein Tief im Betrachtungszeitraum bei 1,0838 markierte. Es ging im Nachgang dessen leicht aufw&auml;rts, wobei der Ausbruch &uuml;ber die 1,0900 erst am Freitag erfolgte. Dieser war dynamisch und von Momentum gepr&auml;gt. Der EUR konnte sich am Freitag im Bereich der 1,0930 festsetzen und ging im Dunstkreis dieser Marke aus dem Wochenhandel. Der n&auml;chste Aufw&auml;rtsschub stellte sich zu Wochenbeginn ein. Der EUR konnte sich am Montag zun&auml;chst bis in den Bereich der 1,0980/90 schieben und am Dienstag dann verbindlich &uuml;ber die 1,1000. &Uuml;ber dieser Marke konnte er sich dann auch festsetzen.</span></span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium"><span style="font-size:medium">Das Hoch im Betrachtungszeitraum lag deutlich &uuml;ber dem des vorletzten Betrachtungszeitraums. Der EUR konnte in einem erneuten Aufw&auml;rtsschub die 1,1000 &uuml;berwinden und sich am Dienstag dort auch festsetzen. Zwar lag das Tief im Betrachtungszeitraum leicht unter dem Niveau der Vorperiode, der R&uuml;cksetzer am Donnerstag wurde aber zeitnah zur&uuml;ckgekauft, sodass dies eher bullisch zu interpretieren ist. Die Range war mit 258 Pips in den vergangenen f&uuml;nf Handelstagen au&szlig;erordentlich. Sie lag deutlich &uuml;ber der der Vorperiode als auch &uuml;ber dem Durchschnitt.</span></span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium"><span style="font-size:medium">Wir hatten in unserem Setup auf der Oberseite erwartet, dass der EUR mit dem &Uuml;berschreiten der 1,10</span>69/72 und auch noch die 1,1081/84 erreichen k&ouml;nnte. Dieser Anlaufbereich wurde erreicht und am Dienstag Abend &uuml;bertroffen. Die R&uuml;cksetzer gingen mit dem Unterschreiten der 1,0848 dann nicht ganz an unseren n&auml;chsten Anlaufbereich bei </span><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">1,0836/34. Hier haben 2 Pips gefehlt. Damit hat das Setup in den vergangenen f&uuml;nf Handelstagen gut gegriffen. </span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">Hoch*: 1,1096</span><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium"> &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; vorletzter&nbsp;Betrachtungszeitraum: 1,1000</span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">Tief*: 1,0838 &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; vorletzter Betrachtungszeitraum: 1,0863</span></p> <p><span style="font-size:medium"><span style="font-family:verdana,geneva">Range*:&nbsp;</span><span style="font-family:verdana,geneva"> 258 Pips&nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp;&nbsp; &nbsp; &nbsp;&nbsp; vorletzter Betrachtungszeitraum: 137 Pips&nbsp;</span></span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium"><span style="font-size:x-small">*Betrachtungszeitraum 10.05.2017 - 16.05.2017</span></span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><span style="font-family:verdana,geneva">Wie k&ouml;nnte es weitergehen?</span></strong></span></p> <p><span style="font-size:medium"><span style="font-family:verdana,geneva">Euro-WS: &nbsp; &nbsp;&nbsp; 1,1085/93....1,1127....1,1205/46....1,1303</span></span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">Euro US: &nbsp; &nbsp; &nbsp; 1,0964/49.....1,0897/76/58/29/14....1,0798/60/35/25......1,0681/41/10</span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">Weitere Widerst&auml;nde/Unterst&uuml;tzungen k&ouml;nnen dem Chart entnommen werden.</span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium"><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium"><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium"><span style="font-family:verdana,geneva"><span style="font-family:verdana,geneva">Box-Bereich:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; 1,1524 bis 1,0223<br /> Tagesschlusskurs-Marken:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;1,1085 und 1,0827<br /> Intraday-Marken:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;1,1001 </span></span></span><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium"><span style="font-family:verdana,geneva"><span style="font-family:verdana,geneva">und 1,0875<br /> Die Range:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; &nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;1,2355&nbsp; bis&nbsp; 0,9631</span></span></span></span></span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><span style="font-family:verdana,geneva">TC&acute;s Euro-Chart</span></strong></span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">Der EUR hat sich mit dem GAP up vor gut zwei Wochen &uuml;ber die 1,0800 geschoben und konnte sich bisher &uuml;ber dieser Marke halten. Die 1,1000 wurden angelaufen, somit ein wichtiges, auch psychologisches, Ziel erreicht. Wir waren beim letzten Setup der Auffassung, dass der EUR zun&auml;chst, auch etwas deutlicher, zur&uuml;cksetzen k&ouml;nnte. Dies hat sich eingestellt. Der EUR lief noch einmal das Tief des vorletzten Betrachtungszeitraums an und unterschritt dieses leicht. Es ging allerdings nicht weiter in Richtung GAP close. Das Chartbild ist weiterhin bullisch. Der EUR hat es nach Monaten der vergeblichen Anl&auml;ufe geschafft, sich wieder &uuml;ber die 1,1000 zu schieben. Er notiert damit auf dem Niveau von November 2016. Auf der Oberseite k&ouml;nnte er jetzt durchaus weiter laufen. &Uuml;bergeordnet Anlaufziele w&auml;ren die 1,1170/80 und dann die 1,1240/55. Wesentlich ist aber, dass der EUR den Ausbruch am Mittwoch best&auml;tigt. Sollte dies nicht der Fall sein, so w&auml;re mit erneuten R&uuml;cksetzern zu rechnen. </span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">Der Ausgang der Pr&auml;sidentschaftswahlen in Frankreich hat dem EUR geholfen sich zu stabilisieren. Dennoch bleiben die Risiken in der EUR Zone bestehen. Das Thema Griechenland k&ouml;chelt weiter und d&uuml;rfte sp&auml;testens zum Jahresende im Rahmen eines denkbaren Schuldenschnitts wieder in den Fokus kommen. Das sich die griechische Wirtschaft nicht erholt, kann an Hand der Wachstumsdaten eindrucksvoll belegt werden. Das Hauptproblem wird aber die italienische Wirtschaft sein. Italien kommt seit langer Zeit nicht auf die Beine. Die Wirtschaft w&auml;chst gar nicht oder nur kaum. Die Probleme sind bekannt, nur angefasst und gel&ouml;st werden sie nicht. Auch aus diesem Grunde ist nicht davon auszugehen, dass sich die Zinspolitik der EZB in den n&auml;chsten Monaten grundlegend &auml;ndern wird. Es ist jetzt Zeit zum Durchatmen, mehr aber auch nicht. </span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">Zum Markt in den kommenden f&uuml;nf&nbsp;Handelstagen: Der EUR k&ouml;nnte zun&auml;chst versuchen, sich &uuml;ber der 1,1090/95 stabilisieren und dort zu etablieren. Gelingt dies, so h&auml;tte der EUR dann das Potential, die 1,1110/13, die 1,1128/30 und dann die 1,1141/44 bzw. im Nachgang dessen auch die 1,1153/56 zu erreichen. &Uuml;ber der 1,1156 w&auml;re der Weg dann an die 1,1167/70 bzw. die 1,1182/85 frei. Sollte es bei 1,1182/85 zu keinen R&uuml;cksetzern kommen, w&auml;ren die 1,1196/1,1200, die 1,1209/12, die 1,1225/27 und die 1,1239/41 die n&auml;chsten relevanten Anlaufmarken. Bei dynamischen Aufw&auml;rtsimpulsen w&auml;ren auch die 1,1257/61, die 1,1278/80 und die 1,1297/1,1303 weitere denkbare Anlaufziele.</span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">Kann sich der EUR nicht &uuml;ber der 1,1090/95 stabilisieren, so w&auml;re mit R&uuml;cksetzern zu rechnen, die an die 1,1074/70 und im Nachgang dessen an die 1,1045/41 bzw. dann weiter bis an die 1,1023/20 gehen k&ouml;nnten. Unter der 1,1020 w&auml;ren dann die </span><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">1,1005/00, die 1,0989/87 und dann die 1,0972/70 weitere relevante Anlaufmarken. Unter der 1,0970 w&auml;ren die 1,0948/45, die 1,0928/25 und dann die 1,0915/12 weitere Anlaufbereiche. Rutscht der EUR unter die 1,0912, k&auml;men die 1,0898/95, die 1,0886/84 und die 1,0869/65 als weitere Anlaufziele in Frage.</span></p> <p><span style="font-size:medium"><span style="font-family:verdana,geneva">&Uuml;bergeordnete erwartete Tendenz im Betrachtungszeitraum: <strong>seitw&auml;rts </strong></span></span></p> <p><span style="font-size:medium"><span style="font-family:verdana,arial,helvetica,sans-serif">&Uuml;ber unseren Premium Account haben Sie die M&ouml;glichkeit, den Tradern w&auml;hrend der Webinar Zeiten direkt &uuml;ber die Schulter zu schauen und deren Trades mit zu verfolgen. </span></span></p> <p><span style="font-size:medium"><span style="font-family:verdana,arial,helvetica,sans-serif">Zur Anmeldung geht es &uuml;ber diesen Link: </span><br /> <a href="/de/anmeldung.html"><span style="color:#0000ff; font-family:verdana,arial,helvetica,sans-serif">http://www.day-trading-live.de/de/anmeldung.html</span></a><span style="font-family:verdana,arial,helvetica,sans-serif">?</span></span></p> <p><strong><em><span style="font-size:11pt"><span style="font-family:verdana,arial,helvetica,sans-serif">Hinweis: </span></span></em></strong></p> <p><strong><em><span style="font-size:11pt"><span style="font-family:verdana,arial,helvetica,sans-serif">Ve/Me/Com f&uuml;hrt keinerlei Anlageberatung durch und gibt auch keinerlei konkrete Empfehlungen zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder &ndash;instrument ab. Die Erw&auml;hnung bestimmter Wertpapiere oder Anlageprodukte stellen ausdr&uuml;cklich keine Empfehlung zum Kaufen oder Verkaufen oder Halten dar. Ein Handel mit Wertpapieren oder Finanzanlageprodukten stellt immer ein hohes finanzielles Risiko dar. Sie m&uuml;ssen sich immer bewusst sein, dass Sie ein hohes finanzielles Risiko eingehen, das bis hin zum Totalverlust gehen kann. Das Handlungsmuster bezieht sich immer und ausschlie&szlig;lich auf den Trader und sein Anlageverhalten, das sich aus bestimmten Indikatoren ableitet. Es ist vielmehr als Lernbeispiel anzusehen aus dem sich f&uuml;r Sie aber keinerlei Kauf- oder Verkaufsempfehlungen ableiten lassen. Sie handeln bzw. traden auf eigenes Risiko - jegliche Haftung wird ausgeschlossen.&nbsp;</span></span></em></strong></p> <p><strong><span style="font-size:11pt"><span style="font-family:verdana,arial,helvetica,sans-serif"><em>Interessenkonflikte: Um unseren Pflichten gem&auml;&szlig; &sect;31 Absatz 1 Nr. 2 WpHG und &sect; 33 Absatz 1 Satz 2 Nr. 3 nachzukommen informieren wir Sie dar&uuml;ber, dass die Redakteure und Mitarbeiter der Gesellschaft auch Handel mit Wertpapieren, Derivaten oder &auml;hnlichen Instrumenten betreiben und dort investiert sind. Konkret sind dies CFD&acute;s, ETF&acute;s und Futures auf den Dax, Dow Jones, SP500, </em><em>Nikkei, Hang Seng, EUR/USD, EUR/JYP sowie&nbsp;auf Gold und Silber</em></span></span></strong></p> <p><strong><em><span style="font-family:arial; font-size:11pt"><span style="font-family:verdana,arial,helvetica,sans-serif">ohne Gew&auml;hr</span></span></em></strong></p> http://www.day-trading-live.de/de/news_280804.htmlhttp://www.day-trading-live.de/de/news_280804.htmlThu, 01 Jan 1970 01:00:17 +0100Wochenanalyse Dax KW 20/2017<p><span style="font-size:medium">Wocheneinsch&auml;tzung zum Dax f&uuml;r die&nbsp;<strong>KW 20/2017</strong>&nbsp; (15.05.2017 - 19.05.2017)</span></p> <p><span style="font-size:medium">B&ouml;rsenhandel:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; 09:00 bis 17:30 (Xetra)&nbsp;Uhr</span></p> <p><span style="font-size:medium">Definition des au&szlig;erb&ouml;rslichen Handels:</span></p> <p><span style="font-size:medium">Fr&uuml;hhandel:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; &nbsp; &nbsp; 00:00 bis 08:00&nbsp;&nbsp;Uhr</span><br /> <span style="font-size:medium">Vorb&ouml;rslicher Handel:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; 08:00 bis 09:00 (FDAX)&nbsp;Uhr</span><br /> <span style="font-size:medium">Nachb&ouml;rslicher Handel:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; 17:30 bis 22:00 (FDAX)&nbsp;Uhr</span><br /> <span style="font-size:medium">Sp&auml;thandel:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; &nbsp; 22:00 bis 24:00&nbsp;&nbsp;Uhr</span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong>R&uuml;ckblick:</strong></span><br /> <span style="font-size:medium">Der Dax ging am Dienstag morgen der vergangenen Handelswoche bei 12.829 Punkten in den vorb&ouml;rslichen Handel. Er startete damit 10 Punkte &uuml;ber dem Wochenschluss der Vorwoche und 372 Punkte &uuml;ber</span><span style="font-size:medium"> der Er&ouml;ffnung am Montag der Vorwoche. Am Freitag der Vorwoche ging es mit Blick auf die franz&ouml;sische Pr&auml;sidentschaftswahl steil nach oben. Nachdem das Ergebnis dann wie erhofft ausfiel, beruhigten sich die Gem&uuml;ter wieder. Der Dax setzt, wie von vielen erwartet, am Montag deutlicher zur&uuml;ck, und rutschte unter die 12.700 Punkte Marke. Der Index konnte sich aber&nbsp; 12.657 Punkten stabilisieren und dann am Nachmittag leicht erholen. Er schaffte es zur&uuml;ck &uuml;ber die 12.700 Punkte Marke und konnte sich am Dienstag dann weiter erholen, wobei diese Erholung im Bereich der 12.785 Punkte h&auml;ngen blieb. Die R&uuml;cksetzer gingen aber nicht mehr unter die 12.700 Punkte. Am Mittwoch erfolgte dann der n&auml;chste Anlauf, der aber bei 12.777 Punkten stoppt. Auch hier erfolgten moderate R&uuml;cksetzer. Der Index lief dann weiter seitw&auml;rts in einer engen Box. Auch am Donnerstag versuchte der Dax die 12.770/80 Punkte zu &uuml;berwinden, scheiterte aber. Am Nachmittag kam es zu einem scharfen R&uuml;cksetzer, der bis 12.661 Punkte ging. Hier griffen die Bullen wieder zu und kauften den Dax bis Handelsschluss fast wieder an die 12.750 Punkte zur&uuml;ck. Am Freitag ging es im lustlosen Handel lange Zeit seitw&auml;rts. Gegen Xetra Ende kam es dann zu einem dynamischen Aufw&auml;rtsimpuls an die 12.770/75 Punkte. Dem Dax gelang es sich in diesem Dunstkreis festzusetzen.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Das WH liegt erneut &uuml;ber der 12.800 Punkte Marke es ist das 4. Wochenhoch in diesem Jahr &uuml;ber der 12.800 Punkte Marke, das WT konnte auch &uuml;ber dem Tief der Vorwoche ausgebildet werden. Damit hat der Dax in den letzten vier Handelswochen immer h&ouml;here Tiefs formatiert. Der Wochenschluss liegt aber unter der 12.800 Punkte Marke, was zu einem kleinen Wochenverlust von 36 Punkten gef&uuml;hrt hat. Damit hat der Dax in diesem Jahr sieben Wochen mit einem Verlust abgeschlossen, 12 Wochen aber im Gewinn. Die Bilanz ist damit nach wie vor positiv. Der Verlust ist aktuell auch verkraftbar, da der Dax in den beiden Wochen zuvor deutlich gewonnen hat. Einzig die Range gibt Anlass zur Sorge der Dax ist nur um 184 Punke geschwankt und hat damit die 3. geringste Schwankung in diesem Jahr abgebildet. </span></p> <p><span style="font-size:medium">Wir hatten in unserem Setup auf der Oberseite vermutet, dass der Dax mit der Stabilisierung &uuml;ber der 12.780/800 Punkte Marke zun&auml;chst die 12.834/37 Punkte anlaufen k&ouml;nnte. Diese Bewegung hat sich am Montag morgen vorb&ouml;rslich eingestellt. Die 12.837 Punkte wurden knapp &uuml;berschritten, das Setup hat damit gut gepasst. Die R&uuml;cksetzer gingen mit dem Unterschreiten der 12.685 Punkte exakt an unser Anlaufziel bei 12.662/58 Punkte. Damit hat das Setup in der letzten Handelswoche gut gegriffen.</span></p> <table border="0" cellpadding="0" cellspacing="0" style="border-collapse:collapse; width:405pt"> <tbody> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right; width:62pt">&nbsp;</td> <td style="text-align:right; width:62pt">&nbsp;</td> <td style="text-align:right; width:62pt">&nbsp;</td> <td style="text-align:right; width:77pt">Dax 2016&nbsp;</td> <td style="text-align:right; width:80pt">&nbsp;</td> <td style="text-align:right; width:62pt">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">Wochenhoch</td> <td style="text-align:right">Wochentief</td> <td style="text-align:right">Wochenschluss</td> <td style="text-align:right">Wochenergebnis</td> <td style="text-align:right">Wochenrange</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 41/2016</td> <td style="text-align:right">10.693</td> <td style="text-align:right">10.347</td> <td style="text-align:right">10.586</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">99</span></td> <td style="text-align:right">346</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 42/2016</td> <td style="text-align:right">10.750</td> <td style="text-align:right">10.485</td> <td style="text-align:right">10.721</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">135</span></td> <td style="text-align:right">265</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 43/2016</td> <td style="text-align:right">10.827</td> <td style="text-align:right">10.580</td> <td style="text-align:right">10.650</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-71</span></td> <td style="text-align:right">247</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 44/2016</td> <td style="text-align:right">10.741</td> <td style="text-align:right">10.199</td> <td style="text-align:right">10.213</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-437</span></td> <td style="text-align:right">542</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 45/2016</td> <td style="text-align:right">10.795</td> <td style="text-align:right">10.023</td> <td style="text-align:right">10.685</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">472</span></td> <td style="text-align:right">772</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 46/2016</td> <td style="text-align:right">10.801</td> <td style="text-align:right">10.603</td> <td style="text-align:right">10.663</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-22</span></td> <td style="text-align:right">198</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 47/2016</td> <td style="text-align:right">10.778</td> <td style="text-align:right">10.602</td> <td style="text-align:right">10.704</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">41</span></td> <td style="text-align:right">176</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 48/2016</td> <td style="text-align:right">10.693</td> <td style="text-align:right">10.401</td> <td style="text-align:right">10.524</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-180</span></td> <td style="text-align:right">292</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 49/2016</td> <td style="text-align:right">11.239</td> <td style="text-align:right">10.422</td> <td style="text-align:right">11.231</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">707</span></td> <td style="text-align:right">817</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 50/2016</td> <td style="text-align:right">11.451</td> <td style="text-align:right">11.138</td> <td