Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weiterlesen

Unsere Ergebnisse Day Trading

Gesamt 2017

+ 158,0 %

+ 15.803,76 €

Mehr Info

Handelsmonat

- 1,0 %

- 245,30 €

Mehr Info

Letzter Handelstag

+ 0,2 %

+ 48,99 €

Mehr Info
thomas9100
06.12.2018, 05:59

Thema: BÖRSE AKTUELL 06.12.2018


Beiträge in diesem Thema: 86

thomas9100
06.12.2018 , 06:02

AW: BÖRSE AKTUELL 06.12.2018


Guten Morgen,

heute Morgen schon wieder im DAX U-Boot unterwegs. Na ja hatten wir ja auf dem Schirm



Vorsicht unter 11.033 da könnte direkt die 10.785 auf dem Radar stehen !



Update 07.26 Uhr alle Momentan aktiven Planeten. Bleiben wir nun unter 11.145 bestens 11.052 sollte die 10.785 möglich sein.




Allen viel Erfolg "Uschi + IM Erika Project "Mission Mars 2030"
Thomas9100
Redaktion
06.12.2018 , 07:31

AW: BÖRSE AKTUELL 06.12.2018


Die wichtigsten Wirtschafts- und Konjunkturtermine des heutigen Handelstags können über diesen Link eingesehen werden:

http://www.day-trading-live.de/de/news_281376.html?
Redaktion
06.12.2018 , 07:33

AW: BÖRSE AKTUELL 06.12.2018


Brutales GAP down heute morgen beim Dax - er befindet sich damit übergeordnet an einem wichtigen Level. Der Rücksetzer unter die 11.000 Punkte heute Nacht wurden zwar sofort wieder zurück gekauft. Was das für den heutigen Tag bedeutet.....wird gleich aus unserer Sicht im Tagesfahrplan beschrieben.
Firmin
06.12.2018 , 07:56

AW: BÖRSE AKTUELL 06.12.2018


USA sieht nicht gut aus, wenn S&P 2650 nicht hält, dann kommen die 2530. Untzer 2530 ist dann Luft bis ca. 2300.

Falls es nun noch bei der letzten FED Sitzung zu einer Zinserhöhung kommt, entweder ist es bereits eingepreist oder aber es gibt noch mal Druck nach unten.
PlanB
06.12.2018 , 08:41

AW: BÖRSE AKTUELL 06.12.2018


@Firmin: Ich glaube mal nicht, dass die FED-Sitzung was ändern kann, der Markt scheint fest in Bärenhand zu sein. Vor ein paar Tagen gab es noch 65% Bullen bei den Profis. Die werden bei weiter fallenden Kursen unter 11000 eher verkaufen als zukaufen, Käufer werden dann wenig bereitstehen. Wenn die grossen Fonds in letzter Zeit schon zugekauft haben und der Markt driftet tatsächlich weiter ab, werden sie auch auf die Verkäuferseite wechseln, was eine ziemliche Lawine auslösen dürfte, was die dann auf den Markt werfen. Selbst wenn sie nur 2 -3% ihrer Assets verkaufen, löst das einiges aus, bei den Beständen die sie haben, bedingt durch ihrer Grösse. Irgendwie wird auch jeder noch ein paar Gewinne sichern wollen vir Jahresende, damit die Perormance nicht so schlimm aussieht. Aus der Sicht werden einige auch noch ab einem bestimmtem Tag die Reissleine ziehen,wenn man eine Ralley wirklich zu den Akten legen kann. Glaube weiterhin an die 10400/ 10000 im Dezember/ Januar.
Im Dow sollten erstmal wieder die 24100/ 24000 aufleuchten.
TC3000
06.12.2018 , 08:42

AW: BÖRSE AKTUELL 06.12.2018


Kalli Mera .. .... Zitat ..
"Nur wer die Medizin kennt, kann sie so richtig fürchten."
good trades

moin,


WS 11107 ..43 ..68 ..97 ..238
US 11066 ..04..10965 ..36-/23 ..877
moin
Redaktion
06.12.2018 , 08:47

AW: BÖRSE AKTUELL 06.12.2018


Unsere Tageseinschätzungen sind aktualisiert worden und können von Interessierten über diesen Link eingesehen werden:

http://www.day-trading-live.de/de/news_hauptrubrik_24_1.html
TC3000
06.12.2018 , 08:50

AW: BÖRSE AKTUELL 06.12.2018


mei,mei,mei

waren wieder die Programme unterwegs, die gestern, der @ichbin geschrieben hat.
ausser Rand und Band. Jetzt haben wir den "Schuldigen" wie immer gefunden.
Argument gefunden, Patient tot, oder so ähnlich

oder war es doch nur das U-Boot
auf jedem Fall haben sie die 066 verletzt und sind abgetaucht an die 10977 und mehr
ok, das war aber auch ein riesen Gap, phuuu

Meldungen lese ich aber noch nicht, was da los war
Travelmate
06.12.2018 , 08:58

AW: BÖRSE AKTUELL 06.12.2018


In der Nachtindikation wurde das Ziel bei 10.958 ebenfalls angelaufen.

