Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weiterlesen

Unsere Tagesranges heute 18.01.2019: DAX 11.057 / 11.110 bis 10.942 / 10.888 DOW JONES 24.568 / 24.656 bis 24.367 / 24.317 EUR/USD 1,1408 / 1,1425 bis 1,1363 / 1,1342 - 

Unsere Ergebnisse Day Trading

Gesamt 2017

+ 158,0 %

+ 15.803,76 €

Mehr Info

Handelsmonat

- 1,0 %

- 245,30 €

Mehr Info

Letzter Handelstag

+ 0,2 %

+ 48,99 €

Mehr Info
Redaktion
12.01.2019, 10:08

Thema: Weekend Talk 13.01. /12.01.2019


Hier das Forum für dieses Wochenende

Beiträge in diesem Thema: 28

TC3000
12.01.2019 , 10:14

AW: Weekend Talk 13.01. /12.01.2019


guten Morgen
thomas9100
12.01.2019 , 10:16

AW: Weekend Talk 13.01. /12.01.2019


Guten Morgen,

letzte Woche keine Zeit für's Trading gehabt. Der Alltag hat uns halt wieder eingeholt. Das einzige was Zeitlich drin war das die Uschi die 75 % Long Gewinne aus dem EUR/USD Trade 1,1305 (180 er Jupiter Degree) an der 1,1569 mitgenommen hat. Da haben es die Bullen nicht geschafft Uranus 1,1577 zu aktivieren. Beim DAX gepflegtes Seitwärts. Daher auch nicht viel verpasst

Das Week Setup der letzten Woche auf 360 Degree wurde nicht erfüllt. Unterseite war Ok aber oben fehlt noch was ! Denke die warten noch auf die Entscheidung der ........

hier wurde von der @Reda



DAX Week Setup Vorwoche



Das Setup für Montag 07.01 auf 180 Degree hat doch besser gepasst da wurden die Zahlen besser getroffen.



Für die kommende Woche im DAX zumindest nach oben noch alles offen und möglich. Bis in den Bereich 11.184 könnte ich mir durchaus vorstellen. Darüber wird es auf direktem Weg wohl eher schwer werden. Aber Vorsicht die Time läuft gegen die Bullen !



Der nächste Time Termin ist nun der 12.01. Da dieser auf den heutigen Samstag fällt wäre somit bis Montag Zeit für die Bullen es doch noch oben raus zu schaffen.



Beim EUR/USD schönes Bull Reversal. Aber was nun ? Schaffen es die Bullen nun endlich diese seitwärts Phase zu beenden ? Momentan sieht es noch gut aus.



Für die kommedne Woche gibt es den 360 + 180 Degree. Am Freitag lag das Tief auf dem 360 Degree bei 1,1454. Im Bereich 1,14xx liegen sehr viele Unterstützungen. Ein Break unter 1,1407 wäre natürlich nicht von Vorteil für die Bullen. Auf der Oberseite benötigen die Bullen das Uranus Long Signal 1,1577 !



Das Güldene in der letzten Woche mit Verschnaufpause. Letzte Woche im 60 Degree seitwärts wie vermutet.



Für die kommende Woche sollte die Doppel Unterstützung 1.286 halten dann weiter oben raus. Bis zum Moon 1.310 wäre noch Platz




Allen ein schönes Wochenende "Uschi + IM Erika Project "Mission Mars 2030"
Thomas9100

@Costa heute schon so früh auf ? Hast wohl auch schon einen Schneemann gebaut

Kloeckner
12.01.2019 , 11:23

AW: Weekend Talk 13.01. /12.01.2019


Hallo zusammen,



Mein Fazit am letzten Wochenende lautete;

Zeiteinheit 1 - die 10718 wurden erreicht und der DAX ist auf dem Weg zu 11076
Zeiteinheit 2 - auch hier ist der DAX erst mal Richtung 11020 unterwegs
Zeiteinheit 3 - Da die 11706 erreicht wurde, lautet das nächste große Ziel 11273

Alle oben genannten Longziele sind erreichbar solange der DAX oberhalb von 10750 bleibt. Erst darunter besteht die Gefahr für tiefere Kurse.


Dieses Fazit hat am Montag gleich eine Bärenfalle produziert. Der DAX fiel unter 10750, um dann in der restlichen Woche wieder nach oben zu ziehen. Man musste schon aufpassen, um nicht auf dem falschen Fuß erwischt zu werden.