style="text-align:right">11.393</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">162</span></td> <td style="text-align:right">313</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">397</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">Dax 2017&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">Wochenhoch</td> <td style="text-align:right">Wochentief</td> <td style="text-align:right">Wochenschluss</td> <td style="text-align:right">Wochenergebnis</td> <td style="text-align:right">Wochenrange</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 01/2017</td> <td style="text-align:right">11.652</td> <td style="text-align:right">11.408</td> <td style="text-align:right">11.605</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">212</span></td> <td style="text-align:right">244</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 02/2017</td> <td style="text-align:right">11.694</td> <td style="text-align:right">11.490</td> <td style="text-align:right">11.608</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">3</span></td> <td style="text-align:right">204</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 03/2017</td> <td style="text-align:right">11.646</td> <td style="text-align:right">11.425</td> <td style="text-align:right">11.617</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">9</span></td> <td style="text-align:right">221</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 04/2017</td> <td style="text-align:right">11.891</td> <td style="text-align:right">11.505</td> <td style="text-align:right">11.809</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">192</span></td> <td style="text-align:right">386</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 05/2017</td> <td style="text-align:right">11.793</td> <td style="text-align:right">11.533</td> <td style="text-align:right">11.660</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-149</span></td> <td style="text-align:right">260</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 06/2017</td> <td style="text-align:right">11.720</td> <td style="text-align:right">11.463</td> <td style="text-align:right">11.667</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">7</span></td> <td style="text-align:right">257</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 07/2017</td> <td style="text-align:right">11.848</td> <td style="text-align:right">11.668</td> <td style="text-align:right">11.789</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">122</span></td> <td style="text-align:right">180</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 08/2017</td> <td style="text-align:right">12.030</td> <td style="text-align:right">11.721</td> <td style="text-align:right">11.837</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">48</span></td> <td style="text-align:right">309</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 09/2017</td> <td style="text-align:right">12.098</td> <td style="text-align:right">11.779</td> <td style="text-align:right">12.017</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">180</span></td> <td style="text-align:right">319</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 10/2017</td> <td style="text-align:right">12.068</td> <td style="text-align:right">11.916</td> <td style="text-align:right">11.961</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">-56</span></td> <td style="text-align:right">152</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 11/2017</td> <td style="text-align:right">12.178</td> <td style="text-align:right">11.928</td> <td style="text-align:right">12.081</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">120</span></td> <td style="text-align:right">250</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 12/2017</td> <td style="text-align:right">12.113</td> <td style="text-align:right">11.850</td> <td style="text-align:right">12.076</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-5</span></td> <td style="text-align:right">263</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 13/2017</td> <td style="text-align:right">12.342</td> <td style="text-align:right">11.915</td> <td style="text-align:right">12.318</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">242</span></td> <td style="text-align:right">427</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 14/2017</td> <td style="text-align:right">12.388</td> <td style="text-align:right">12.115</td> <td style="text-align:right">12.229</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-89</span></td> <td style="text-align:right">273</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 15/2017</td> <td style="text-align:right">12.273</td> <td style="text-align:right">12.046</td> <td style="text-align:right">12.092</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-137</span></td> <td style="text-align:right">227</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 16/2017</td> <td style="text-align:right">12.185</td> <td style="text-align:right">11.941</td> <td style="text-align:right">12.076</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-16</span></td> <td style="text-align:right">244</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 17/2017</td> <td style="text-align:right">12.487</td> <td style="text-align:right">12.249</td> <td style="text-align:right">12.435</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">359</span></td> <td style="text-align:right">238</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 18/2017</td> <td style="text-align:right">12.832</td> <td style="text-align:right">12.431</td> <td style="text-align:right">12.819</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">384</span></td> <td style="text-align:right">401</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 19/2017</td> <td style="text-align:right">12.845</td> <td style="text-align:right">12.661</td> <td style="text-align:right">12.783</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-36</span></td> <td style="text-align:right">184</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">265</td> </tr> </tbody> </table> <p><span style="font-size:medium"><strong>Wie k&ouml;nnte es weitergehen?</strong></span></p> <p><span style="font-size:medium">DAX-WS&nbsp;&nbsp; 12.777/85/98.....12.819/44/63/77/....12.899....12.980</span></p> <p><span style="font-size:medium">DAX-US: &nbsp; 12.758/33/05....12.675/65/47/15.....12.577/20/07</span></p> <p><span style="font-size:medium">Weitere Widerst&auml;nde/Unterst&uuml;tzungen k&ouml;nnen dem Chart entnommen werden.</span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong>Einsch&auml;tzung f&uuml;r die laufende Woche:</strong></span></p> <p><span style="font-size:medium">Charttechnisch befindet sich der Dax weiter im stabilen Aufw&auml;rtstrend. In den letzten zwei Handelswochen hat es praktisch keine wesentlichen R&uuml;cksetzer gegeben. Der Dax konsolidiert und l&auml;uft dann weiter hoch. Dieses Kursmuster kann sich weiter fortsetzen. Auf der Oberseite warten die 13.000/300 Punkte als weiter wichtige H&uuml;rde. Da der Dax sich in dieser Handelswoche prim&auml;r seitw&auml;rts bewegt hat, kann es aber durchaus noch dauern, bis diese Marke erreicht wird. Von einer Korrektur ist aktuell nichts zu sehen. Sollte diese sich einstellen, so w&auml;re alles &uuml;ber der 11.920/00 Punkte Marke unproblematisch und gesund. Das einzige was zu denken gibt ist die geringe Range insbesondere in der abgelaufenen Handelswoche. Der Dax notiert kurz unterhalb des ATH und kommt doch nicht wirklich von der Stelle. Eine derartige Chartkonstellation sollte eher dazu f&uuml;hren, dass die Notierungen deutlicher ansteigen. Dies ist kritisch, aber keinesfalls b&auml;risch zu interpretieren.</span></p> <p><span style="font-size:medium">In der kommenden Handelswoche stehen einige Konjunkturdaten aus China und Verbraucherpreise auch Europa zur Ver&ouml;ffentlichung an. Wir gehen davon aus, dass die chinesischen Konjunkturdaten den Erwartungen entsprechen. Was die europ&auml;ischen Verbraucherpreise angeht, so k&ouml;nnten diese weiter anziehen, was aber nicht dazu f&uuml;hren wird, dass die EZB ihre grunds&auml;tzliche Position &uuml;berdenken wird. Die Phase der Niedrigzinsen wird noch bis Anfang des n&auml;chsten Jahres beibehalten, wobei zun&auml;chst das Aufkaufprogramm beendet wird, bevor es zu einer Anpassung der Zinsen kommt. Das Umfeld bleibt damit f&uuml;r Aktien positiv. Die aktuellen Entwicklungen in den USA k&ouml;nnten dazu f&uuml;hren, dass die wichtigen und wesentlichen Entscheidungen der US Administration zun&auml;chst nicht weiter vorw&auml;rts kommen. Wir gehen nicht davon aus, dass die Trump Administration in den kommenden 4-6 Monaten wesentliche Projekte und Vorgaben umsetzen kann. Das wird dazu beitragen, dass die Kursphantasie an der Wall Street kurz- und mittelfristig beschr&auml;nkt ist.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Die Einsch&auml;tzung f&uuml;r die kommende Handelswoche: die Bullen k&ouml;nnten zun&auml;chst versuchen, den Dax &uuml;ber die 12.770/80 Punkte zu halten. Gelingt dies, so k&ouml;nnten sie versuchen, die n&auml;chsten Anlaufmarken bei 12.891/94 und bei 12.812/15 Punkten zu erreichen. Schafft es der Dax sich &uuml;ber die 12.812/15 Punkte zu schieben, so k&ouml;nnte er dann die 12.829/32, die 12.845/48 und im Nachgang dessen die 12.858/61 Punkte erreichen. Kommt es bei 12.861 Punkten zu keinen R&uuml;cksetzern, so k&ouml;nnte sich die Aufw&auml;rtsbewegung weiter fortsetzen. Anlaufmarke w&auml;re dann das ATH. Bei dynamischen Aufw&auml;rtsimpulsen, w&auml;re auch denkbar, dass der Dax die 12.900 Punkte nehmen k&ouml;nnte. &Uuml;ber der 12.900 Punkte Marke w&auml;ren die&nbsp; 12.911/13, die 12.928/30 und die 12.947/49 bzw. die 12.961/64 Punkte weitere Anlaufziele. &Uuml;ber der 12.964 Punkte Marke w&auml;re dann noch Platz an die 12.988/90 und an die 13.000 Punkte. </span></p> <p><span style="font-size:medium">Gelingt es dem Dax nicht, sich &uuml;ber der 12.780/70 Punkte Marke festzusetzen, so w&auml;ren die 12.758/55, die 12.732/28 und dann die 12.722/20 Punkte</span><span style="font-size:medium"> die ersten relevanten Anlaufmarken. Unter der 12.720 Punkte Marke k&auml;me dann die 17.710/08 Punkte als weitere Anlaufmarke in Frage. Sollte der Dax bis hier hin zur&uuml;cksetzen, so bestehen gute Chancen der Stabilisierung und der Erholung. Rutscht der Dax unter die 12.708 Punkte, w&auml;re mit weiteren Abgaben zu rechnen, die bis 12.687/84, 12.661/58 Punkte gehen k&ouml;nnten. Auch bei 12.661 Punkten besteht das Potential auf Erholung. Unter der 12.661 Punkte Marke w&auml;ren die 12.648/45 als auch bei 12.632/28 Punkte weitere Anlaufziele. Gelingt bei 12.632/28 Punkten keine Erholung, w&auml;re mit weiteren R&uuml;cksetzern zu rechnen, die zun&auml;chst bis 12.615/11 und dann weiter bis 12.589/85 Punkte gehen k&ouml;nnten. Unter der 12.585 Punkte Marke, w&auml;re mit weiteren Abgaben zu rechnen, die bis 12.567/64, 12.555/50 und dann bis 12.533/30 Punkte gehen k&ouml;nnten.</span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong>Die wichtigen Marken auf Basis unseres Setup</strong></span></p> <p><span style="font-size:medium">Box-Bereich:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; &nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; 12.331 bis 8.761<br /> Tagesschlusskurs-Marken sind:&nbsp;&nbsp; 12.899 und 12.509<br /> Intraday-Marken:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; 12.845 und 12.577</span><br /> <span style="font-size:medium">Die Range w&auml;re:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; &nbsp; &nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; 14.221&nbsp; bis 4.443</span></p> <p><span style="font-size:medium">&Uuml;bergeordnete erwartete Tendenz in der&nbsp;<strong>KW 20/2017</strong>:&nbsp;seitw&auml;rts / abw&auml;rts</span></p> <p><span style="font-size:medium">&Uuml;ber unseren Premium Account haben Sie die M&ouml;glichkeit, den Tradern w&auml;hrend der Webinar Zeiten direkt &uuml;ber die Schulter zu schauen und deren Trades mit zu verfolgen.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Zur Anmeldung geht es &uuml;ber diesen Link:&nbsp;<br /> <a href="/de/anmeldung.html">http://www.day-trading-live.de/de/anmeldung.html</a>?</span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><em>Hinweis:</em></strong></span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><em>Ve/Me/Com f&uuml;hrt keinerlei Anlageberatung durch und gibt auch keinerlei konkrete Empfehlungen zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder &ndash;instrument ab. Die Erw&auml;hnung bestimmter Wertpapiere oder Anlageprodukte stellen ausdr&uuml;cklich keine Empfehlung zum Kaufen oder Verkaufen oder Halten dar. Ein Handel mit Wertpapieren oder Finanzanlageprodukten stellt immer ein hohes finanzielles Risiko dar. Sie m&uuml;ssen sich immer bewusst sein, dass Sie ein hohes finanzielles Risiko eingehen, das bis hin zum Totalverlust gehen kann. Das Handlungsmuster bezieht sich immer und ausschlie&szlig;lich auf den Trader und sein Anlageverhalten, das sich aus bestimmten Indikatoren ableitet. Es ist vielmehr als Lernbeispiel anzusehen aus dem sich f&uuml;r Sie aber keinerlei Kauf- oder Verkaufsempfehlungen ableiten lassen. Sie handeln bzw. traden auf eigenes Risiko - jegliche Haftung wird ausgeschlossen.</em></strong></span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><em>Interessenkonflikte: Um unseren Pflichten gem&auml;&szlig; &sect;31 Absatz 1 Nr. 2 WpHG und &sect; 33 Absatz 1 Satz 2 Nr. 3 nachzukommen informieren wir Sie dar&uuml;ber, dass die Redakteure und Mitarbeiter der Gesellschaft auch Handel mit Wertpapieren, Derivaten oder &auml;hnlichen Instrumenten betreiben und dort investiert sind. Konkret sind dies CFD&acute;s, ETF&acute;s und Futures auf den Dax, Dow Jones, SP500, Nikkei, Hang Seng, EUR/USD, EUR/JYP sowie&nbsp;auf Gold und Silber.</em></strong></span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><em>ohne Gew&auml;hr</em></strong></span></p> http://www.day-trading-live.de/de/news_280800.htmlhttp://www.day-trading-live.de/de/news_280800.htmlThu, 01 Jan 1970 01:00:14 +0100Wochenanalyse Dow Jones KW 20/2017<p><span style="font-size:medium"><strong>Wochenanalyse&nbsp;Dow Jones&nbsp;KW 20/2017 (15.05.2017 - 19.05.2017)</strong></span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong>R&uuml;ckblick</strong></span></p> <p><span style="font-size:medium">Am Montag Morgen der vergangenen Handelswoche notierte der Dow Jones im Bereich der 21.000 Punkte Marke und damit in etwas auf dem Niveau der Vorwoche. Der Dow Jones hat sich damit in den letzten beiden Handelswochen kaum bewegt. ER setzte am Montag leicht zur&uuml;ck, konnte sich aber &uuml;ber der 20.970 Punkte Marke halten und am Dienstag Nachmittag dann erneut &uuml;ber die 21.000 Punkte steigen. Was ihm aber nicht gelang, war sich dort festzusetzen. Er gab im Handelsverlauf immer weiter nach und konnte sich erst bei 20.950 Punkten stabilisieren. Am Mittwoch ging es zun&auml;chst wieder etwas in Richtung Norden, wobei der Dow es nicht schaffte, die 21.000 Punkte Marke zu erreichen. Auch der Anstieg wurde im Nachgang wieder ab verkauft. Der Dow bewegte sich am Donnerstag Morgen im Dunstkreis der 20.900 Punkte und setzte dann dynamisch zur&uuml;ck. Erst bei 20.800 Punkten gelang die Stabilisierung und die Erholung, die im Nachgang dann wieder &uuml;ber die 20.900 Punkte ging. Der Freitag war von ausgesprochen lustlosen Handel gepr&auml;gt. Der Index schob sich in einer engen Range seitw&auml;rts.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Das Hoch im Betrachtungszeitraum lag knapp &uuml;ber dem Hoch der Vorwoche, aber unter dem Hoch der KW 17/2017. Der Dow Jones hat innerhalb der letzten drei Handelswochen immer ein Hoch &uuml;ber der 21.000 Punkte Marke machen k&ouml;nnen. Das ist positiv zu bewerten. Er hat es jedoch nicht geschafft, das Tief &uuml;ber dem der Vorwoche zu formatieren. Was er nicht geschafft hat, ist ein WS &uuml;ber der 21.000 Punkte Marke zu formatieren. Dieses lag auch unter der Vorwoche. Der Index hat sich damit in den letzten Wochen nicht weiter bewegt. Er ist in engen Ranges seitw&auml;rts gelaufen, ohne sich f&uuml;r eine Richtung zu entscheiden. Die Range lag leicht &uuml;ber der Vorwoche, aber unter dem Durchschnitt. </span></p> <p><span style="font-size:medium">Wir hatten in unserem Setup auf der Oberseite erwartet, dass der Dow Jones mit dem &Uuml;berschreiten der 21.000 Punkte zun&auml;chst den Bereich der 21.043/45 Punkte anlaufen k&ouml;nnte. Diese Bewegung hat sich eingestellt, das Anlaufziel um 3 Punkte &uuml;berschritten, das Setup hat damit gut gegriffen. Die R&uuml;cksetzer gingen mit dem Unterschreiten der 20.890 Punkte nicht ganz an unsere n&auml;chste Anlaufmarke bei 19.869/65 Punkte.