Liebe Grüße




Firmin
06.12.2018 , 09:02

AW: BÖRSE AKTUELL 06.12.2018


@PlanB:

Der Markt reagiert nun sehr nervös auf die Meldungen, eigentlich fast egal was.
Die bekannte Weihnachtsrally in USA habe ich noch nicht gesehen.
TC3000
06.12.2018 , 09:05

AW: BÖRSE AKTUELL 06.12.2018


achso,
die Frau kostet also 3% Gap
wenn das nicht mal Mode wird, phuuuu

isch sag ja, Frauen sind gefährlich :-)))

Auf jedem Fall,nachdem die 10977 aufgleuchtet hat, dürften erstmal die pullback-Bw spätestens an der 11457 versiegen. Somit dürften die Endziele nun schon anstehen können 10778 .. 551 bis 10347
pfiff
PlanB
06.12.2018 , 09:06

AW: BÖRSE AKTUELL 06.12.2018


Der Dow ist immer noch 700 Punkte von seinem Tief entfernt, während der Dax schon an der Klippe steht. Das ist mehr als schlecht von der Lage her.
Der weltweite Handel geht zurück, nur in den USA wächst das Handelsvolumen noch. In der Eurozone gibt es den grössten Abschwung seit 2013. In den USA wurde das noch durch Steuerreform und Konjunkturprogramm überdeckt, die sollten dann nächstes Jahr dem Rest der Welt folgen. Das wird den Bullen wenig Spass machen.
Die Abstimmung zur Reform in der Eurozone war wohl auch eher ein Witz, man will nur den Schaden minimieren, der Kommendes anrichtet, meint auch der langjährige Chfredakteur des Handelsblatt. Es wurde nichts reformiert, sondern nur neue Mechanismen installiert und mit Geld ausgestattet, um den labilen Zustand zu verlängern. Der Zusammenbruch der Anleihemärkte soll als erstes kommen.
Die Notfallplanung sieht vor das zusätzliche Milliarden innerhalb von 12 Stunden, also über Nacht, vom Rettungsschirm in den Bankensektor gepumpt werden können.

@Costa: CME Group musste heute Nacht den Handel mit US-Indexfuture wegen zu grossere Bewegungen mehrmals aussetzen...mal sehen ob es heute mal richtig kracht, wenn sich das im normalen Handel wiederholt. Offenbar haben automatisch platzierte Aufträge der Algos zu einer Verkaufslawine geführt.
Redaktion
06.12.2018 , 09:09

AW: BÖRSE AKTUELL 06.12.2018


Die kleine Bewegung wird auch sofort wieder ab verkauft. Die gesamten Muster (im kurzfristigen Zeitfenster) sind alles andere als bullisch
kbernd
06.12.2018 , 09:11

AW: BÖRSE AKTUELL 06.12.2018


Dax short

KK 11023 SL 40
VK 30%
Rest auF SL 11029

K.B.
Firmin
06.12.2018 , 09:16

AW: BÖRSE AKTUELL 06.12.2018


Es wird auch mal Zeit für ein echtes sell-off in USA, ich denke da an 10-20% an einem Tag. Ein Art erste Bereinigung des Marktes. Die Zeichen sind da, vor allem wenn der Handel schon bereits Nachts ausgesetzt wurde.
thomas9100
06.12.2018 , 09:17

AW: BÖRSE AKTUELL 06.12.2018


Das DAX Tages Setup:

Aktiv: Moon + Jupiter Harmonic 1 = 360 Degree

Change of Direction 14.22 Uhr + 19.59 Uhr




PS: Hoffen wir mal auf richtig Vooooooollllllllaaaaaaaa

Allen viel Erfolg "Uschi + IM Erika Project "Mission Mars 2030"
Thomas9100
boule
06.12.2018 , 09:34

AW: BÖRSE AKTUELL 06.12.2018


@ costa

hab Dein Post nicht richtig verstanden.

