Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weiterlesen

Unsere Ergebnisse Day Trading

Gesamt 2017

+ 158,0 %

+ 15.803,76 €

Mehr Info

Handelsmonat

- 1,0 %

- 245,30 €

Mehr Info

Letzter Handelstag

+ 0,2 %

+ 48,99 €

Mehr Info
01 April 2015

Ein neues Angebot von Admiral Markets

Forex- und CFD-Handel bis zu einem Monat kostenlos

Der internationale Forex- und CFD-Broker Admiral Markets bietet seinen Kunden an, den Spread für bis zu 30 Kalendertage zu erstatten.

Für Admiral Markets in Deutschland hat das Jahr 2015 gut begonnen. Wiederholt kann sich Admiral Markets über gute Kundenbewertungen freuen. Nach der Auszeichnung als bester Forex-Broker von Onlinebroker-Portal konnte vor kurzem ein zweiter Platz bei der Brokerwahl 2015 belegt werden. Kunden würdigen den Service am deutschen Trading Desk in Berlin aber auch den Umgang mit dem Schweizer-Franken Schock im Januar. Admiral Markets hat seine Kunden von Nachschusspflichten freigestellt und seinerzeit die Verlust übernommen. Bei anderen Brokern ist der diesbezügliche Umgang aus Kundensicht problematischer.

Die Serviceorientierung steht weiterhin im Vordergrund und im Zuge dessen startet der Broker eine zeitlich begrenzte Aktion. ´Von Gutem muss man sich selbst überzeugen´, meint Jens Chrzanowski, Geschäftsführer von Admiral Markets Deutschland. ´Aktive Forex & CFD-Trader erhalten bei uns beste Spreads und Bedingungen, abgerundet mit höchster Regulierung und Sicherheit. Das haben nun die Auszeichnungen in Deutschland wieder bewiesen. Wir sagen somit Danke und laden mit kostenlosem Trading über diese Aktion ein, sich selbst ein Bild von uns zu machen.´ Wer sich im Zeitraum zwischen dem 30. März und dem 07. April 2015 zur Oster-Aktion 2015 registriert und bis zum 17. April mindestens 10.000 Euro neu auf sein Admiral.Markets-Konto einzahlt, kann sich auf eine Rückzahlung des Spreads freuen. Wie viele kostenfreie Tradingtage dabei gutgeschrieben werden, hängt von der Höhe der Einzahlung ab: ab 10.000 Euro sind es 10 Kalendertage, ab 15.000 Euro bereits 20 Kalendertage und bei 20.000 Euro erhalten die Kunden einen vollen Handelsmonat. Am Ende der kostenfreien Tage wird der angefallene Spread an die Kunden zurück überwiesen. ´Bei Admiral Markets setzen wir auf Fair-Play-Bedingungen: keine Höchstgrenze in der Rückerstattung, kein Mindestvolumen. Außerdem gilt auch diese Aktion wie immer für alle Kunden – für Neu- und Bestandskunden, wir wollen ja Danke für die Loyalität sagen´, so Jens Chrzanowski

Alle weiteren Informationen zur Osteraktion und dem Angebot von Admiral Markets UK sind auf der Homepage www.admiralmarkets.com einzusehen.

 

Hinweis:

 

Ve/Me/Com führt keinerlei Anlageberatung durch und gibt auch keinerlei konkrete Empfehlungen zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder –instrument ab. Die Erwähnung bestimmter Wertpapiere oder Anlageprodukte stellen ausdrücklich keine Empfehlung zum Kaufen oder Verkaufen oder Halten dar. Ein Handel mit Wertpapieren oder Finanzanlageprodukten stellt immer ein hohes finanzielles Risiko dar. Sie müssen sich immer bewusst sein, dass Sie ein hohes finanzielles Risiko eingehen, das bis hin zum Totalverlust gehen kann. Das Handlungsmuster bezieht sich immer und ausschließlich auf den Trader und sein Anlageverhalten, das sich aus bestimmten Indikatoren ableitet. Es ist vielmehr als Lernbeispiel anzusehen aus dem sich für Sie aber keinerlei Kauf- oder Verkaufsempfehlungen ableiten lassen. Sie handeln bzw. traden auf eigenes Risiko - jegliche Haftung wird ausgeschlossen.

 

Interessenkonflikte: Um unseren Pflichten gemäß §31 Absatz 1 Nr. 2 WpHG und § 33 Absatz 1 Satz 2 Nr. 3 nachzukommen informieren wir Sie darüber, dass die Redakteure und Mitarbeiter der Gesellschaft auch Handel mit Wertpapieren, Derivaten oder ähnlichen Instrumenten betreiben und dort investiert sind. Konkret sind dies CFD´s, ETF´s und Futures auf den Dax, Dow Jones, SP500, Nikkei, Hang Seng, EUR/USD, EUR/JYP sowie auf Gold und Silber.

 

ohne Gewähr

 

 




Forum-Ticker

Seite neu laden
Hinweis:

Ve/Me/Com führt keinerlei Anlageberatung durch und gibt auch keinerlei konkrete Empfehlungen zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Die Erwähnung bestimmter Wertpapiere oder Anlageprodukte stellen ausdrücklich keine Empfehlung zum Kaufen oder Verkaufen oder Halten dar. Ein Handel mit Wertpapieren oder Finanzanlageprodukten stellt immer ein hohes finanzielles Risiko dar. Sie müssen sich immer bewusst sein, dass Sie ein hohes finanzielles Risiko eingehen, das bis hin zum Totalverlust gehen kann. Das Handlungsmuster bezieht sich immer und ausschließlich auf den Trader und sein Anlageverhalten, das sich aus bestimmten Indikatoren ableitet. Es ist vielmehr als Lernbeispiel anzusehen aus dem sich für Sie aber keinerlei Kauf- oder Verkaufsempfehlungen ableiten lassen.

Interessenkonflikte: Um unseren Pflichten gemäß §31 Absatz 1 Nr. 2 WpHG und §33 Absatz 1 Satz 2 Nr. 3 nachzukommen informieren wir Sie darüber, dass die Redakteure und Mitarbeiter der Gesellschaft auch Handel mit Wertpapieren, Derivaten oder ähnlichen Instrumenten betreiben und dort investiert sind. Konkret sind dies CFD's, ETF's und Futures auf den Dax, Dow Jones, SP500 und EUR-USD sowie auf Gold und Silber.

Ohne Gewähr


Diese Seite verwendet Cookies, um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können müssen sie Cookies in ihrem Browser erlauben!

Hinweis:

Sie haben noch nicht bezahlte Rechnungen!

Bitte prüfen Sie Ihre Rechnungen hier und bezahlen Sie die noch offenen Rechnungen

Weiter ohne Anmeldung

Bitte Einloggen:

Um alle Inhalte der Webseite einsehen zu können, müssen Sie angemeldet, bzw. eingeloggt sein. Zur Anmeldung geht es hier entlang.