</span></p> <table border="0" cellpadding="0" cellspacing="0" style="border-collapse:collapse; width:405pt"> <tbody> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right; width:62pt">&nbsp;</td> <td style="text-align:right; width:62pt">&nbsp;</td> <td style="text-align:right; width:62pt">&nbsp;</td> <td colspan="2" style="text-align:right; width:157pt">Dow Jones 2016&nbsp;</td> <td style="text-align:right; width:62pt">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">Wochenhoch</td> <td style="text-align:right">Wochentief</td> <td style="text-align:right">Wochenschluss</td> <td style="text-align:right">Wochenergebnis</td> <td style="text-align:right">Wochenrange</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 41/2016</td> <td style="text-align:right">18.401</td> <td style="text-align:right">17.956</td> <td style="text-align:right">18.141</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-93</span></td> <td style="text-align:right">445</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 42/2016</td> <td style="text-align:right">18.255</td> <td style="text-align:right">18.045</td> <td style="text-align:right">18.147</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">6</span></td> <td style="text-align:right">210</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 43/2016</td> <td style="text-align:right">18.278</td> <td style="text-align:right">18.056</td> <td style="text-align:right">18.164</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">17</span></td> <td style="text-align:right">222</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 44/2016</td> <td style="text-align:right">18.223</td> <td style="text-align:right">17.882</td> <td style="text-align:right">17.893</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-271</span></td> <td style="text-align:right">341</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 45/2016</td> <td style="text-align:right">18.890</td> <td style="text-align:right">17.475</td> <td style="text-align:right">18.843</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">950</span></td> <td style="text-align:right">1.415</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 46/2016</td> <td style="text-align:right">18.979</td> <td style="text-align:right">18.802</td> <td style="text-align:right">18.866</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">23</span></td> <td style="text-align:right">177</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 47/2016</td> <td style="text-align:right">19.162</td> <td style="text-align:right">18.859</td> <td style="text-align:right">19.160</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">294</span></td> <td style="text-align:right">303</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 48/2016</td> <td style="text-align:right">19.224</td> <td style="text-align:right">19.070</td> <td style="text-align:right">19.154</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-6</span></td> <td style="text-align:right">154</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 49/2016</td> <td style="text-align:right">19.782</td> <td style="text-align:right">19.182</td> <td style="text-align:right">19.787</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">633</span></td> <td style="text-align:right">600</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 50/2016</td> <td style="text-align:right">19.964</td> <td style="text-align:right">19.743</td> <td style="text-align:right">19.843</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">56</span></td> <td style="text-align:right">221</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">409</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td colspan="2" style="text-align:right">Dow Jones 2017</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">Wochenhoch</td> <td style="text-align:right">Wochentief</td> <td style="text-align:right">Wochenschluss</td> <td style="text-align:right">Wochenergebnis</td> <td style="text-align:right">Wochenrange</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 01/2017</td> <td style="text-align:right">19.999</td> <td style="text-align:right">19.774</td> <td style="text-align:right">19.961</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">118</span></td> <td style="text-align:right">225</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 02/2017</td> <td style="text-align:right">19.988</td> <td style="text-align:right">19.769</td> <td style="text-align:right">19.890</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-71</span></td> <td style="text-align:right">219</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 03/2017</td> <td style="text-align:right">19.886</td> <td style="text-align:right">19.673</td> <td style="text-align:right">19.818</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-72</span></td> <td style="text-align:right">213</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 04/2017</td> <td style="text-align:right">20.142</td> <td style="text-align:right">19.731</td> <td style="text-align:right">20.083</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">265</span></td> <td style="text-align:right">411</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 05/2017</td> <td style="text-align:right">20.082</td> <td style="text-align:right">19.782</td> <td style="text-align:right">20.064</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-19</span></td> <td style="text-align:right">300</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 06/2017</td> <td style="text-align:right">20.297</td> <td style="text-align:right">20.012</td> <td style="text-align:right">20.271</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">207</span></td> <td style="text-align:right">285</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 07/2017</td> <td style="text-align:right">20.651</td> <td style="text-align:right">20.285</td> <td style="text-align:right">20.613</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">342</span></td> <td style="text-align:right">366</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 08/2017</td> <td style="text-align:right">20.840</td> <td style="text-align:right">20.622</td> <td style="text-align:right">20.793</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">180</span></td> <td style="text-align:right">218</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 09/2017</td> <td style="text-align:right">21.166</td> <td style="text-align:right">20.772</td> <td style="text-align:right">20.992</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">199</span></td> <td style="text-align:right">394</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 10/2017</td> <td style="text-align:right">20.985</td> <td style="text-align:right">20.776</td> <td style="text-align:right">20.888</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-104</span></td> <td style="text-align:right">209</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 11/2017</td> <td style="text-align:right">21.024</td> <td style="text-align:right">20.784</td> <td style="text-align:right">20.920</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">32</span></td> <td style="text-align:right">240</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 12/2017</td> <td style="text-align:right">20.971</td> <td style="text-align:right">20.530</td> <td style="text-align:right">20.610</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-310</span></td> <td style="text-align:right">441</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 13/2017</td> <td style="text-align:right">20.754</td> <td style="text-align:right">20.409</td> <td style="text-align:right">20.662</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">52</span></td> <td style="text-align:right">345</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 14/2017</td> <td style="text-align:right">20.888</td> <td style="text-align:right">20.514</td> <td style="text-align:right">20.644</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-18</span></td> <td style="text-align:right">374</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 15/2017</td> <td style="text-align:right">20.753</td> <td style="text-align:right">20.452</td> <td style="text-align:right">20.472</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-172</span></td> <td style="text-align:right">301</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 16/2017</td> <td style="text-align:right">20.646</td> <td style="text-align:right">20.377</td> <td style="text-align:right">20.550</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">78</span></td> <td style="text-align:right">269</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 17/2017</td> <td style="text-align:right">21.071</td> <td style="text-align:right">20.793</td> <td style="text-align:right">20.943</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">393</span></td> <td style="text-align:right">278</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 18/2017</td> <td style="text-align:right">21.037</td> <td style="text-align:right">20.845</td> <td style="text-align:right">21.037</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">94</span></td> <td style="text-align:right">192</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 19/2017</td> <td style="text-align:right">21.048</td> <td style="text-align:right">20.799</td> <td style="text-align:right">20.882</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-155</span></td> <td style="text-align:right">249</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">291</td> </tr> </tbody> </table> <p><span style="font-size:medium"><strong>Wie k&ouml;nnte es weitergehen?</strong>&nbsp;</span></p> <p><span style="font-size:medium">Zur Einsch&auml;tzung f&uuml;r die kommenden f&uuml;nf Handelstage: Die Bullen k&ouml;nnten versuchen, den Dow Jones zun&auml;chst &uuml;ber der 20.880 Punkte Marke zu halten und dort festzusetzen. Gelingt es ihnen diese Marke zu behaupten, so k&ouml;nnten sie im Nachgang dessen dann die 20.913/17. die 20.934/38 und dann die 20.955/600 bzw. die 20.978/85 Punkte anlaufen. Kann er sich &uuml;ber die 20.985 Punkte schieben, so k&ouml;nnte er im Nachgang dessen die&nbsp; 20.994/99 und dann die 21.007/11 Punkte anlaufen. &Uuml;ber der 21.011 Punkte w&auml;ren dann die 21.028/34, die 21.055/58, die 20.079/84 bzw. die 20.099/105 Punkte die n&auml;chsten relevanten Anlaufmarken. </span></p> <p><span style="font-size:medium">Sollte die Bullen sich nicht durchsetzen k&ouml;nnen und der Dow Jones sich&nbsp;nicht &uuml;ber der 20.880 Punkte Marke halten k&ouml;nnen, w&auml;re mit Abgaben zu rechnen, die bis 20.859/55, 20.828/25 und dann bis 20.811/08 Punkte gehen k&ouml;nnten. Kommt es bei 20.811 Punkten zu keiner Stabilisierung, so w&auml;re mit weiteren Abgaben zu rechnen, die bis 20.795/90, 20.777/74 und dann bis 20.752/47 Punkte gehen k&ouml;nnten. Rutscht der Dow unter die 20.747 Punkte, w&auml;ren die 20.722/18, die 20.707/00 und die 20.683/78 Punkte weitere relevante Anlaufbereiche. Unter der 20.678 Punkte w&auml;re dann Platz bis an die 20.655/50, die 20.633/28 und dann bis an die 20.609/04 Punkte.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Dow-WS: &nbsp;&nbsp;&nbsp; 20.941/97.....21.029/89....21.113/31/74....21.258.....21.308/24.....21420</span></p> <p><span style="font-size:medium">Dow-US:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; 20.872......20.675.....20.576....20.496.....20.391.....20.264.....20.213....20.180...20.094/11</span></p> <p><span style="font-size:medium">Weitere Widerst&auml;nde/Unterst&uuml;tzungen k&ouml;nnen dem Chart entnommen werden.</span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong>Die wichtigsten Marken auf Basis unseres Setups:</strong>&nbsp;</span></p> <p><span style="font-size:medium">Box-Bereich:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp;&nbsp; 21.442 bis 17.338<br /> Tagesschlusskurs-Marken sind: &nbsp; &nbsp; 21.113 und 20.390<br /> Intraday-Marken:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; 21.093 und 20.690<br /> Die Range w&auml;re: &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp;&nbsp; &nbsp; 22.357 bis 15.557</span></p> <p><span style="font-size:16px">&Uuml;bergeordnete erwartete Tendenz in der&nbsp;<strong>KW 20</strong><strong>/2017</strong>: seitw&auml;rts / abw&auml;rts</span></p> <p><span style="font-size:medium">&Uuml;ber unseren Premium Account haben Sie die M&ouml;glichkeit, den Tradern w&auml;hrend der Webinar Zeiten direkt &uuml;ber die Schulter zu schauen und deren Trades mit zu verfolgen.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Zur Anmeldung geht es &uuml;ber diesen Link:&nbsp;<br /> <a href="/de/anmeldung.html">http://www.day-trading-live.de/de/anmeldung.html</a>?</span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><em>Hinweis:</em></strong></span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><em>Ve/Me/Com f&uuml;hrt keinerlei Anlageberatung durch und gibt auch keinerlei konkrete Empfehlungen zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder &ndash;instrument ab. Die Erw&auml;hnung bestimmter Wertpapiere oder Anlageprodukte stellen ausdr&uuml;cklich keine Empfehlung zum Kaufen oder Verkaufen oder Halten dar. Ein Handel mit Wertpapieren oder Finanzanlageprodukten stellt immer ein hohes finanzielles Risiko dar. Sie m&uuml;ssen sich immer bewusst sein, dass Sie ein hohes finanzielles Risiko eingehen, das bis hin zum Totalverlust gehen kann. Das Handlungsmuster bezieht sich immer und ausschlie&szlig;lich auf den Trader und sein Anlageverhalten, das sich aus bestimmten Indikatoren ableitet. Es ist vielmehr als Lernbeispiel anzusehen aus dem sich f&uuml;r Sie aber keinerlei Kauf- oder Verkaufsempfehlungen ableiten lassen Sie handeln bzw. traden auf eigenes Risiko - jegliche Haftung wird ausgeschlossen.</em></strong></span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><em>Interessenkonflikte: Um unseren Pflichten gem&auml;&szlig; &sect;31 Absatz 1 Nr. 2 WpHG und &sect; 33 Absatz 1 Satz 2 Nr. 3 nachzukommen informieren wir Sie dar&uuml;ber, dass die Redakteure und Mitarbeiter der Gesellschaft auch Handel mit Wertpapieren, Derivaten oder &auml;hnlichen Instrumenten betreiben und dort investiert sind. Konkret sind dies CFD&acute;s, ETF&acute;s und Futures auf den Dax, Dow Jones, SP500,&nbsp;</em><em>Nikkei, Hang Seng, EUR/USD, EUR/JYP sowie&nbsp;auf Gold und Silber.</em></strong></span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><em>ohne Gew&auml;hr</em></strong></span></p> http://www.day-trading-live.de/de/news_280801.htmlhttp://www.day-trading-live.de/de/news_280801.htmlThu, 01 Jan 1970 01:00:14 +0100Wochenanalyse EUR/USD KW 19/20 2017<p><span style="font-family:verdana,geneva,sans-serif"><span style="font-size:medium"><strong>Wochenanalyse EUR/USD&nbsp;KW 19/20 2017 (Betrachtungszeitraum 10.05.2017 - 16.05.2017)</strong></span></span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva,sans-serif"><span style="font-size:medium"><strong>R&uuml;ckblick</strong></span></span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium"><span style="font-size:medium">Der EUR bewegte sich zu Beginn unseres Betrachtungszeitraums, am Mittwoch der letzten Handelswoche, im Bereich der 1,0930/1,0920. Er notierte damit in etwa auf dem Niveau f&uuml;nf Handelstage zuvor. Das W&auml;hrungspaar gab zun&auml;chst nach, konnte sich aber am Donnerstag morgen stabilisieren und von der 1,0871 aus in dynamischen Impulsen in Richtung der 1,0900 und sp&auml;ter dann &uuml;ber die 1,0950 steigen. Am Freitag im sp&auml;ten Handel gelang dann der Angriff auf die 1,1000, die exakt getroffen wurden. Der EUR profitierte von der Aussicht des Wahlsiegs des parteilosen franz&ouml;sischen Pr&auml;sidentschaftskandidaten Macron, der am Sonntag dann auch gew&auml;hlt wurde. Der EUR konnte sich aber am Montag nicht weiter nach oben schieben. Er gab im Handelsverlauf vergleichsweise deutlich nach und unterschritt am Nachmittag die 1,0950. Am Dienstag gelang es ihm nicht mehr, sich &uuml;ber diese Marke zu schieben. Was folgte waren weitere R&uuml;cksetzer, die auch durch wachsende Zins&auml;ngste beschleunigt wurden. In den USA wird mittlerweile vergleichsweise sicher mit einer Erh&ouml;hung der US Zinsen im Juni gerechnet. </span></span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium"><span style="font-size:medium">Die Range lag in den vergangenen f&uuml;nf Handelstagen deutlich &uuml;ber der des vorletzten Betrachtungszeitraums. Der EUR konnte auf der Oberseite die 1,1000 erreichen und notierte damit so hoch wie zuletzt im November 2016. Er hat sich damit deutlich erholen k&ouml;nnen. Das Tief lag bei 1,0863 und damit noch deutlich &uuml;ber der 1,0850, aber knapp unter der 1,0880.</span></span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium"><span style="font-size:medium">Wir hatten in unserem Setup auf der Oberseite erwartet, dass der EUR mit dem &Uuml;berschreiten der 1,0994/97 mit einem dynamischen Momentum auch die 1,1000 erreichen k&ouml;nnte. Diese Bewegung hat sich am Freitag Abend eingestellt, das Anlaufziel wurde exakt und perfekt getroffen, das Setup hat damit auf der Oberseite gepasst. Die R&uuml;cksetzer gingen mit dem Unterschreiten der </span>1,0872/67 ebenfalls fast exakt an unser n&auml;chstes Anlaufziel bei 1,0861/57. Auch hier hat das Setup gepasst.</span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">Hoch*: 1,1000</span><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium"> &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; vorletzter&nbsp;Betrachtungszeitraum: 1,0946</span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">Tief*: 1,0863 &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; vorletzter Betrachtungszeitraum: 1,0851</span></p> <p><span style="font-size:medium"><span style="font-family:verdana,geneva">Range*:&nbsp;</span><span style="font-family:verdana,geneva"> 137 Pips&nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp;&nbsp; &nbsp; &nbsp;&nbsp; vorletzter Betrachtungszeitraum: 95 Pips&nbsp;</span></span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium"><span style="font-size:x-small">*Betrachtungszeitraum 03.04.2017 - 09.05.2017</span></span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><span style="font-family:verdana,geneva">Wie k&ouml;nnte es weitergehen?</span></strong></span></p> <p><span style="font-size:medium"><span style="font-family:verdana,geneva">Euro-WS: &nbsp; &nbsp;&nbsp; 1,0948/65/99....1,1011/42/55/91....1,1158....1,1205/29</span></span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">Euro US: &nbsp; &nbsp; &nbsp; 1,0858/29/14....1,0798/60/35/25......1,0681/41/10</span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">Weitere Widerst&auml;nde/Unterst&uuml;tzungen k&ouml;nnen dem Chart entnommen werden.