Der DAX schaffte es sich überwiegend im Wochenbereich im Longmodus aufzuhalten. Was den Monat Januar angeht, ist er sowieso schon seit 10683 long. Auch auf Jahresbasis hat es der DAX in den grünen Longbereich geschafft. Zum Wochenschluss ist er allerdings wieder in den gelben neutralen Bereich eingetaucht.

Die Bullen haben es in dieser Woche nicht geschafft höhere Ziele die vorhanden waren abzuarbeiten. Mal schauen was die neuen Zahlen da an Möglichkeiten für die nächste Woche zulassen.

Gruß
Kloeckner
TC3000
12.01.2019 , 11:40

AW: Weekend Talk 13.01. /12.01.2019


das letzte Weeksetup!!

Hielt sich im Rahmen, zwar kurz unter der US 10710 aber über 10621 geblieben.
Da hat er versucht, rechts an zu täuschen und links vorbei zu laufen

Das Vola-System

Auch hier hatten wir in der Basis noch ein bisschen Platz nach unten, aber der Markt war auf Lauerstellung Bull

@th9100
Schneee????
nö, eher Wasser pumpen :-))))
TC3000
12.01.2019 , 13:47

AW: Weekend Talk 13.01. /12.01.2019


Gefährlich, gefährlich !!


Mahlzeit
Redaktion
12.01.2019 , 14:07

AW: Weekend Talk 13.01. /12.01.2019


Unsere Wocheneinschätzungen sind aktualisiert worden. Intgeressierte können hier Einblick nehmen:

DAX

http://www.day-trading-live.de/de/news_281399.html?

DOW JONES

http://www.day-trading-live.de/de/news_281400.html?
Redaktion
12.01.2019 , 14:08

AW: Weekend Talk 13.01. /12.01.2019


@ TC3000

wenigsten lächelt die Gute noch.....und die kennt jetzt jeder
TC3000
12.01.2019 , 14:30

AW: Weekend Talk 13.01. /12.01.2019


ja genau die kennt nun jeder.
dies Bild bekommt man einfach nicht mehr aus den Kopf
muß die mal anrufen :-)))))
so geht das nicht, si
Redaktion
12.01.2019 , 14:40

AW: Weekend Talk 13.01. /12.01.2019


@ TC3000

ja das ist schlimm mit dem Kopfkino - pfiff
TC3000
12.01.2019 , 15:19

AW: Weekend Talk 13.01. /12.01.2019


wollen wir noch ein mal in aller Ruhe auf die "Umlaufbahn" schauen in der letzten Auswertung für einen möglichen Verlauf..

Chart1 ..


Chart2 Aktuell


Denke man kann ganz gut erkennen wie er sich in einem jeweiligen Zeitfenster verhällt. WS oder US

Dadurch wird auch erkannt ob eine Bw intakt ist und bleibt.

gruß


@reda, ja traumhaft das Kopfkino. Könnte ja auch "Anregend" sein gelle*lach*
Kloeckner
12.01.2019 , 16:45

AW: Weekend Talk 13.01. /12.01.2019


Neue Woche und Montag



Öffnet der DAX am Montag oberhalb von 10898 und geht auch über die 10912 könnten die Bullen weiter machen. Um die 10946, 11007/15 oder 11144 könnte eine Trendwende eintreten.

Fällt der DAX unterhalb 10874 sind auch Kurse von 10826, 10765/57 und 10644/28 fallen. Darunter ist der Weg frei Richtung 10494.

Welche Marken angefahren werden, wird auch durch die tägliche Feinjustierung mitbestimmt.
Kloeckner
12.01.2019 , 17:03

AW: Weekend Talk 13.01. /12.01.2019


@ Bert

Ich möchte Dir auf Deine Frage vom letzten Wochenende antworten.

Die Zahlen in meiner Tabelle stellen Standardabweichungen dar. Die blauen Zahlen haben für mich einen Trendumkehrcharakter. Ober/unterhalb der gelben neutralen Zone hat die zweite blaue Zahl einen größeren Stellenwert als die Erste. Wird eine blaue Zahl erreicht und fällt danach wieder zurück, könnte eine Wende stattgefunden haben. Diese verwende ich aber nicht als einzigen Parameter. Es müssen Abschlussfraktale vorhanden sein und auch meine Fibonaccibewegungen fließen als Parameter in meine Entscheidung ein.