</span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium"><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium"><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium"><span style="font-family:verdana,geneva"><span style="font-family:verdana,geneva">Box-Bereich:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; 1,1524 bis 1,0223<br /> Tagesschlusskurs-Marken:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;1,1085 und 1,0872<br /> Intraday-Marken:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;1,1037 </span></span></span><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium"><span style="font-family:verdana,geneva"><span style="font-family:verdana,geneva">und 1,0964<br /> Die Range:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; &nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;1,2355&nbsp; bis&nbsp; 0,9631</span></span></span></span></span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><span style="font-family:verdana,geneva">TC&acute;s Euro-Chart</span></strong></span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">Der EUR hat sich mit dem GAP up vor gut zwei Wochen &uuml;ber die 1,0800 geschoben und konnte sich bisher &uuml;ber dieser Marke halten. Die 1,1000 wurden angelaufen, somit ein wichtiges, auch psychologisches, Ziel erreicht. Die Kursmuster der beiden letzten Handelstage lassen den Schluss zu, dass der EUR aber durchaus noch weiter zur&uuml;cksetzen k&ouml;nnte. Anlaufziel w&auml;re der GAP close bei 1,0735. Es spricht einiges daf&uuml;r, dass der EUR dieses GAP zun&auml;chst schlie&szlig;en k&ouml;nnte. Abh&auml;ngig von der Dynamik k&ouml;nnte er dann auch noch weiter zur&uuml;cksetzen, was das Chartbild b&auml;risch eintr&uuml;ben w&uuml;rde. Auf der anderen Seite k&ouml;nnte er auch &uuml;bergeordnet bei 1,0735 bzw. bei 1,0720/00 eine gut Basis f&uuml;r eine Stabilisierung haben. Ein Tagesschluss unter 1,0700 w&uuml;rde auf einen Fehlausbruch hindeuten. </span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">Die franz&ouml;sischen Pr&auml;sidentschaftswahlen sind jetzt abgehakt. Inzwischen setzt sich auch etwas Realismus durch, der angebracht erscheint. Der neue franz&ouml;sische Pr&auml;sident ist unabh&auml;ngig, kann also auf keine Partei zwingend zur&uuml;ckgreifen, bzw. wird von ihr gest&uuml;tzt. Das kann ein Nachteil oder auch ein Vorteil sein. Auf jeden Fall ist der Pr&auml;sident Macron kein Messias f&uuml;r den ihn viele ihn Europa hielten. Zweifellos hat Europa einen neuen Zusammenhang bekommen, was gut und richtig ist. Dennoch werden in den n&auml;chsten Wochen und Monaten die Krisen weiter pr&auml;sent sein. Vor den Bundestagswahlen werden wir nichts &uuml;ber Griechenland h&ouml;ren, das wird ein Thema wahrscheinlich Ende des Jahres oder 2018 sein. Kurzfristig k&ouml;nnte der EUR von der US Zinspolitik beeinflusst werden. Es mehren sich aktuell die Stimmen, die sich f&uuml;r eine Zinserh&ouml;hung im Juni aussprechen. Sollte sich das einstellen, so d&uuml;rfte der Druck auf den EUR weiter zunehmen. Die EZB wird wahrscheinlich bis Ende des Jahres den Status quo beibehalten. </span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">Zum Markt in den kommenden f&uuml;nf&nbsp;Handelstagen: Der EUR k&ouml;nnte zun&auml;chst versuchen, sich &uuml;ber der 1,0890 stabilisieren und dort zu etablieren. Gelingt dies, so h&auml;tte der EUR dann das Potential, die 1,0898/1,0901, die 1,0912/15 und dann die 1,0923/25 bzw. im Nachgang dessen auch die 1,0933/35 zu erreichen. Kann sich der EUR &uuml;ber die 1,0935 schieben, so k&ouml;nnte er dann die 1,0942/44, bzw. die 1,0950/53 anlaufen. An beiden Marken besteht die M&ouml;glichkeit, dass der EUR Probleme hat weiter zu kommen. Im Rahmen von dynamischen Impulsen w&auml;re aber denkbar, dass der EUR die 1,0957/61, die 1,0974/76 und dann die 1,0982/84 anlaufen k&ouml;nnte. &Uuml;ber der 1,0984 w&auml;re der Weg dann frei an die 1,0992/94 bzw. dann an die 1,1000. &Uuml;ber der 1,1000 w&auml;ren die Anlaufbereiche die 1,1010/13, die 1,1025/27 und dann die 1,1039/43 w&auml;ren. Mit dem &Uuml;berschreiten der 1,1039/43 k&ouml;nnte er dann auch noch die 1,1055/57, die 1,1069/72 und auch noch die 1,1081/84 anlaufen. Wir gehen aber nicht davon aus, dass es der EUR in den kommenden f&uuml;nf Handelstagen schafft, sich nachhaltig &uuml;ber die 1,1000/13 zu schieben. </span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">Kann sich der EUR nicht &uuml;ber der 1,0890 stabilisieren, so w&auml;re mit R&uuml;cksetzern zu rechnen, die an die 1,0872/69 und im Nachgang dessen an die 1,0864/61 bzw. dann weiter bis an die 1,0852/48 gehen k&ouml;nnten. Unter der 1,0848 w&auml;ren dann die </span><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">1,0836/34, die 1,0822/20 und dann die 1,0811/09 weitere relevante Anlaufmarken. Kann sich der EUR nicht an der 1,0809 stabilisieren, w&auml;re mit weiteren R&uuml;cksetzern zu rechnen, die bis 1,0795/93 und dann bis 1,0780/78 gehen k&ouml;nnten. Setzt der EUR bis hier hin zur&uuml;ck, so k&ouml;nnten sich hier Erholungen einstellen. Gelingen diese aber nicht, k&ouml;nnte der EUR weiter nachgeben. Anlaufbereiche w&auml;ren die 1,0760/58, die 1,0744/42 und die 1,0738/35. Insbesondere an der 1,0738/35 bestehen vergleichweise gute Chance der Stabilisierung und der Erholung. Unter der 1,0738/35 w&auml;re der Weg dann an die 1,0727/25 bzw. bis an die 1,0717/15 frei. Sp&auml;testens hier erwarten wir, dass sich die Notierungen erholen k&ouml;nnten. </span></p> <p><span style="font-size:medium"><span style="font-family:verdana,geneva">&Uuml;bergeordnete erwartete Tendenz im Betrachtungszeitraum: <strong>seitw&auml;rts / abw&auml;rts</strong></span></span></p> <p><span style="font-size:medium"><span style="font-family:verdana,arial,helvetica,sans-serif">&Uuml;ber unseren Premium Account haben Sie die M&ouml;glichkeit, den Tradern w&auml;hrend der Webinar Zeiten direkt &uuml;ber die Schulter zu schauen und deren Trades mit zu verfolgen. </span></span></p> <p><span style="font-size:medium"><span style="font-family:verdana,arial,helvetica,sans-serif">Zur Anmeldung geht es &uuml;ber diesen Link: </span><br /> <a href="/de/anmeldung.html"><span style="color:#0000ff; font-family:verdana,arial,helvetica,sans-serif">http://www.day-trading-live.de/de/anmeldung.html</span></a><span style="font-family:verdana,arial,helvetica,sans-serif">?</span></span></p> <p><strong><em><span style="font-size:11pt"><span style="font-family:verdana,arial,helvetica,sans-serif">Hinweis: </span></span></em></strong></p> <p><strong><em><span style="font-size:11pt"><span style="font-family:verdana,arial,helvetica,sans-serif">Ve/Me/Com f&uuml;hrt keinerlei Anlageberatung durch und gibt auch keinerlei konkrete Empfehlungen zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder &ndash;instrument ab. Die Erw&auml;hnung bestimmter Wertpapiere oder Anlageprodukte stellen ausdr&uuml;cklich keine Empfehlung zum Kaufen oder Verkaufen oder Halten dar. Ein Handel mit Wertpapieren oder Finanzanlageprodukten stellt immer ein hohes finanzielles Risiko dar. Sie m&uuml;ssen sich immer bewusst sein, dass Sie ein hohes finanzielles Risiko eingehen, das bis hin zum Totalverlust gehen kann. Das Handlungsmuster bezieht sich immer und ausschlie&szlig;lich auf den Trader und sein Anlageverhalten, das sich aus bestimmten Indikatoren ableitet. Es ist vielmehr als Lernbeispiel anzusehen aus dem sich f&uuml;r Sie aber keinerlei Kauf- oder Verkaufsempfehlungen ableiten lassen. Sie handeln bzw. traden auf eigenes Risiko - jegliche Haftung wird ausgeschlossen.&nbsp;</span></span></em></strong></p> <p><strong><span style="font-size:11pt"><span style="font-family:verdana,arial,helvetica,sans-serif"><em>Interessenkonflikte: Um unseren Pflichten gem&auml;&szlig; &sect;31 Absatz 1 Nr. 2 WpHG und &sect; 33 Absatz 1 Satz 2 Nr. 3 nachzukommen informieren wir Sie dar&uuml;ber, dass die Redakteure und Mitarbeiter der Gesellschaft auch Handel mit Wertpapieren, Derivaten oder &auml;hnlichen Instrumenten betreiben und dort investiert sind. Konkret sind dies CFD&acute;s, ETF&acute;s und Futures auf den Dax, Dow Jones, SP500, </em><em>Nikkei, Hang Seng, EUR/USD, EUR/JYP sowie&nbsp;auf Gold und Silber</em></span></span></strong></p> <p><strong><em><span style="font-family:arial; font-size:11pt"><span style="font-family:verdana,arial,helvetica,sans-serif">ohne Gew&auml;hr</span></span></em></strong></p> http://www.day-trading-live.de/de/news_280796.htmlhttp://www.day-trading-live.de/de/news_280796.htmlThu, 01 Jan 1970 01:00:10 +0100Wochenanalyse Dax KW 19/2017<p><span style="font-size:medium">Wocheneinsch&auml;tzung zum Dax f&uuml;r die&nbsp;<strong>KW 19/2017</strong>&nbsp; (08.05.2017 - 12.05.2017)</span></p> <p><span style="font-size:medium">B&ouml;rsenhandel:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; 09:00 bis 17:30 (Xetra)&nbsp;Uhr</span></p> <p><span style="font-size:medium">Definition des au&szlig;erb&ouml;rslichen Handels:</span></p> <p><span style="font-size:medium">Fr&uuml;hhandel:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; &nbsp; &nbsp; 00:00 bis 08:00&nbsp;&nbsp;Uhr</span><br /> <span style="font-size:medium">Vorb&ouml;rslicher Handel:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; 08:00 bis 09:00 (FDAX)&nbsp;Uhr</span><br /> <span style="font-size:medium">Nachb&ouml;rslicher Handel:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; 17:30 bis 22:00 (FDAX)&nbsp;Uhr</span><br /> <span style="font-size:medium">Sp&auml;thandel:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; &nbsp; 22:00 bis 24:00&nbsp;&nbsp;Uhr</span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong>R&uuml;ckblick:</strong></span><br /> <span style="font-size:medium">Der Dax ging am Dienstag morgen der vergangenen, verk&uuml;rzten Handelswoche bei 12.457 Punkten in den vorb&ouml;rslichen Handel. Er startete damit 32 Punkte &uuml;ber dem Wochenschluss der Vorwoche und 191 Punkte &uuml;ber</span><span style="font-size:medium"> der Er&ouml;ffnung am Montag der Vorwoche. Die Bullen schoben den Index am Dienstag &uuml;ber die 12.500 Punkte und etablierten ihn dort. Am Mittwoch kam es dann noch einmal zu einem kleineren R&uuml;cksetzer unter die 12.500, der aber bereits am Vormittag wieder zur&uuml;ck gekauft wurde. Von hier aus ging es dann wieder in Richtung Norden, wobei der FED Entscheid am Abend keinen wesentlichen Einfluss auf die Kursstellung hatte. Am Donnerstag Morgen ging es dann gleich ein Stockwerk weiter hoch. Der Dax konnte sich &uuml;ber die 12.600 Punkte schieben und sich hier etablieren. Am Freitag Nachmittag verhalfen die fabelhaften US Arbeitsmarktdaten als auch die Aussicht eines Siegs des franz&ouml;sischen Pr&auml;sidentschaftskandidaten Macron dem Dax zu einem weiteren historischen Kurssprung. Der Dax konnte sich bis Xetra Schluss &uuml;ber die 12.700 Punkte schieben und legte nachb&ouml;rslich noch einmal 100 Punkte zu.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Der Dax hat damit am Freitag Abend einen neuen historischen H&ouml;chststand markiert. Er konnte sich damit innerhalb von nur 9 Handelstagen um &uuml;ber 700 Punkte verbessern. Innerhalb dieser Zeit ist es zu keinen wesentlichen R&uuml;cksetzern gekommen. Der wesentliche Anstieg wurde allerdings nur in drei Handelstagen bewerkstelligt. Das WT lag erneut &uuml;ber dem Tief der Vorwoche. Der Wochengewinn ist erneut substantiell und der gr&ouml;&szlig;te in diesem Handelsjahr. Der Dax konnte einen Gewinn von 384 Punkten ausweisen. Die Range war in der vergangenen Handelswoche mit 401 Punkten ebenfalls &uuml;berdurchschnittlich hoch. Sie lag &uuml;ber der der Vorwoche und &uuml;ber dem Jahresdurchschnitt.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Wir hatten in unserem Setup auf der Oberseite erwartet, dass der Dax mit dem &Uuml;berschreiten der 12.537/40 Punkte Marke bis maximal 12.550/55 Punkte laufen k&ouml;nnte. Der Dax war erneut viel fester und &uuml;bertraf unser Anlaufziel auf der Oberseite mehr als deutlich. Die R&uuml;cksetzer gingen nicht an die 12.400 Punkte; unsere Anlaufziele auf der Unterseite wurden damit nicht angelaufen. </span></p> <table border="0" cellpadding="0" cellspacing="0" style="border-collapse:collapse; width:405pt"> <tbody> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right; width:62pt">&nbsp;</td> <td style="text-align:right; width:62pt">&nbsp;</td> <td style="text-align:right; width:62pt">&nbsp;</td> <td style="text-align:right; width:77pt">Dax 2016&nbsp;</td> <td style="text-align:right; width:80pt">&nbsp;</td> <td style="text-align:right; width:62pt">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">Wochenhoch</td> <td style="text-align:right">Wochentief</td> <td style="text-align:right">Wochenschluss</td> <td style="text-align:right">Wochenergebnis</td> <td style="text-align:right">Wochenrange</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 41/2016</td> <td style="text-align:right">10.693</td> <td style="text-align:right">10.347</td> <td style="text-align:right">10.586</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">99</span></td> <td style="text-align:right">346</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 42/2016</td> <td style="text-align:right">10.750</td> <td style="text-align:right">10.485</td> <td style="text-align:right">10.721</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">135</span></td> <td style="text-align:right">265</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 43/2016</td> <td style="text-align:right">10.827</td> <td style="text-align:right">10.580</td> <td style="text-align:right">10.650</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-71</span></td> <td style="text-align:right">247</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 44/2016</td> <td style="text-align:right">10.741</td> <td style="text-align:right">10.199</td> <td style="text-align:right">10.213</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-437</span></td> <td style="text-align:right">542</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 45/2016</td> <td style="text-align:right">10.795</td> <td style="text-align:right">10.023</td> <td style="text-align:right">10.685</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">472</span></td> <td style="text-align:right">772</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 46/2016</td> <td style="text-align:right">10.801</td> <td style="text-align:right">10.603</td> <td style="text-align:right">10.663</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-22</span></td> <td style="text-align:right">198</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 47/2016</td> <td style="text-align:right">10.778</td> <td style="text-align:right">10.602</td> <td style="text-align:right">10.704</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">41</span></td> <td style="text-align:right">176</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 48/2016</td> <td style="text-align:right">10.693</td> <td style="text-align:right">10.401</td> <td style="text-align:right">10.524</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-180</span></td> <td style="text-align:right">292</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 49/2016</td> <td style="text-align:right">11.239</td> <td style="text-align:right">10.422</td> <td style="text-align:right">11.231</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">707</span></td> <td style="text-align:right">817</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 50/2016</td> <td style="text-align:right">11.451</td> <td style="text-align:right">11.138</td> <td style="text-align:right">11.393</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">162</span></td> <td style="text-align:right">313</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">397</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">Dax 2017&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">Wochenhoch</td> <td style="text-align:right">Wochentief</td> <td style="text-align:right">Wochenschluss</td> <td style="text-align:right">Wochenergebnis</td> <td style="text-align:right">Wochenrange</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 01/2017</td> <td style="text-align:right">11.652</td> <td style="text-align:right">11.408</td> <td style="text-align:right">11.605</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">212</span></td> <td style="text-align:right">244</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 02/2017</td> <td style="text-align:right">11.694</td> <td style="text-align:right">11.490</td> <td style="text-align:right">11.608</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">3</span></td> <td style="text-align:right">204</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 03/2017</td> <td style="text-align:right">11.646</td> <td style="text-align:right">11.425</td> <td style="text-align:right">11.617</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">9</span></td> <td style="text-align:right">221</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 04/2017</td> <td style="text-align:right">11.891</td> <td style="text-align:right">11.505</td> <td style="text-align:right">11.809</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">192</span></td> <td style="text-align:right">386</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 05/2017</td> <td style="text-align:right">11.793</td> <td style="text-align:right">11.533</td> <td style="text-align:right">11.660</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-149</span></td> <td style="text-align:right">260</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 06/2017</td> <td style="text-align:right">11.720</td> <td style="text-align:right">11.463</td> <td style="text-align:right">11.667</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">7</span></td> <td style="text-align:right">257</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 07/2017</td> <td style="text-align:right">11.848</td> <td style="text-align:right">11.668</td> <td style="text-align:right">11.789</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">122</span></td> <td style="text-align:right">180</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 08/2017</td> <td style="text-align:right">12.030</td> <td style="text-align:right">11.721</td> <td style="text-align:right">11.837</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">48</span></td> <td style="text-align:right">309</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 09/2017</td> <td style="text-align:right">12.098</td> <td style="text-align:right">11.779</td> <td style="text-align:right">12.017</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">180</span></td> <td style="text-align:right">319</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 10/2017</td> <td style="text-align:right">12.068</td> <td style="text-align:right">11.916</td> <td style="text-align:right">11.961</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-56</span></td> <td style="text-align:right">152</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 11/2017</td> <td style="text-align:right">12.178</td> <td style="text-align:right">11.928</td> <td style="text-align:right">12.081</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">120</span></td> <td style="text-align:right">250</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 12/2017</td> <td style="text-align:right">12.113</td> <td style="text-align:right">11.850</td> <td style="text-align:right">12.076</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-5</span></td> <td style="text-align:right">263</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 13/2017</td> <td style="text-align:right">12.342</td> <td style="text-align:right">11.915</td> <td style="text-align:right">12.318</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">242</span></td> <td style="text-align:right">427</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 14/2017</td> <td style="text-align:right">12.388</td> <td style="text-align:right">12.115</td> <td style="text-align:right">12.229</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-89</span></td> <td style="text-align:right">273</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 15/2017</td> <td style="text-align:right">12.273</td> <td style="text-align:right">12.046</td> <td style="text-align:right">12.092</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-137</span></td> <td style="text-align:right">227</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 16/2017</td> <td style="text-align:right">12.185</td> <td style="text-align:right">11.941</td> <td style="text-align:right">12.076</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-16</span></td> <td style="text-align:right">244</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 17/2017</td> <td style="text-align:right">12.487</td> <td style="text-align:right">12.249</td> <td style="text-align:right">12.435</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">359</span></td> <td style="text-align:right">238</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 18/2017</td> <td style="text-align:right">12.832</td> <td style="text-align:right">12.431</td> <td style="text-align:right">12.819</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">384</span></td> <td style="text-align:right">401</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">270</td> </tr> </tbody> </table> <p><span style="font-size:medium"><strong>Wie k&ouml;nnte es weitergehen?</strong></span></p> <p><span style="font-size:medium">DAX-WS&nbsp;&nbsp; 12.822/37/63/77/99.......12.980.....13.122</span></p> <p><span style="font-size:medium">DAX-US: &nbsp; 12.783/52/11/02....12.636/21/01.....12.515....12.492/30</span></p> <p><span style="font-size:medium">Weitere Widerst&auml;nde/Unterst&uuml;tzungen k&ouml;nnen dem Chart entnommen werden.</span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong>Einsch&auml;tzung f&uuml;r die laufende Woche:</strong></span></p> <p><span style="font-size:medium">Der Dax hat am Freitag die Kurve nach oben bekommen. Charttechnisch sollte der Ausbruch am Montag best&auml;tigt werden. Ist das der Fall, d&uuml;rfte als n&auml;chste Marke die 13.000 Punkte erreicht werden. Dar&uuml;ber hinaus gibt es kaum wesentliche Widerst&auml;nde - frei nach dem Motto &quot;The Sky is the limit&quot;. Sollte der Dax aber unter die 12.500 bzw. unter die 12.280 Punkte auf TS-Basis zur&uuml;cksetzen, k&ouml;nnte sich zun&auml;chst eine Konsolidierung einstellen. Denkbar ist aber auch, dass der Dax zu Wochenbeginn noch einmal etwas steigen k&ouml;nnte, (12.863 Punkte) um sich dann in eine Konsolidierung zu begeben. </span></p> <p><span style="font-size:medium">Am Freitag haben vor allem die guten US Arbeitsmarktdaten und die Aussicht auf den Sieg des Herrn Marcon in Frankreich zu einer deutlichen und dynamischen Ausw&auml;rtsbewegung gef&uuml;hrt. Ein Teil der Aufw&auml;rtsbewegung hat sich nachb&ouml;rslich eingestellt. Sollte es zu einem Sieg des Kandidaten Marcon kommen, so erwarten wir, dass es am Montag keine nachhaltige Aufw&auml;rtsbewegung gibt, da der Sieg schon in den Kurssteigerungen der letzten beiden Handelswochen abgebildet wurde. Denkbar ist, dass sich am Montag Vormittag dann schw&auml;chere Notierungen durchsetzen k&ouml;nnten. (sell the facts) Seit Anfang November ist der Dax um 2.800 Punkte gestiegen (+ 28%), es herrscht eine grenzlose Sorglosigkeit (V-Dax ist auf unter 10 gefallen) und die Stimmung ist wie zu Zeiten der Jahrtausendwende. Es sind Risiken vorhanden, die nicht kleiner, sondern gr&ouml;&szlig;er werden. Dessen sollten sich Anleger bewusst sein, wenn sie zum jetzigen noch &uuml;ber Engagements nachdenken. Vorstellbar und nicht ausgeschlossen ist, dass es jederzeit, auch aus nichtigen Gr&uuml;nden, zu einem Abriss kommen kann. Rohstoffe befinden sich seit Wochen im R&uuml;ckw&auml;rtsgang und verhalten sich kontr&auml;r zur Entwicklung der Indizes. Bei einer boomenden Wirtschaft sollte es eher zu steigenden Rohstoffkosten kommen, da die Nachfrage das Angebot &uuml;bertrifft. Die Preisentwicklung zeigt aber das Gegenteil. In der kommenden Handelswoche stehen nur einige Konjunkturdaten an, u.a. die chinesische Handelsbilanz und die chinesischen Verbraucherpreise. </span></p> <p><span style="font-size:medium">Die Einsch&auml;tzung f&uuml;r die kommende Handelswoche: die Bullen k&ouml;nnten zun&auml;chst versuchen, den Dax &uuml;ber der 12.800/780 Punkte zu halten. Gelingt dies, so k&ouml;nnten sie versuchen, die n&auml;chsten Anlaufmarken bei 12.834/37 und bei 12.850/52 Punkten zu erreichen. Kommt es bei 12.852 Punkten zu keinen R&uuml;cksetzern, so k&ouml;nnte sich die Aufw&auml;rtsbewegung weiter fortsetzen. Anlaufmarken w&auml;ren die 12.863/65, die 12.878/80 und dann die 12.893/95 Punkte. Mit dem &Uuml;berschreiten der 12.895 Punkte h&auml;tte der Dax dann das Potential die 12.911/13, die 12.928/30 und im Nachgang dessen die 12.947/49 bzw. die 12.961/64 Punkte zu erreichen. &Uuml;ber der 12.964 Punkte Marke w&auml;re dann noch Platz an die 12.988/90 und an die 13.000 Punkte. Wir gehen in den kommenden f&uuml;nf Handelstagen nicht davon aus, dass es der Dax schafft, sich nachhaltig &uuml;ber die 12.950 Punkte zu schieben.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Gelingt es dem Dax nicht, sich &uuml;ber der 12.780/800 Punkte Marke festzusezten, so w&auml;ren die 12.752/46, die 12.723/20 und dann die 12.710/05 Punkte</span><span style="font-size:medium">&nbsp; die ersten relevanten Anlaufmarken. Sollte der Dax bis in den Bereich der 12.705 Punkte zur&uuml;cksetzen und sich hier nicht erholen k&ouml;nnen, w&auml;re mit weiteren Abgaben zu rechnen, die bis 12.688/85, 12.662/58 und dann weiter bis 12.632/28 Punkte gehen k&ouml;nnten. Sowohl bei 12.662/58 als auch bei 12.632/28 Punkte bestehen gute Chancen der Erholung. Gelingt diese Erholung aber nicht, w&auml;re mit weiteren R&uuml;cksetzern zu rechnen, die zun&auml;chst bis 12.590/85 und dann weiter bis 12.565/60 Punkte gehen k&ouml;nnten. Auch bei 12.560 Punkten bestehen Chancen auf Stabilisierung und Erholung. Rutscht der Dax unter die 12.560 Punkte, w&auml;re mit weiteren Abgaben zu rechnen, die bis 12.532/27, 12.513/10 und dann bis 12.495/93 Punkte gehen k&ouml;nnten.</span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong>Die wichtigen Marken auf Basis unseres Setup</strong></span></p> <p><span style="font-size:medium">Box-Bereich:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; &nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; 12.331 bis 8.761<br /> Tagesschlusskurs-Marken sind:&nbsp;&nbsp; 12.899 und 12.527<br /> Intraday-Marken:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; 12.849 und 12.643</span><br /> <span style="font-size:medium">Die Range w&auml;re:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; &nbsp; &nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; 14.221&nbsp; bis 4.443</span></p> <p><span style="font-size:medium">&Uuml;bergeordnete erwartete Tendenz in der&nbsp;<strong>KW 19/2017</strong>:&nbsp;seitw&auml;rts / abw&auml;rts</span></p> <p><span style="font-size:medium">&Uuml;ber unseren Premium Account haben Sie die M&ouml;glichkeit, den Tradern w&auml;hrend der Webinar Zeiten direkt &uuml;ber die Schulter zu schauen und deren Trades mit zu verfolgen.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Zur Anmeldung geht es &uuml;ber diesen Link:&nbsp;<br /> <a href="/de/anmeldung.html">http://www.day-trading-live.de/de/anmeldung.html</a>?</span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><em>Hinweis:</em></strong></span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><em>Ve/Me/Com f&uuml;hrt keinerlei Anlageberatung durch und gibt auch keinerlei konkrete Empfehlungen zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder &ndash;instrument ab. Die Erw&auml;hnung bestimmter Wertpapiere oder Anlageprodukte stellen ausdr&uuml;cklich keine Empfehlung zum Kaufen oder Verkaufen oder Halten dar. Ein Handel mit Wertpapieren oder Finanzanlageprodukten stellt immer ein hohes finanzielles Risiko dar. Sie m&uuml;ssen sich immer bewusst sein, dass Sie ein hohes finanzielles Risiko eingehen, das bis hin zum Totalverlust gehen kann. Das Handlungsmuster bezieht sich immer und ausschlie&szlig;lich auf den Trader und sein Anlageverhalten, das sich aus bestimmten Indikatoren ableitet. Es ist vielmehr als Lernbeispiel anzusehen aus dem sich f&uuml;r Sie aber keinerlei Kauf- oder Verkaufsempfehlungen ableiten lassen. Sie handeln bzw. traden auf eigenes Risiko - jegliche Haftung wird ausgeschlossen.</em></strong></span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><em>Interessenkonflikte: Um unseren Pflichten gem&auml;&szlig; &sect;31 Absatz 1 Nr. 2 WpHG und &sect; 33 Absatz 1 Satz 2 Nr. 3 nachzukommen informieren wir Sie dar&uuml;ber, dass die Redakteure und Mitarbeiter der Gesellschaft auch Handel mit Wertpapieren, Derivaten oder &auml;hnlichen Instrumenten betreiben und dort investiert sind. Konkret sind dies CFD&acute;s, ETF&acute;s und Futures auf den Dax, Dow Jones, SP500, Nikkei, Hang Seng, EUR/USD, EUR/JYP sowie&nbsp;auf Gold und Silber.</em></strong></span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><em>ohne Gew&auml;hr</em></strong></span></p> http://www.day-trading-live.de/de/news_280793.htmlhttp://www.day-trading-live.de/de/news_280793.htmlThu, 01 Jan 1970 01:00:07 +0100Wochenanalyse Dow Jones KW 19/2017<p><span style="font-size:medium"><strong>Wochenanalyse&nbsp;Dow Jones&nbsp;KW 19/2017 (08.05.2017 - 12.05.2017)</strong></span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong>R&uuml;ckblick</strong></span></p> <p><span style="font-size:medium">Am Montag Morgen der vergangenen Handelswoche notierte der Dow Jones im Bereich der 20.950/970 Punkte Marke und damit in etwas auf dem Niveau der Vorwoche. Am Montag ging es mit dem Dow Jones zun&auml;chst etwas abw&auml;rts, wobei der Index sich &uuml;ber der 20.900 Punkte Marke halten konnte. Diese Marke hielt auch am Dienstag, wobei es der Index es nicht schaffte, sich nachhaltig &uuml;ber die 21.000 Punkte zu schieben. Diese Marke war auch am Mittwoch nicht zu &uuml;berwinden, allerdings setzte der Dow an diesem Tag unter die 20.900 Punkte zur&uuml;ck. Am Donnerstag ging es von 21.000 Punkte dann bis zum Abend zur&uuml;ck unter die 20.900 Punkte. Auch am Freitag notierte der Index zun&auml;chst in einer sehr engen Range. Er am Abend kam es dann zu einem Ausbruch &uuml;ber die 21.000 Punkte.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Der Dow Jones ging &uuml;ber der 21.000 Punkte Marke aus dem Wochenhandel. Der WS war gleichzeitig das WH; dieses lag aber unter dem der Vorwoche. Der Dow Jones konnte in diesem Jahr erst in vier Handelswochen ein WH &uuml;ber der 21.000 Punkte Marke abbilden. Der Index konnte die 3. Woche in Folge ein positives Wochenergebnis abbilden. Die Range lag allerdings deutlich unter der Vorwoche und unter dem Jahresdurchschnitt. Das WT lag auch &uuml;ber der Vorwoche und war das h&ouml;chste in diesem Jahr. Der Dow Jones schwankt damit seit Jahresbeginn in einer Box von gut 1.000 Punkten.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Wir hatten in unserem Setup auf der Oberseite erwartet, dass der Dow Jones mit dem &Uuml;berschreiten der 21.018/22 Punkte weiter bis in den Bereich der 21.038/41 Punkte laufen k&ouml;nnte. Diese Bewegung hat sich eingestellt, das Anlaufziel wurde aber um 1 Punkt verfehlt. Damit hat das Setup auf der Oberseite sehr gut gegriffen. Die R&uuml;cksetzer gingen mit dem Unterschreiten der 20.855 nicht an unser n&auml;chstes Anlaufziel bei 20.830/27 Punkten. Hier wurde die Marke deutlich verfehlt, das Setup hat damit nicht gegriffen.</span></p> <table border="0" cellpadding="0" cellspacing="0" style="border-collapse:collapse; width:405pt"> <tbody> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right; width:62pt">&nbsp;</td> <td style="text-align:right; width:62pt">&nbsp;</td> <td style="text-align:right; width:62pt">&nbsp;</td> <td colspan="2" style="text-align:right; width:157pt">Dow Jones 2016&nbsp;</td> <td style="text-align:right; width:62pt">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">Wochenhoch</td> <td style="text-align:right">Wochentief</td> <td style="text-align:right">Wochenschluss</td> <td style="text-align:right">Wochenergebnis</td> <td style="text-align:right">Wochenrange</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 41/2016</td> <td style="text-align:right">18.401</td> <td style="text-align:right">17.956</td> <td style="text-align:right">18.141</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-93</span></td> <td style="text-align:right">445</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 42/2016</td> <td style="text-align:right">18.255</td> <td style="text-align:right">18.045</td> <td style="text-align:right">18.147</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">6</span></td> <td style="text-align:right">210</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 43/2016</td> <td style="text-align:right">18.278</td> <td style="text-align:right">18.056</td> <td style="text-align:right">18.164</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">17</span></td> <td style="text-align:right">222</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 44/2016</td> <td style="text-align:right">18.223</td> <td style="text-align:right">17.882</td> <td style="text-align:right">17.893</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-271</span></td> <td style="text-align:right">341</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 45/2016</td> <td style="text-align:right">18.890</td> <td style="text-align:right">17.475</td> <td style="text-align:right">18.843</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">950</span></td> <td style="text-align:right">1.415</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 46/2016</td> <td style="text-align:right">18.979</td> <td style="text-align:right">18.802</td> <td style="text-align:right">18.866</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">23</span></td> <td style="text-align:right">177</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 47/2016</td> <td style="text-align:right">19.162</td> <td style="text-align:right">18.859</td> <td style="text-align:right">19.160</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">294</span></td> <td style="text-align:right">303</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 48/2016</td> <td style="text-align:right">19.224</td> <td style="text-align:right">19.070</td> <td style="text-align:right">19.154</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-6</span></td> <td style="text-align:right">154</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 49/2016</td> <td style="text-align:right">19.782</td> <td style="text-align:right">19.182</td> <td style="text-align:right">19.787</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">633</span></td> <td style="text-align:right">600</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 50/2016</td> <td style="text-align:right">19.964</td> <td style="text-align:right">19.743</td> <td style="text-align:right">19.843</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">56</span></td> <td style="text-align:right">221</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">409</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td colspan="2" style="text-align:right">Dow Jones 2017</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">Wochenhoch</td> <td style="text-align:right">Wochentief</td> <td style="text-align:right">Wochenschluss</td> <td style="text-align:right">Wochenergebnis</td> <td style="text-align:right">Wochenrange</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 01/2017</td> <td style="text-align:right">19.999</td> <td style="text-align:right">19.774</td> <td style="text-align:right">19.961</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">118</span></td> <td style="text-align:right">225</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 02/2017</td> <td style="text-align:right">19.988</td> <td style="text-align:right">19.769</td> <td style="text-align:right">19.890</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-71</span></td> <td style="text-align:right">219</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 03/2017</td> <td style="text-align:right">19.886</td> <td style="text-align:right">19.673</td> <td style="text-align:right">19.818</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-72</span></td> <td style="text-align:right">213</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 04/2017</td> <td style="text-align:right">20.142</td> <td style="text-align:right">19.731</td> <td style="text-align:right">20.083</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">265</span></td> <td style="text-align:right">411</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 05/2017</td> <td style="text-align:right">20.082</td> <td style="text-align:right">19.782</td> <td style="text-align:right">20.064</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-19</span></td> <td style="text-align:right">300</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 06/2017</td> <td style="text-align:right">20.297</td> <td style="text-align:right">20.012</td> <td style="text-align:right">20.271</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">207</span></td> <td style="text-align:right">285</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 07/2017</td> <td style="text-align:right">20.651</td> <td style="text-align:right">20.285</td> <td style="text-align:right">20.613</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">342</span></td> <td style="text-align:right">366</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 08/2017</td> <td style="text-align:right">20.840</td> <td style="text-align:right">20.622</td> <td style="text-align:right">20.793</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">180</span></td> <td style="text-align:right">218</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 09/2017</td> <td style="text-align:right">21.166</td> <td style="text-align:right">20.772</td> <td style="text-align:right">20.992</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">199</span></td> <td style="text-align:right">394</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 10/2017</td> <td style="text-align:right">20.985</td> <td style="text-align:right">20.776</td> <td style="text-align:right">20.888</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-104</span></td> <td style="text-align:right">209</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 11/2017</td> <td style="text-align:right">21.024</td> <td style="text-align:right">20.784</td> <td style="text-align:right">20.920</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">32</span></td> <td style="text-align:right">240</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 12/2017</td> <td style="text-align:right">20.971</td> <td style="text-align:right">20.530</td> <td style="text-align:right">20.610</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-310</span></td> <td style="text-align:right">441</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 13/2017</td> <td style="text-align:right">20.754</td> <td style="text-align:right">20.409</td> <td style="text-align:right">20.662</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">52</span></td> <td style="text-align:right">345</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 14/2017</td> <td style="text-align:right">20.888</td> <td style="text-align:right">20.514</td> <td style="text-align:right">20.644</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-18</span></td> <td style="text-align:right">374</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 15/2017</td> <td style="text-align:right">20.753</td> <td style="text-align:right">20.452</td> <td style="text-align:right">20.472</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-172</span></td> <td style="text-align:right">301</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 16/2017</td> <td style="text-align:right">20.646</td> <td style="text-align:right">20.377</td> <td style="text-align:right">20.550</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">78</span></td> <td style="text-align:right">269</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 17/2017</td> <td style="text-align:right">21.071</td> <td style="text-align:right">20.793</td> <td style="text-align:right">20.943</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">393</span></td> <td style="text-align:right">278</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 18/2017</td> <td style="text-align:right">21.037</td> <td style="text-align:right">20.845</td> <td style="text-align:right">21.037</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">94</span></td> <td style="text-align:right">192</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">293</td> </tr> </tbody> </table> <p><span style="font-size:medium"><strong>Wie k&ouml;nnte es weitergehen?