Deshalb kann meine Tabelle nur als Abgleich von eigenen Setups zur Hilfe genommen werden. Aber so ist es mit vielen Setups. Wer nicht selbst daran arbeitet, wird auch mit Hilfe fremder Zahlen kaum erfolgreich sein.

Gruß
Kloeckner
TC3000
12.01.2019 , 17:16

AW: Weekend Talk 13.01. /12.01.2019


Also mal unter uns....

Wenn man ein E-Auto hat,🧐🧐 muß man vorsichtig sein beim Telefongespräch🤫🤫🤫
mit der Aussage,📢📢 Ich "Bin"Laden-"😲😲😲. Ruck-Zuck ist das FBI da.😱😱😱 Ich sitze immernoch fest.😂🤣Mist😂🤣😂🤣🤣
Bert
12.01.2019 , 18:40

AW: Weekend Talk 13.01. /12.01.2019


@Kloeckner

Danke für die Info

Gruß
Bert
nano
12.01.2019 , 19:25

AW: Weekend Talk 13.01. /12.01.2019


@


wetter,trübe Stimmung,und nun das noch,

mit Zugeständnissen und einer "nationalen Debatte" will Macron die "Gelbwesten"
besänftigen,doch die demonstrieren weiter.und haben nun den Ärmelkanal
überquert ,aber den Rhein noch nicht.
bin short

Schönes WE
TC3000
12.01.2019 , 20:46

AW: Weekend Talk 13.01. /12.01.2019


jo, auch bei uns den ganzen Tag regen.
morgen auch, aber Stimmung ok :-))))

An der Front nichts neues alles ok und ruhig
außer die täglichen "schwarzen Einzelschafe"
thomas9100
13.01.2019 , 09:04

AW: Weekend Talk 13.01. /12.01.2019


In meinem gestern geschriebenen Text wurde von der @Reda nachträglich Text + Bild "Zensiert"



Danke schön dafür ! Meinungsfreiheit ist auch in diesem Forum mittlerweile ein Fremdwort. Da stehen finanzielle Interessen ganz offensichtlich der Meinungsfreiheit im Wege.
TC3000
13.01.2019 , 11:31

AW: Weekend Talk 13.01. /12.01.2019


moin,moin,
@th9100
stehe gerade auf den Schlauch???
glaub ich nicht!!!
meinst in deiner post, das die "Uschi" den Text zensiert hat??
sag der "Uschi" das macht man nicht :-)))))
moin

heute wieder voll regen
P.I.
13.01.2019 , 11:53

AW: Weekend Talk 13.01. /12.01.2019


@ thomas9100

War doch nur das Setup von letzter Woche, oder?
Hauptsache die neuen sind sichtbar.

@ Costa
Im Dax Weeksetup sehe ich eine rote 11.233.
Vermutlich als Shortentry?

Angenommen wir erreichen meine 11.666, wäre das bei dir noch OK für neu Shortentry weiter oben, oder schon bullisch für neues ATH?

Danke
TC3000
13.01.2019 , 12:36

AW: Weekend Talk 13.01. /12.01.2019


@P.I, moin
siehe Chart weiter oben.

über 11233 wären eine 11538 im fünften Zeitfenster möglich
somit könnte deine 11666 möglich sein im Schnellverfahren.
aber von mir eher nicht favorisiert
Ein WoS über 11538 wäre aus meiner Sicht bullisch zu werten und es könnte weiter gehen bis 12231/311
grüzi
P.I.
13.01.2019 , 13:06

AW: Weekend Talk 13.01. /12.01.2019


Ok Danke

Mein Plan bleibt bestehen.

Short ab 11.060 als 4 (mit peaks bis 11.170)
auf neue Tiefs oder in eine Bullflag mit Ziel später bei ca. 11.666 als X2.

Somit wäre der Rebound von 500+ Punkte abgeschlossen, und der Bulle muss sich neu aufbauen.
TC3000
13.01.2019 , 13:27

AW: Weekend Talk 13.01. /12.01.2019


@P.I
jo alles klar,...Thanks

Der Mensch besitzt verschiedene Gehirnwellenbänder im ELF-Bereich:
Delta (1-3 Hz): Tiefschlaf, Koma
Theta (4-7 Hz): Hypnose, Trance, Traum
Alpha (8-12 Hz): Meditation, Entspannung
Beta (13-40 Hz): Wachzustand bis höchste Erregung.