</strong>&nbsp;</span></p> <p><span style="font-size:medium">Zur Einsch&auml;tzung f&uuml;r die kommenden f&uuml;nf Handelstage: Die Bullen k&ouml;nnten versuchen, den Dow Jones zun&auml;chst &uuml;ber der 21.000 Punkte Marke zu halten und dort festzusetzen. Gelingt es ihnen diese Marke zu behaupten, so k&ouml;nnten sie im Nachgang dessen dann die 21.043/45. die 21.067/70 und dann die 21.088/91, bzw. die 21.100/04 Punkte anlaufen. Kann er sich &uuml;ber die 21.104 Punkte schieben, so k&ouml;nnte er im Nachgang dessen die&nbsp; 21.123/25 und dann die 21.140/44 Punkte anlaufen. &Uuml;ber der 21.144 Punkte w&auml;ren dann die 21.162/64, die 21.185/87, die 20.204/07 bzw. die 21.215/17 Punkte die n&auml;chsten relevanten Anlaufmarken. </span></p> <p><span style="font-size:medium">Sollte die Bullen sich nicht durchsetzen k&ouml;nnen und der Dow Jones sich&nbsp;nicht &uuml;ber der 21.000 Punkte Marke halten k&ouml;nnen, w&auml;re mit Abgaben zu rechnen, die bis 20.978/75, 20.951/47 und dann bis 20.935/33 Punkte gehen k&ouml;nnten. Kommt es bei 20.933 Punkten zu keiner Stabilisierung, so w&auml;re mit weiteren Abgaben zu rechnen, die bis 20.915/10, 20.895/90 und dann bis 20.869/65 Punkte gehen k&ouml;nnten. Rutscht der Dow unter die 20.865 Punkte, w&auml;ren die 20.845/40, die 20.820/17 und die 20.805/00 Punkte weitere relevante Anlaufbereiche. Unter der 20.800 Punkte w&auml;re dann Platz bis an die 20.780/77, die 20.750/45 und dann bis an die 20.727/24 Punkte.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Dow-WS: &nbsp;&nbsp;&nbsp; 21.029/89....21.113/31/74....21.258.....21.308/24.....21420</span></p> <p><span style="font-size:medium">Dow-US:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; 20.872......20.675.....20.576....20.496.....20.391.....20.264.....20.213....20.180...20.094/11</span></p> <p><span style="font-size:medium">Weitere Widerst&auml;nde/Unterst&uuml;tzungen k&ouml;nnen dem Chart entnommen werden.</span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong>Die wichtigsten Marken auf Basis unseres Setups:</strong>&nbsp;</span></p> <p><span style="font-size:medium">Box-Bereich:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp;&nbsp; 21.442 bis 17.338<br /> Tagesschlusskurs-Marken sind: &nbsp; &nbsp; 21.113 und 20.390<br /> Intraday-Marken:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; 21.093 und 20.690<br /> Die Range w&auml;re: &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp;&nbsp; &nbsp; 22.357 bis 15.557</span></p> <p><span style="font-size:16px">&Uuml;bergeordnete erwartete Tendenz in der&nbsp;<strong>KW 19</strong><strong>/2017</strong>: seitw&auml;rts / abw&auml;rts</span></p> <p><span style="font-size:medium">&Uuml;ber unseren Premium Account haben Sie die M&ouml;glichkeit, den Tradern w&auml;hrend der Webinar Zeiten direkt &uuml;ber die Schulter zu schauen und deren Trades mit zu verfolgen.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Zur Anmeldung geht es &uuml;ber diesen Link:&nbsp;<br /> <a href="/de/anmeldung.html">http://www.day-trading-live.de/de/anmeldung.html</a>?</span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><em>Hinweis:</em></strong></span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><em>Ve/Me/Com f&uuml;hrt keinerlei Anlageberatung durch und gibt auch keinerlei konkrete Empfehlungen zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder &ndash;instrument ab. Die Erw&auml;hnung bestimmter Wertpapiere oder Anlageprodukte stellen ausdr&uuml;cklich keine Empfehlung zum Kaufen oder Verkaufen oder Halten dar. Ein Handel mit Wertpapieren oder Finanzanlageprodukten stellt immer ein hohes finanzielles Risiko dar. Sie m&uuml;ssen sich immer bewusst sein, dass Sie ein hohes finanzielles Risiko eingehen, das bis hin zum Totalverlust gehen kann. Das Handlungsmuster bezieht sich immer und ausschlie&szlig;lich auf den Trader und sein Anlageverhalten, das sich aus bestimmten Indikatoren ableitet. Es ist vielmehr als Lernbeispiel anzusehen aus dem sich f&uuml;r Sie aber keinerlei Kauf- oder Verkaufsempfehlungen ableiten lassen Sie handeln bzw. traden auf eigenes Risiko - jegliche Haftung wird ausgeschlossen.</em></strong></span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><em>Interessenkonflikte: Um unseren Pflichten gem&auml;&szlig; &sect;31 Absatz 1 Nr. 2 WpHG und &sect; 33 Absatz 1 Satz 2 Nr. 3 nachzukommen informieren wir Sie dar&uuml;ber, dass die Redakteure und Mitarbeiter der Gesellschaft auch Handel mit Wertpapieren, Derivaten oder &auml;hnlichen Instrumenten betreiben und dort investiert sind. Konkret sind dies CFD&acute;s, ETF&acute;s und Futures auf den Dax, Dow Jones, SP500,&nbsp;</em><em>Nikkei, Hang Seng, EUR/USD, EUR/JYP sowie&nbsp;auf Gold und Silber.</em></strong></span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><em>ohne Gew&auml;hr</em></strong></span></p> http://www.day-trading-live.de/de/news_280794.htmlhttp://www.day-trading-live.de/de/news_280794.htmlThu, 01 Jan 1970 01:00:07 +0100Wochenanalyse EUR/USD KW 18/19 2017<p><span style="font-family:verdana,geneva,sans-serif"><span style="font-size:medium"><strong>Wochenanalyse EUR/USD&nbsp;KW 18/19 2017 (Betrachtungszeitraum 03.05.2017 - 09.05.2017)</strong></span></span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva,sans-serif"><span style="font-size:medium"><strong>R&uuml;ckblick</strong></span></span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva,sans-serif"><span style="font-size:medium">Der EUR bewegte sich zu Beginn unseres Betrachtungszeitraums, am Mittwoch der letzten Handelswoche, im Bereich der 1,0925/1,0935. Er notierte damit erneut &uuml;ber dem Niveau f&uuml;nf Handelstage zuvor. Der EUR setzte am Mittwoch zun&auml;chst zur&uuml;ck und fiel unter die 1,0900. Er konnte sich im Bereich der 1,0855 stabilisieren und wieder an die 1,0900 laufen. Er versuchte zwar am Donnerstag erneut das Level von Mittwoch bei 1,0946 anzulaufen, scheiterte aber an der 1,0930. Diese Bewegung wurde im Nachgang ab verkauft und der EUR etablierte sich unter der 1,0900. Am Freitag kam es dann, ausgehend von der 1,0850 zu einem erneuten &Uuml;berwinden der 1,0900, wobei der EUR aber erneut scheiterte, sich &uuml;ber dieser Marke festzusetzen. Der Montag war gekennzeichnet von einer Seitw&auml;rtsbewegung in einer engen Box, wobei es am Dienstag dann zun&auml;chst auch nicht besser wurde. Der EUR konnte sich zwar &uuml;ber der 1,0900 festsetzen, schaffte es aber nicht, sich &uuml;ber die 1,0930 zu schieben.</span></span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva,sans-serif"><span style="font-size:medium">Die Range in den vergangenen f&uuml;nf Handelstagen war extrem eng. Der EUR schwankte kaum, er konnte sich jedoch im Dunstkreis der 1,0900 festsetzen. Auf der Oberseite haben die 1,0945/50 gedeckelt, auf der Unterseite die 1,0850 eine brauchbare Unterst&uuml;tzung geliefert. Der EUR konnte sich nicht ganz an das Hoch des vorletzten Betrachtungszeitraums schieben, er schaffte es aber deutlich &uuml;ber der 1,0800 zu bleiben.</span></span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva,sans-serif"><span style="font-size:medium">Wir hatten in unserem Setup auf der Oberseite erwartet, dass der EUR mit dem &Uuml;berwinden der </span></span><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">1,0940 als n&auml;chstes den Bereich bei 1,0944/47 anlaufen k&ouml;nnte. Diese Bewegung hat sich eingestellt, das Anlaufziel wurde perfekt getroffen. Das Setup hat damit auf der Oberseite sehr gut gegriffen. Die R&uuml;cksetzer gingen mit dem Unterschreiten der 1,0855</span><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium"> jedoch nicht ganz an unser n&auml;chstes Anlaufziele bei 1,0840/38. Hier haben dann 6 Pips gefehlt, das Setup hat damit nicht optimal gepasst.</span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">Hoch*: 1,0946</span><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium"> &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; vorletzter&nbsp;Betrachtungszeitraum: 1,0949</span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">Tief*: 1,0851 &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; vorletzter Betrachtungszeitraum: 1,0680</span></p> <p><span style="font-size:medium"><span style="font-family:verdana,geneva">Range*:&nbsp;</span><span style="font-family:verdana,geneva"> 95 Pips&nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp;&nbsp; &nbsp;&nbsp;&nbsp; &nbsp;&nbsp; vorletzter Betrachtungszeitraum: 269 Pips&nbsp;</span></span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium"><span style="font-size:x-small">*Betrachtungszeitraum 26.04.2017 - 02.05.2017</span></span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><span style="font-family:verdana,geneva">Wie k&ouml;nnte es weitergehen?</span></strong></span></p> <p><span style="font-size:medium"><span style="font-family:verdana,geneva">Euro-WS: &nbsp; &nbsp;&nbsp; 1,0934/53/70....1,1055/91....1,1158....1,1205/29</span></span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">Euro US: &nbsp; &nbsp; &nbsp; 1,0902.....1,0888/77/32....1,0798/60/35/25......1,0681/41/10</span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">Weitere Widerst&auml;nde/Unterst&uuml;tzungen k&ouml;nnen dem Chart entnommen werden.</span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium"><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium"><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium"><span style="font-family:verdana,geneva"><span style="font-family:verdana,geneva">Box-Bereich:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; 1,1524 bis 1,0223<br /> Tagesschlusskurs-Marken:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;1,0965 und 1,0828<br /> Intraday-Marken:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;1,0941 </span></span></span><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium"><span style="font-family:verdana,geneva"><span style="font-family:verdana,geneva">und 1,0846<br /> Die Range:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; &nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;1,2355&nbsp; bis&nbsp; 0,9631</span></span></span></span></span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><span style="font-family:verdana,geneva">TC&acute;s Euro-Chart</span></strong></span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">Der EUR hat sich mittlerweile verbindlich &uuml;ber der OK seines AWK etabliert. Er hat sich &uuml;ber der 1,0850 stabilisieren k&ouml;nnen, was&nbsp; bullisch interpretiert werden kann. Der EUR hat damit charttechnisch deutlich Luft nach oben. Die R&uuml;cksetzer sollten sich &uuml;ber der 1,0770 sp&auml;testens &uuml;ber der 1,0750 stabilisieren, um das Chartbild nicht erneut einzutr&uuml;ben. </span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">Nach wie vor wird der EUR vom Ergebnis der Pr&auml;sidentschaftswahl in Frankreich getragen. Sollte sich am Sonntag best&auml;tigen, dass der Kandidat Macron die Wahlen gewinnt, so d&uuml;rfte dies weiter entlastend auf den EUR wirken. Die US Daten haben am Freitag vergangenen Woche wenig Einfluss gehabt. Zwar tagt die FED am Mittwoch dieser Woche, um die US Geldpolitik zu beraten, aber wir gehen nicht davon aus, dass es schon jetzt zu einer weiteren Zinsanpassung kommt. Diese k&ouml;nnte sich Ende des 2. Quartals einstellen, vielleicht sogar sp&auml;ter. Auf Basis der Wirtschaftsdaten gibt es aktuell keinen Anlass, die Zinsen zu erh&ouml;hen, da das US Wachstum im 1. Quartal ern&uuml;chternd war. Denkbar ist, dass diese Entwicklung von Seiten der FED zun&auml;chst weiter abgewartet werden wird.</span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">Zum Markt in den kommenden f&uuml;nf&nbsp;Handelstagen: Der EUR k&ouml;nnte zun&auml;chst versuchen, sich &uuml;ber der 1,0930 stabilisieren und dort zu etablieren. Gelingt es dem EUR, sich &uuml;ber die 1,0933 zu schieben, so h&auml;tte er das Potential, die 1,0944/46 und dann die 1,0955/57 bzw. auch die 1,0964/67 zu erreichen. &Uuml;ber der 1,0967 w&auml;re der Weg dann frei an die 1,0974/77, die 1,0985/87 und dann an die 1,0994/97. Mit Dynamik k&ouml;nnte der EUR es auch schaffen, sich &uuml;ber die 1,1000 zu schieben, wobei die Anlaufbereich &uuml;ber dieser Marke die 1,1010/13, die 1,1025/27 und dann die 1,1039/43 w&auml;ren. Mit dem &Uuml;berschreiten der 1,1039/43 k&ouml;nnte er dann auch noch die 1,1055/57, die 1,1069/72 und auch noch die 1,1081/84 anlaufen.</span></p> <p><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">Kann sich der EUR nicht &uuml;ber der 1,0930 stabilisieren und erneut unter diese Marke rutschen, so w&auml;re mit R&uuml;cksetzern zu rechnen, die an die 1,0921/18, die 1,0910/08 und dann an die 1,0902/00 gehen k&ouml;nnten. Kann sich der EUR an der 1,0900 nicht erholen und unter diese Marke rutschen, w&auml;re mit weiteren Abgaben zu rechnen, die an die 1,0888/85, die 1,0872/67 und im Nachgang dessen an die 1,0861/57 bzw. dann weiter bis an die 1,0848/45 gehen k&ouml;nnten. Kann sich der EUR bei 1,0845 nicht stabilisieren, so k&ouml;nnten ihn die R&uuml;cksetzer weiter an die </span><span style="font-family:verdana,geneva; font-size:medium">1,0836/34, die 1,0822/20 und dann die 1,0811/09 f&uuml;hren. Kann sich der EUR nicht an der 1,0809 stabilisieren, w&auml;re mit weiteren R&uuml;cksetzern zu rechnen, die bis 1,0795/93 und dann bis 1,0780/78 gehen k&ouml;nnten. Setzt der EUR bis hier hin zur&uuml;ck, so k&ouml;nnten sich hier Erholungen einstellen. Gelingen diese aber nicht, k&ouml;nnte der EUR weiter nachgeben. Anlaufbereiche w&auml;ren die 1,0760/58 und die 1,0744/42. Auch in diesem Bereich bestehen vergleichweise gute Chance der Stabilisierung und der Erholung. Unter der 1,0742 w&auml;re der Weg dann an die 1,0729/27 bzw. bis an die 1,0717/15 frei.</span></p> <p><span style="font-size:medium"><span style="font-family:verdana,geneva">&Uuml;bergeordnete erwartete Tendenz im Betrachtungszeitraum: <strong>seitw&auml;rts / abw&auml;rts</strong></span></span></p> <p><span style="font-size:medium"><span style="font-family:verdana,arial,helvetica,sans-serif">&Uuml;ber unseren Premium Account haben Sie die M&ouml;glichkeit, den Tradern w&auml;hrend der Webinar Zeiten direkt &uuml;ber die Schulter zu schauen und deren Trades mit zu verfolgen. </span></span></p> <p><span style="font-size:medium"><span style="font-family:verdana,arial,helvetica,sans-serif">Zur Anmeldung geht es &uuml;ber diesen Link: </span><br /> <a href="/de/anmeldung.html"><span style="color:#0000ff; font-family:verdana,arial,helvetica,sans-serif">http://www.day-trading-live.de/de/anmeldung.html</span></a><span style="font-family:verdana,arial,helvetica,sans-serif">?</span></span></p> <p><strong><em><span style="font-size:11pt"><span style="font-family:verdana,arial,helvetica,sans-serif">Hinweis: </span></span></em></strong></p> <p><strong><em><span style="font-size:11pt"><span style="font-family:verdana,arial,helvetica,sans-serif">Ve/Me/Com f&uuml;hrt keinerlei Anlageberatung durch und gibt auch keinerlei konkrete Empfehlungen zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder &ndash;instrument ab. Die Erw&auml;hnung bestimmter Wertpapiere oder Anlageprodukte stellen ausdr&uuml;cklich keine Empfehlung zum Kaufen oder Verkaufen oder Halten dar. Ein Handel mit Wertpapieren oder Finanzanlageprodukten stellt immer ein hohes finanzielles Risiko dar. Sie m&uuml;ssen sich immer bewusst sein, dass Sie ein hohes finanzielles Risiko eingehen, das bis hin zum Totalverlust gehen kann. Das Handlungsmuster bezieht sich immer und ausschlie&szlig;lich auf den Trader und sein Anlageverhalten, das sich aus bestimmten Indikatoren ableitet. Es ist vielmehr als Lernbeispiel anzusehen aus dem sich f&uuml;r Sie aber keinerlei Kauf- oder Verkaufsempfehlungen ableiten lassen. Sie handeln bzw. traden auf eigenes Risiko - jegliche Haftung wird ausgeschlossen.&nbsp;</span></span></em></strong></p> <p><strong><span style="font-size:11pt"><span style="font-family:verdana,arial,helvetica,sans-serif"><em>Interessenkonflikte: Um unseren Pflichten gem&auml;&szlig; &sect;31 Absatz 1 Nr. 2 WpHG und &sect; 33 Absatz 1 Satz 2 Nr. 3 nachzukommen informieren wir Sie dar&uuml;ber, dass die Redakteure und Mitarbeiter der Gesellschaft auch Handel mit Wertpapieren, Derivaten oder &auml;hnlichen Instrumenten betreiben und dort investiert sind. Konkret sind dies CFD&acute;s, ETF&acute;s und Futures auf den Dax, Dow Jones, SP500, </em><em>Nikkei, Hang Seng, EUR/USD, EUR/JYP sowie&nbsp;auf Gold und Silber</em></span></span></strong></p> <p><strong><em><span style="font-family:arial; font-size:11pt"><span style="font-family:verdana,arial,helvetica,sans-serif">ohne Gew&auml;hr</span></span></em></strong></p> http://www.day-trading-live.de/de/news_280781.htmlhttp://www.day-trading-live.de/de/news_280781.htmlThu, 01 Jan 1970 01:00:03 +0100Wochenanalyse Dax KW 18/2017 <p><span style="font-size:medium">Wocheneinsch&auml;tzung zum Dax f&uuml;r die&nbsp;<strong>KW 18/2017</strong>&nbsp; (02.05.2017 - 05.05.2017)</span></p> <p><span style="font-size:medium">B&ouml;rsenhandel:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; 09:00 bis 17:30 (Xetra)&nbsp;Uhr</span></p> <p><span style="font-size:medium">Definition des au&szlig;erb&ouml;rslichen Handels:</span></p> <p><span style="font-size:medium">Fr&uuml;hhandel:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; &nbsp; &nbsp; 00:00 bis 08:00&nbsp;&nbsp;Uhr</span><br /> <span style="font-size:medium">Vorb&ouml;rslicher Handel:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; 08:00 bis 09:00 (FDAX)&nbsp;Uhr</span><br /> <span style="font-size:medium">Nachb&ouml;rslicher Handel:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; 17:30 bis 22:00 (FDAX)&nbsp;Uhr</span><br /> <span style="font-size:medium">Sp&auml;thandel:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; &nbsp; 22:00 bis 24:00&nbsp;&nbsp;Uhr</span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong>R&uuml;ckblick:</strong></span><br /> <span style="font-size:medium">Der Dax ging am Montag morgen der vergangenen Handelswoche, mit einem gro&szlig;en GAP up, bei 12.266 Punkten in den vorb&ouml;rslichen Handel. Er startete damit 190 Punkte &uuml;ber dem Wochenschluss der Vorwoche und 138 Punkte &uuml;ber</span><span style="font-size:medium"> der Er&ouml;ffnung am Dienstag der Vorwoche. Dieses GAP war dem Ergebnis der ersten Runde der franz&ouml;sischen Pr&auml;sidentschaftswahlen geschuldet. Die Bullen trieben den Dax bis zum Abend in Richtung Norden. Er pendelte sich im sp&auml;teren Handel am Montag &uuml;ber der 12.450 Punkte Marke ein. Die Bullen gingen dann im Nachgang dessen in Arbeitsverweigerung &uuml;ber. Aber auch die B&auml;ren konnten nicht punkten. In der gesamten Restwoche pendelte der Dax in einer sehr engen Range von weniger als 60 Punkten am Tag. Das ist ein absoluter Minusrekord. Selbst die schwachen US BIP Daten am Freitag Nachmittag f&uuml;hrten zu keinerlei Reaktion. Der Dax blieb am Nachmittag wie festgeklebt in einer 25 Punkte Range. </span></p> <p><span style="font-size:medium">Die durchschnittliche Tagesrange lag in der vergangenen Handelswoche bei 90 Punkten. In keiner Handelswoche 2017 schwankte der Dax am Tag durchschnittlich weniger. Die Wochenrange lag mit 238 Punkten auch leicht unter der Range der Vorwoche und unter dem Durchschnitt 2017. Feststellbar ist, dass die Schwankungsbreite in diesem Jahr deutlich abgenommen hat. Der Dax konnte in der vergangenen Handelswoche ein neues ATH formatieren. Auch das WT lag deutlich &uuml;ber der 12.000 Punkte Marke. In diesem Jahr konnte der Dax in nur 3 Handelswochen ein WT &uuml;ber der 12.000 Punkte Marke formatieren. Nach drei Verlustwochen in Folge hat der Index wieder ein deutlich positives Wochenergebnis abgebildet. Es ist auch das beste Ergebnis in diesem Jahr. In keiner Handelswoche gab es einen h&ouml;heren Gewinn.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Wir hatten in unserem Setup auf der Oberseite erwartet, dass der Dax maximal bis in den Bereich der 12.225/28 Punkte laufen sollte. Dieses Anlaufziel war bereits mit der Er&ouml;ffnung am Montag morgen Makulatur. Der Dax war deutlich fester als erwartet und konnte sich auch verbindlich &uuml;ber der 12.400 Punkte Marke etablieren. Zu wesentlichen R&uuml;cksetzern unter die 12.250 Punkte ist es in dieser Handelwoche nicht gekommen, die unteren Anlaufbereich wurde damit nicht angelaufen. Das Setup hat damit in der letzten Handelswoche nicht gepasst.</span></p> <table border="0" cellpadding="0" cellspacing="0" style="border-collapse:collapse; width:405pt"> <tbody> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right; width:62pt">&nbsp;</td> <td style="text-align:right; width:62pt">&nbsp;</td> <td style="text-align:right; width:62pt">&nbsp;</td> <td style="text-align:right; width:77pt">Dax 2016&nbsp;</td> <td style="text-align:right; width:80pt">&nbsp;</td> <td style="text-align:right; width:62pt">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">Wochenhoch</td> <td style="text-align:right">Wochentief</td> <td style="text-align:right">Wochenschluss</td> <td style="text-align:right">Wochenergebnis</td> <td style="text-align:right">Wochenrange</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 41/2016</td> <td style="text-align:right">10.693</td> <td style="text-align:right">10.347</td> <td style="text-align:right">10.586</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">99</span></td> <td style="text-align:right">346</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 42/2016</td> <td style="text-align:right">10.750</td> <td style="text-align:right">10.485</td> <td style="text-align:right">10.721</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">135</span></td> <td style="text-align:right">265</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 43/2016</td> <td style="text-align:right">10.827</td> <td style="text-align:right">10.580</td> <td style="text-align:right">10.650</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-71</span></td> <td style="text-align:right">247</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 44/2016</td> <td style="text-align:right">10.741</td> <td style="text-align:right">10.199</td> <td style="text-align:right">10.213</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-437</span></td> <td style="text-align:right">542</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 45/2016</td> <td style="text-align:right">10.795</td> <td style="text-align:right">10.023</td> <td style="text-align:right">10.685</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">472</span></td> <td style="text-align:right">772</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 46/2016</td> <td style="text-align:right">10.801</td> <td style="text-align:right">10.603</td> <td style="text-align:right">10.663</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-22</span></td> <td style="text-align:right">198</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 47/2016</td> <td style="text-align:right">10.778</td> <td style="text-align:right">10.602</td> <td style="text-align:right">10.704</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">41</span></td> <td style="text-align:right">176</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 48/2016</td> <td style="text-align:right">10.693</td> <td style="text-align:right">10.401</td> <td style="text-align:right">10.524</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-180</span></td> <td style="text-align:right">292</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 49/2016</td> <td style="text-align:right">11.239</td> <td style="text-align:right">10.422</td> <td style="text-align:right">11.231</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">707</span></td> <td style="text-align:right">817</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 50/2016</td> <td style="text-align:right">11.451</td> <td style="text-align:right">11.138</td> <td style="text-align:right">11.393</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">162</span></td> <td style="text-align:right">313</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">397</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">Dax 2017&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">Wochenhoch</td> <td style="text-align:right">Wochentief</td> <td style="text-align:right">Wochenschluss</td> <td style="text-align:right">Wochenergebnis</td> <td style="text-align:right">Wochenrange</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 01/2017</td> <td style="text-align:right">11.652</td> <td style="text-align:right">11.408</td> <td style="text-align:right">11.605</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">212</span></td> <td style="text-align:right">244</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 02/2017</td> <td style="text-align:right">11.694</td> <td style="text-align:right">11.490</td> <td style="text-align:right">11.608</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">3</span></td> <td style="text-align:right">204</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 03/2017</td> <td style="text-align:right">11.646</td> <td style="text-align:right">11.425</td> <td style="text-align:right">11.617</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">9</span></td> <td style="text-align:right">221</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 04/2017</td> <td style="text-align:right">11.891</td> <td style="text-align:right">11.505</td> <td style="text-align:right">11.809</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">192</span></td> <td style="text-align:right">386</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 05/2017</td> <td style="text-align:right">11.793</td> <td style="text-align:right">11.533</td> <td style="text-align:right">11.660</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-149</span></td> <td style="text-align:right">260</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 06/2017</td> <td style="text-align:right">11.720</td> <td style="text-align:right">11.463</td> <td style="text-align:right">11.667</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">7</span></td> <td style="text-align:right">257</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 07/2017</td> <td style="text-align:right">11.848</td> <td style="text-align:right">11.668</td> <td style="text-align:right">11.789</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">122</span></td> <td style="text-align:right">180</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 08/2017</td> <td style="text-align:right">12.030</td> <td style="text-align:right">11.721</td> <td style="text-align:right">11.837</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">48</span></td> <td style="text-align:right">309</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 09/2017</td> <td style="text-align:right">12.098</td> <td style="text-align:right">11.779</td> <td style="text-align:right">12.017</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">180</span></td> <td style="text-align:right">319</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 10/2017</td> <td style="text-align:right">12.068</td> <td style="text-align:right">11.916</td> <td style="text-align:right">11.961</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-56</span></td> <td style="text-align:right">152</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 11/2017</td> <td style="text-align:right">12.178</td> <td style="text-align:right">11.928</td> <td style="text-align:right">12.081</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">120</span></td> <td style="text-align:right">250</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 12/2017</td> <td style="text-align:right">12.113</td> <td style="text-align:right">11.850</td> <td style="text-align:right">12.076</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-5</span></td> <td style="text-align:right">263</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 13/2017</td> <td style="text-align:right">12.342</td> <td style="text-align:right">11.915</td> <td style="text-align:right">12.318</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">242</span></td> <td style="text-align:right">427</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 14/2017</td> <td style="text-align:right">12.388</td> <td style="text-align:right">12.115</td> <td style="text-align:right">12.229</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-89</span></td> <td style="text-align:right">273</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 15/2017</td> <td style="text-align:right">12.273</td> <td style="text-align:right">12.046</td> <td style="text-align:right">12.092</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-137</span></td> <td style="text-align:right">227</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 16/2017</td> <td style="text-align:right">12.185</td> <td style="text-align:right">11.941</td> <td style="text-align:right">12.076</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-16</span></td> <td style="text-align:right">244</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 17/2017</td> <td style="text-align:right">12.487</td> <td style="text-align:right">12.249</td> <td style="text-align:right">12.435</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">359</span></td> <td style="text-align:right">238</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">262</td> </tr> </tbody> </table> <p><span style="font-size:medium"><strong>Wie k&ouml;nnte es weitergehen?</strong></span></p> <p><span style="font-size:medium">DAX-WS&nbsp;&nbsp; 12.470....12.50620/37/54/63/73/82....11.627/77</span></p> <p><span style="font-size:medium">DAX-US: &nbsp; 12.431/17/09....12.387/65/31....12.296/64/41....12.184</span></p> <p><span style="font-size:medium">Weitere Widerst&auml;nde/Unterst&uuml;tzungen k&ouml;nnen dem Chart entnommen werden.</span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong>Einsch&auml;tzung f&uuml;r die laufende Woche:</strong></span></p> <p><span style="font-size:medium">&Uuml;bergeordnet hat der Dax in der vorletzten Handelswoche seinen b&auml;rischen Keil nach unten verlassen, ist aber mit dem GAP up am Montag wieder in den Keil zur&uuml;ckgekommen und hat auch am Montag gleich die OK dieses Keils angefahren, ist jedoch hier abgeprallt. In den folgenden Handelstagen kam es zu mehreren Kontakten mit dieser Kante, allerdings konnten die Bullen den Index nicht dar&uuml;ber schieben. &Uuml;bergeordnet ist das Charbild bullisch. Was aber zu denken gibt, ist die fehlende Dynamik. Es w&auml;re zu erwarten gewesen, dass es deutlich mehr Kaufinteresse geben sollte. Dies ist ausgeblieben. Zu wesentlichen R&uuml;cksetzern ist es auch nicht gekommen. Die fehlende Dynamik kann auch b&auml;risch interpretiert werden, wobei aktuell charttechnisch nichts f&uuml;r einen gr&ouml;&szlig;eren R&uuml;cksetzer spricht. Der Dax hat sich in den vergangenen sechs Monaten in seinen Keil sukzessiv nach oben geschoben. Er befindet sich aktuell in dieser Schiebezone, die sukzessive immer kleiner wird. Es spricht im Augenblick nichts dagegen, dass dies noch eine ganze Zeit lang weitergehen k&ouml;nnte. Auf der anderen Seite beginnt der Handelsmonat Mai - traditionell ein Monat mit schlechterer Performance, was aber nicht unbedingt und notwendigerweise bedeutet, dass es in diesem Jahr zu wesentlichen und nachhaltigen R&uuml;cksetzern kommen muss.<strong> </strong></span></p> <p><span style="font-size:medium">In der letzten Handelswoche hat es eine Reihe von Konjunkturthemen gegeben, die einen potentiellen Einfluss auf das Kursgeschehen h&auml;tten haben k&ouml;nnen. Allesamt waren dies Non-Event. Die kommende, verk&uuml;rzte, Handelswoche hat weitere wichtige Themen auf der Agenda. Zum einen gibt die FED am Mittwoch bekannt, wie die US Zinspolitik sich entwickeln wird. Wir gehen aktuell nicht davon aus, dass es zu einer Zinsanhebung kommen wird. Die US BIP Zahlen am Freitag Nachmittag waren schwach, so dass diese eigentlich keine Zinsanhebung rechtfertigt. Am Freitag werden die US Arbeitsmarktdaten ver&ouml;ffentlicht. Auch diese werden einen Aufschluss geben, in welchen Zustand die US Konjunktur aktuell ist. Denkbar ist auch, dass Nordkorea sich in der Agenda weiter nach vorne schiebt. Nachdem am Freitag eine Rakete erfolglos getestet wurde, ist dies vor allem f&uuml;r die Chinesen ein Schlag ins Gesicht. Die Dem&uuml;tigung h&auml;tte nicht gr&ouml;&szlig;ere sein k&ouml;nnen. Zudem gibt es am kommenden Sonntag die 2. Runde der franz&ouml;sischen Pr&auml;sidentschaftswahlen - der Ausgang erscheint vielen klar, wobei Marie Le Pen in der letzten Woche deutlich hat aufholen k&ouml;nnen. Auch das kann dazu beitragen, dass sich Anleger zun&auml;chst zur&uuml;ckhalten. Sollte&nbsp; Emmanuel Macron die Wahlen gewinnen, sollte dies keinen nachhaltigen Einfluss auf die Kurse haben, da dies bereits eingepreist wurde. Ein Sieg von Marie Le Pen hingegen, k&ouml;nnte im Nachgang zu massiven Abgaben f&uuml;hren. &Uuml;bergeordnet ist somit denkbar, dass auch die kommenden Handelswoche von Zur&uuml;ckhaltung gepr&auml;gt sein k&ouml;nnte und die Notierungen sich weiterhin in einer engen Range bewegen.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Die Einsch&auml;tzung f&uuml;r die kommende Handelswoche: die Bullen k&ouml;nnten zun&auml;chst versuchen, den Dax &uuml;ber der 12.400 Punkte zu halten. Gelingt dies, so k&ouml;nnten sie versuchen, die n&auml;chsten Anlaufmarken bei 12.435/38, 12.452/55 und bei 12.463/65 Punkten zu erreichen. Kann er sich &uuml;ber die 12.465 Punkte schieben, so w&auml;ren die 12.472/75, die 12.482/85 und dann das ATH die n&auml;chsten relevanten Anlaufziele. Sollte es der Dax &uuml;ber die 12.487 Punkte schaffen, so w&auml;ren die 12.498/501, die 12.511/13 und die 12.525/28 Punkte weitere Anlaufbereiche. &Uuml;ber der 12.528 Punkte Marke w&auml;re dann noch etwas Platz in Richtung der 12.537/40 und eventuell bis zur 12.550/55 Punkte Marke. Das w&auml;re aber das Maximale, was wir dem Index in dern kommenden f&uuml;nf Handelstage auf der Oberseite zutrauen w&uuml;rden.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Gelingt es dem Dax nicht, sich &uuml;ber der 12.400 Punkte Marke festzusezten, so w&auml;ren die 12.387/85, die 12.365/62 und dann die 12.357/55 Punkte</span><span style="font-size:medium">&nbsp; die ersten relevanten Anlaufmarken. Sollte der Dax bis in den Bereich der 12.355 Punkte zur&uuml;cksetzen, so bestehen hier vergleichsweise gute Chancen der Stabilisierung und der Erholung. Stellen diese sich aber nicht ein, so w&auml;re mit weiteren Abgaben zu rechnen, die den Dax dann an die 12.328/25 bzw. an die 12.315/12 Punkte f&uuml;hren k&ouml;nnten. Auch hier bestehen Chancen der Erholung. Rutscht der Dax unter die 12.312 Punkte, so k&ouml;nnte er dann die 12.298/95, die 12.278/75 und dann die 12.255/53 Punkte erreichen. Unter der 12.253 Punkte Marke w&auml;ren die 12.238/35, die 12.220/17 und die 12.205/00 Punkte weiter Anlaufziele.</span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong>Die wichtigen Marken auf Basis unseres Setup</strong></span></p> <p><span style="font-size:medium">Box-Bereich:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; &nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; 12.406 bis 9.038<br /> Tagesschlusskurs-Marken sind:&nbsp;&nbsp; 12.495 und 12.318<br /> Intraday-Marken:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; 12.467 und 12.387</span><br /> <span style="font-size:medium">Die Range w&auml;re:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; &nbsp; &nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; 12.688&nbsp; bis 8.061</span></p> <p><span style="font-size:medium">&Uuml;bergeordnete erwartete Tendenz in der&nbsp;<strong>KW 18/2017</strong>:&nbsp;seitw&auml;rts / abw&auml;rts</span></p> <p><span style="font-size:medium">&Uuml;ber unseren Premium Account haben Sie die M&ouml;glichkeit, den Tradern w&auml;hrend der Webinar Zeiten direkt &uuml;ber die Schulter zu schauen und deren Trades mit zu verfolgen.