ich bleibe mal bei "Alpha"
TC3000
13.01.2019 , 16:50

AW: Weekend Talk 13.01. /12.01.2019


uhiiiiii,🤭🤭das Zauberwort heißt📢📢📢

"Section Control"

die ultimative Radaranlage🤫🤫🤫 geht an den Start.😱😱😱😱 Geil, wir werden immer mehr gläsernd.😲😲😲😲.Aber gut, ihr wißt schon, wir machen dies natürlich nur für euere eigene Sicherheit.😎😎 Nagut haben natürlich auch einen schönen Nebenefefkt🤫 wir wissen genau was ihr so treibt 😲😲und füllt unser Staatssäckel auch noch auf.😂🤣😂🤣🤣Aber hey zum guten Schluss wird es doch !Autonom!🤫😱🤣 also alles easy, si😎😎😎😎😎. Wer braucht den da noch so ein blödes Auto 🧐🧐🧐🧐

Das Wort zum Sonntag, gruß
tube
13.01.2019 , 17:07

AW: Weekend Talk 13.01. /12.01.2019


Hallo Leute,
nach einigen Jahren der Abwesenheit bin ich mal wieder da, ja ab und zu lese ich mit,
was ihr hier treibt.
bei mir regnets, keine Lawinengefahr, auf unserem Flachdach liegt nur Regen, ziemlich langweilig und so lese ich gerade ein wenig quer in der L-Presse.
"Beobachter gehen davon aus, das Th. May am Dienstag nicht genügend Abgeordnete auf ihre Seite bringen kann, und sie hat im Falle einer Abstimmungsniederlage bis zum 21.1. Zeit andere Optionen vorzuschlagen:
1. erneute Abstimmung
2. no-Deal Szenario vorbereiten
3. ein 2. Referendum
4. Verschiebung des EU-Austritts"
also großer politischer Eiersalat in GB. - Warum soll der Dax bei dieser Gemengelage jetzt schlagartig nach unten kippen? Ich glaube eher Dax geht in Lauerstellung, und es passiert erst mal nicht viel.
Sollte die May die Abstimmung unerwartet gewinnen, dann geht Dax durch die Decke, trotz der großen Schneelasten und Widerstände.
TC3000
13.01.2019 , 18:49

AW: Weekend Talk 13.01. /12.01.2019


@tube, servus

danke für deine Sichtweise
gruß

weiterhin alles ruhig an der Front

Forum-Ticker

Es ist ein neuer Post im Forum.
Seite neu laden
Hinweis:

Ve/Me/Com führt keinerlei Anlageberatung durch und gibt auch keinerlei konkrete Empfehlungen zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Die Erwähnung bestimmter Wertpapiere oder Anlageprodukte stellen ausdrücklich keine Empfehlung zum Kaufen oder Verkaufen oder Halten dar. Ein Handel mit Wertpapieren oder Finanzanlageprodukten stellt immer ein hohes finanzielles Risiko dar. Sie müssen sich immer bewusst sein, dass Sie ein hohes finanzielles Risiko eingehen, das bis hin zum Totalverlust gehen kann. Das Handlungsmuster bezieht sich immer und ausschließlich auf den Trader und sein Anlageverhalten, das sich aus bestimmten Indikatoren ableitet. Es ist vielmehr als Lernbeispiel anzusehen aus dem sich für Sie aber keinerlei Kauf- oder Verkaufsempfehlungen ableiten lassen.

Interessenkonflikte: Um unseren Pflichten gemäß §31 Absatz 1 Nr. 2 WpHG und §33 Absatz 1 Satz 2 Nr. 3 nachzukommen informieren wir Sie darüber, dass die Redakteure und Mitarbeiter der Gesellschaft auch Handel mit Wertpapieren, Derivaten oder ähnlichen Instrumenten betreiben und dort investiert sind. Konkret sind dies CFD's, ETF's und Futures auf den Dax, Dow Jones, SP500 und EUR-USD sowie auf Gold und Silber.

Ohne Gewähr


Diese Seite verwendet Cookies, um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können müssen sie Cookies in ihrem Browser erlauben!

Hinweis:

Sie haben noch nicht bezahlte Rechnungen!

Bitte prüfen Sie Ihre Rechnungen hier und bezahlen Sie die noch offenen Rechnungen

Weiter ohne Anmeldung

Bitte Einloggen:

Um alle Inhalte der Webseite einsehen zu können, müssen Sie angemeldet, bzw. eingeloggt sein. Zur Anmeldung geht es hier entlang.