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Zur Anmeldung geht es &uuml;ber diesen Link:&nbsp;<br /> <a href="/de/anmeldung.html">http://www.day-trading-live.de/de/anmeldung.html</a>?</span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><em>Hinweis:</em></strong></span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><em>Ve/Me/Com f&uuml;hrt keinerlei Anlageberatung durch und gibt auch keinerlei konkrete Empfehlungen zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder &ndash;instrument ab. Die Erw&auml;hnung bestimmter Wertpapiere oder Anlageprodukte stellen ausdr&uuml;cklich keine Empfehlung zum Kaufen oder Verkaufen oder Halten dar. Ein Handel mit Wertpapieren oder Finanzanlageprodukten stellt immer ein hohes finanzielles Risiko dar. Sie m&uuml;ssen sich immer bewusst sein, dass Sie ein hohes finanzielles Risiko eingehen, das bis hin zum Totalverlust gehen kann. Das Handlungsmuster bezieht sich immer und ausschlie&szlig;lich auf den Trader und sein Anlageverhalten, das sich aus bestimmten Indikatoren ableitet. Es ist vielmehr als Lernbeispiel anzusehen aus dem sich f&uuml;r Sie aber keinerlei Kauf- oder Verkaufsempfehlungen ableiten lassen. Sie handeln bzw. traden auf eigenes Risiko - jegliche Haftung wird ausgeschlossen.</em></strong></span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><em>Interessenkonflikte: Um unseren Pflichten gem&auml;&szlig; &sect;31 Absatz 1 Nr. 2 WpHG und &sect; 33 Absatz 1 Satz 2 Nr. 3 nachzukommen informieren wir Sie dar&uuml;ber, dass die Redakteure und Mitarbeiter der Gesellschaft auch Handel mit Wertpapieren, Derivaten oder &auml;hnlichen Instrumenten betreiben und dort investiert sind. Konkret sind dies CFD&acute;s, ETF&acute;s und Futures auf den Dax, Dow Jones, SP500, Nikkei, Hang Seng, EUR/USD, EUR/JYP sowie&nbsp;auf Gold und Silber.</em></strong></span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><em>ohne Gew&auml;hr</em></strong></span></p> http://www.day-trading-live.de/de/news_280779.htmlhttp://www.day-trading-live.de/de/news_280779.htmlThu, 01 Jan 1970 01:00:29 +0100Wochenanalyse Dow Jones KW 18/2017<p><span style="font-size:medium"><strong>Wochenanalyse&nbsp;Dow Jones&nbsp;KW 18/2017 (01.05.2017 - 05.05.2017)</strong></span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong>R&uuml;ckblick</strong></span></p> <p><span style="font-size:medium">Am Montag Morgen der vergangenen Handelswoche notierte der Dow Jones im Bereich der 20.700/740 Punkte Marke und damit &uuml;ber dem Niveau der Vorwoche. Auch der Dow Jones reagierte auf das Ergebnis der franz&ouml;sischen Pr&auml;sidentschaftswahlen, allerdings nicht so ausgepr&auml;gt wie der Dax. Am Montag ging es gerade mal an die 20.800 Punkte Marke, erst am Dienstag ging es dann, anders wie beim Dax an diesem Tag, in dynamischen Aufw&auml;rtsimpulsen an und &uuml;ber die 21.000 Punkte. Der Dow setzte im Nachgang leicht zur&uuml;ck, konnte sich aber im Dunstkreis dieser Marke halten. Am Mittwoch dann kam es zu einem weiteren Versuch, sich deutlicher &uuml;ber der 21.000 Punkte Marke zu positionieren. Aber auch dieser Versuch scheiterte. Der Dow setzte wieder unter die 21.000 Punkte zur&uuml;ck und schwankte dann bis Freitag Abend in einer sehr engen Range seitw&auml;rts.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Der Dow Jones konnte ein WH &uuml;ber der 21.000 Punkte Marke fixieren; das 3. mal in diesem Jahr, dass er ein Hoch &uuml;ber der 21.000 Punkte Marke machen konnte. Das WH lag deutlich &uuml;ber dem der Vorwoche, ebenso das WT, das fast 400 Punkte &uuml;ber dem Wert der Vorwoche lag. Der Wochengewinn ist der h&ouml;chste in diesem Jahr. Nur die Wochenrange liegt nach wie vor unter dem Durchschnitt, aber &uuml;ber der Vorwoche. </span></p> <p><span style="font-size:medium">Wir hatten in unserem Setup auf der Oberseite erwartet, dass der Dow Jones mit dem &Uuml;berschreiten der 20.788/91 weiter bis an die 20.800/05 Punkte laufen k&ouml;nnte. Diese Bewegung hat sich eingestellt, allerdings war der Dow in den vergangenen f&uuml;nf Handelstage deutlich fester als erwartet, dass maximale Anlaufziel wurde deutlich &uuml;berschritten. Die R&uuml;cksetzer gingen nicht wesentlich unter die 20.800 Punkte. Unsere Anlaufziele auf der Unterseite wurden damit nicht erreicht. Das Setup hat in der letzten Handelswoche nicht gepasst.</span></p> <table border="0" cellpadding="0" cellspacing="0" style="border-collapse:collapse; width:405pt"> <tbody> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right; width:62pt">&nbsp;</td> <td style="text-align:right; width:62pt">&nbsp;</td> <td style="text-align:right; width:62pt">&nbsp;</td> <td colspan="2" style="text-align:right; width:157pt">Dow Jones 2016&nbsp;</td> <td style="text-align:right; width:62pt">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">Wochenhoch</td> <td style="text-align:right">Wochentief</td> <td style="text-align:right">Wochenschluss</td> <td style="text-align:right">Wochenergebnis</td> <td style="text-align:right">Wochenrange</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 41/2016</td> <td style="text-align:right">18.401</td> <td style="text-align:right">17.956</td> <td style="text-align:right">18.141</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-93</span></td> <td style="text-align:right">445</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 42/2016</td> <td style="text-align:right">18.255</td> <td style="text-align:right">18.045</td> <td style="text-align:right">18.147</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">6</span></td> <td style="text-align:right">210</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 43/2016</td> <td style="text-align:right">18.278</td> <td style="text-align:right">18.056</td> <td style="text-align:right">18.164</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">17</span></td> <td style="text-align:right">222</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 44/2016</td> <td style="text-align:right">18.223</td> <td style="text-align:right">17.882</td> <td style="text-align:right">17.893</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-271</span></td> <td style="text-align:right">341</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 45/2016</td> <td style="text-align:right">18.890</td> <td style="text-align:right">17.475</td> <td style="text-align:right">18.843</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">950</span></td> <td style="text-align:right">1.415</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 46/2016</td> <td style="text-align:right">18.979</td> <td style="text-align:right">18.802</td> <td style="text-align:right">18.866</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">23</span></td> <td style="text-align:right">177</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 47/2016</td> <td style="text-align:right">19.162</td> <td style="text-align:right">18.859</td> <td style="text-align:right">19.160</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">294</span></td> <td style="text-align:right">303</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 48/2016</td> <td style="text-align:right">19.224</td> <td style="text-align:right">19.070</td> <td style="text-align:right">19.154</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-6</span></td> <td style="text-align:right">154</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 49/2016</td> <td style="text-align:right">19.782</td> <td style="text-align:right">19.182</td> <td style="text-align:right">19.787</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">633</span></td> <td style="text-align:right">600</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 50/2016</td> <td style="text-align:right">19.964</td> <td style="text-align:right">19.743</td> <td style="text-align:right">19.843</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">56</span></td> <td style="text-align:right">221</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">409</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td colspan="2" style="text-align:right">Dow Jones 2017</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">Wochenhoch</td> <td style="text-align:right">Wochentief</td> <td style="text-align:right">Wochenschluss</td> <td style="text-align:right">Wochenergebnis</td> <td style="text-align:right">Wochenrange</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 01/2017</td> <td style="text-align:right">19.999</td> <td style="text-align:right">19.774</td> <td style="text-align:right">19.961</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">118</span></td> <td style="text-align:right">225</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 02/2017</td> <td style="text-align:right">19.988</td> <td style="text-align:right">19.769</td> <td style="text-align:right">19.890</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-71</span></td> <td style="text-align:right">219</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 03/2017</td> <td style="text-align:right">19.886</td> <td style="text-align:right">19.673</td> <td style="text-align:right">19.818</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-72</span></td> <td style="text-align:right">213</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 04/2017</td> <td style="text-align:right">20.142</td> <td style="text-align:right">19.731</td> <td style="text-align:right">20.083</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">265</span></td> <td style="text-align:right">411</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 05/2017</td> <td style="text-align:right">20.082</td> <td style="text-align:right">19.782</td> <td style="text-align:right">20.064</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-19</span></td> <td style="text-align:right">300</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 06/2017</td> <td style="text-align:right">20.297</td> <td style="text-align:right">20.012</td> <td style="text-align:right">20.271</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">207</span></td> <td style="text-align:right">285</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 07/2017</td> <td style="text-align:right">20.651</td> <td style="text-align:right">20.285</td> <td style="text-align:right">20.613</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">342</span></td> <td style="text-align:right">366</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 08/2017</td> <td style="text-align:right">20.840</td> <td style="text-align:right">20.622</td> <td style="text-align:right">20.793</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">180</span></td> <td style="text-align:right">218</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 09/2017</td> <td style="text-align:right">21.166</td> <td style="text-align:right">20.772</td> <td style="text-align:right">20.992</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">199</span></td> <td style="text-align:right">394</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 10/2017</td> <td style="text-align:right">20.985</td> <td style="text-align:right">20.776</td> <td style="text-align:right">20.888</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-104</span></td> <td style="text-align:right">209</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 11/2017</td> <td style="text-align:right">21.024</td> <td style="text-align:right">20.784</td> <td style="text-align:right">20.920</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">32</span></td> <td style="text-align:right">240</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 12/2017</td> <td style="text-align:right">20.971</td> <td style="text-align:right">20.530</td> <td style="text-align:right">20.610</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-310</span></td> <td style="text-align:right">441</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 13/2017</td> <td style="text-align:right">20.754</td> <td style="text-align:right">20.409</td> <td style="text-align:right">20.662</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">52</span></td> <td style="text-align:right">345</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 14/2017</td> <td style="text-align:right">20.888</td> <td style="text-align:right">20.514</td> <td style="text-align:right">20.644</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-18</span></td> <td style="text-align:right">374</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 15/2017</td> <td style="text-align:right">20.753</td> <td style="text-align:right">20.452</td> <td style="text-align:right">20.472</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#FF0000">-172</span></td> <td style="text-align:right">301</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 16/2017</td> <td style="text-align:right">20.646</td> <td style="text-align:right">20.377</td> <td style="text-align:right">20.550</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">78</span></td> <td style="text-align:right">269</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;&nbsp;&nbsp; 17/2017</td> <td style="text-align:right">21.071</td> <td style="text-align:right">20.793</td> <td style="text-align:right">20.943</td> <td style="text-align:right"><span style="color:#0000CD">393</span></td> <td style="text-align:right">278</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> </tr> <tr> <td style="height:13.2pt; text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">&nbsp;</td> <td style="text-align:right">299</td> </tr> </tbody> </table> <p><span style="font-size:medium"><strong>Wie k&ouml;nnte es weitergehen?</strong>&nbsp;</span></p> <p><span style="font-size:medium">Zur Einsch&auml;tzung f&uuml;r die kommenden f&uuml;nf Handelstage: Die Bullen k&ouml;nnten versuchen, den Dow Jones zun&auml;chst &uuml;ber der 20.950 Punkte Marke zu halten und dort festzusetzen. Gelingt es ihnen diese Marke zu behaupten, so k&ouml;nnten sie im Nachgang dessen dann die 20.970/76. die 20.987/92 und dann die 21.000/07, bzw. die 21.018/22 Punkte anlaufen. Kann er sich &uuml;ber die 21.022 Punkte schieben, so k&ouml;nnte er im Nachgang dessen die&nbsp; 21.03841 und dann die 21.048/52 Punkte anlaufen. &Uuml;ber der 21.051 Punkte w&auml;ren dann die 21.068/72, die 21.098/21.102, die 20.125/28 bzw. die 21.138/41 Punkte die n&auml;chsten relevanten Anlaufmarken. </span></p> <p><span style="font-size:medium">Sollte die Bullen sich nicht durchsetzen k&ouml;nnen und der Dow Jones sich&nbsp;nicht &uuml;ber der 20.950 Punkte Marke halten k&ouml;nnen, w&auml;re mit Abgaben zu rechnen, die bis 20.928/25, 20.909/05 und dann bis 20.895/90 Punkte gehen k&ouml;nnten. Kommt es bei 20.890 Punkten zu keiner Stabilisierung, so w&auml;re mit weiteren Abgaben zu rechnen, die bis 20.860/55, 20.830/27 und dann bis 20.818/15 Punkte gehen k&ouml;nnten. Rutscht der Dow unter die 20.815 Punkte, w&auml;ren die 20.795/92, die 20.780/75 und die 20.748/45 Punkte weitere relevante Anlaufbereiche.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Dow-WS: &nbsp;&nbsp;&nbsp; 20.977/87....21.029/89...21.113/31/74....21.258....11.324...12.420</span></p> <p><span style="font-size:medium">Dow-US:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; 20.675...20.576...20.469...20.391...20264/13...20.180....20.094/11</span></p> <p><span style="font-size:medium">Weitere Widerst&auml;nde/Unterst&uuml;tzungen k&ouml;nnen dem Chart entnommen werden.</span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong>Die wichtigsten Marken auf Basis unseres Setups:</strong>&nbsp;</span></p> <p><span style="font-size:medium">Box-Bereich:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp;&nbsp; 21.357 bis 17.338<br /> Tagesschlusskurs-Marken sind: &nbsp; &nbsp; 21.113 und 20.390<br /> Intraday-Marken:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; 21.093 und 20.868<br /> Die Range w&auml;re: &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp;&nbsp; &nbsp; 22.357 bis 15.557</span></p> <p><span style="font-size:16px">&Uuml;bergeordnete erwartete Tendenz in der&nbsp;<strong>KW 18</strong><strong>/2017</strong>: seitw&auml;rts / abw&auml;rts</span></p> <p><span style="font-size:medium">&Uuml;ber unseren Premium Account haben Sie die M&ouml;glichkeit, den Tradern w&auml;hrend der Webinar Zeiten direkt &uuml;ber die Schulter zu schauen und deren Trades mit zu verfolgen.</span></p> <p><span style="font-size:medium">Zur Anmeldung geht es &uuml;ber diesen Link:&nbsp;<br /> <a href="/de/anmeldung.html">http://www.day-trading-live.de/de/anmeldung.html</a>?</span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><em>Hinweis:</em></strong></span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><em>Ve/Me/Com f&uuml;hrt keinerlei Anlageberatung durch und gibt auch keinerlei konkrete Empfehlungen zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder &ndash;instrument ab. Die Erw&auml;hnung bestimmter Wertpapiere oder Anlageprodukte stellen ausdr&uuml;cklich keine Empfehlung zum Kaufen oder Verkaufen oder Halten dar. Ein Handel mit Wertpapieren oder Finanzanlageprodukten stellt immer ein hohes finanzielles Risiko dar. Sie m&uuml;ssen sich immer bewusst sein, dass Sie ein hohes finanzielles Risiko eingehen, das bis hin zum Totalverlust gehen kann. Das Handlungsmuster bezieht sich immer und ausschlie&szlig;lich auf den Trader und sein Anlageverhalten, das sich aus bestimmten Indikatoren ableitet. Es ist vielmehr als Lernbeispiel anzusehen aus dem sich f&uuml;r Sie aber keinerlei Kauf- oder Verkaufsempfehlungen ableiten lassen Sie handeln bzw. traden auf eigenes Risiko - jegliche Haftung wird ausgeschlossen.</em></strong></span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><em>Interessenkonflikte: Um unseren Pflichten gem&auml;&szlig; &sect;31 Absatz 1 Nr. 2 WpHG und &sect; 33 Absatz 1 Satz 2 Nr. 3 nachzukommen informieren wir Sie dar&uuml;ber, dass die Redakteure und Mitarbeiter der Gesellschaft auch Handel mit Wertpapieren, Derivaten oder &auml;hnlichen Instrumenten betreiben und dort investiert sind. Konkret sind dies CFD&acute;s, ETF&acute;s und Futures auf den Dax, Dow Jones, SP500,&nbsp;</em><em>Nikkei, Hang Seng, EUR/USD, EUR/JYP sowie&nbsp;auf Gold und Silber.</em></strong></span></p> <p><span style="font-size:medium"><strong><em>ohne Gew&auml;hr</em></strong></span></p> http://www.day-trading-live.de/de/news_280780.htmlhttp://www.day-trading-live.de/de/news_280780.htmlThu, 01 Jan 1970 01:00:29 +0100