Pullback hältst Du noch für möglich?
boule
06.12.2018 , 09:36

AW: BÖRSE AKTUELL 06.12.2018


@ costa

Wenn ja, wie kommt man am besten noch in Short rein?
TC3000
06.12.2018 , 09:51

AW: BÖRSE AKTUELL 06.12.2018


@boule
heute haben wir Time
wenn es ein Tief sein sollte, kann es nochmals bis 11404-/53 laufen
schnelle 2Tages-Bw bis zum Eventtrigger 8.12
sollte er aber heute unter 11119 bleiben wäre es schlecht und der E-T könnte ein direktes Tief werden
Somit Möglichkeiten für Shorts bei
11119 ..172 .. 267 ..410/53
Neutral 11089 -- 10952
gruß
PlanB
06.12.2018 , 09:54

AW: BÖRSE AKTUELL 06.12.2018


Die Schlinge um den Dollar zieht sich auch weiter zu. Russland handelt z.B. Waffen mit Indien in Rubien, mit der Türkei wird das auch angestrebt. Russische Grosskonzerne wie gazprom haben ihre Konkurrenten auch dazu aufgerufen, in Euro zu handeln. Pakistan und Iran handeln in ihren Währungen. Die EU scheint sich anzuschliessen, laut Financial Times will man Energieträger und Rohstoffe erstmal in Euro handeln.Zur Zeit werden noch 80% aller Energieträger in Dollar gehandelt.

Im Dax kann es wohl auch eine Übertreibung nach unten geben, wie es sie nach oben gab, vielleicht docken wir auch an der 9600 an...wenn etwas Panik ausbricht....dann wird Draghi im EZB-Turm rotieren :-)
boule
06.12.2018 , 09:55

AW: BÖRSE AKTUELL 06.12.2018


@ costa

danke
TC3000
06.12.2018 , 10:03

AW: BÖRSE AKTUELL 06.12.2018


@p-b, ja bis dato, konnte man sich auf die Zentralbanken verlassen. Das sind ja die Bullen gewohnt. Noch haben sie vertrauen das es wieder so kommt wenn es eng wird. Sollte aber das Vertrauen weg sein, kann es eng werden. si

Auf jedem Fall sind die Gap immer ein gefundenes Fresschen für die Emis ob Bull oder Bär. Diese Sachen kommen ja immer öfters vor in gewissen Abständen.
früher gab es auch mal Gaps, aber jetzt, phuuuuu
PlanB
06.12.2018 , 10:14

AW: BÖRSE AKTUELL 06.12.2018


und selbst 9600 könnten nur ein Zwischenstop sein, sind ja nur noch etwas über 1000 Punkte. Nicht viel, wenn man bedenkt, dass wir fast schon 3000 Punkte gelassen haben. Wenn das grosse verkaufen losgehen sollte, zählen keine Fundamentals oder das es auf Sparguthaben keine Zinsen gibt und die Menschen unbedingt in Aktien gehen.
Bei 9600 würde ich aber den Daxindex im grösserem Umfang kaufen...irgendwann wird wieder Geld in den Markt gepumpt. Wenn es nicht hilft, dann klappt wohl alles zusammen, dann nutzt mir das Geld auch nichts mehr, wenn ich es auf dem Konto oder zu Hause habe....
homay
06.12.2018 , 10:19

AW: BÖRSE AKTUELL 06.12.2018


Costa
hast du neue WS und US im Dax?

Forum-Ticker

Es ist ein neuer Post im Forum.
Seite neu laden
Hinweis:

Ve/Me/Com führt keinerlei Anlageberatung durch und gibt auch keinerlei konkrete Empfehlungen zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Die Erwähnung bestimmter Wertpapiere oder Anlageprodukte stellen ausdrücklich keine Empfehlung zum Kaufen oder Verkaufen oder Halten dar. Ein Handel mit Wertpapieren oder Finanzanlageprodukten stellt immer ein hohes finanzielles Risiko dar. Sie müssen sich immer bewusst sein, dass Sie ein hohes finanzielles Risiko eingehen, das bis hin zum Totalverlust gehen kann. Das Handlungsmuster bezieht sich immer und ausschließlich auf den Trader und sein Anlageverhalten, das sich aus bestimmten Indikatoren ableitet. Es ist vielmehr als Lernbeispiel anzusehen aus dem sich für Sie aber keinerlei Kauf- oder Verkaufsempfehlungen ableiten lassen.

Interessenkonflikte: Um unseren Pflichten gemäß §31 Absatz 1 Nr. 2 WpHG und §33 Absatz 1 Satz 2 Nr. 3 nachzukommen informieren wir Sie darüber, dass die Redakteure und Mitarbeiter der Gesellschaft auch Handel mit Wertpapieren, Derivaten oder ähnlichen Instrumenten betreiben und dort investiert sind. Konkret sind dies CFD's, ETF's und Futures auf den Dax, Dow Jones, SP500 und EUR-USD sowie auf Gold und Silber.

Ohne Gewähr


Diese Seite verwendet Cookies, um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können müssen sie Cookies in ihrem Browser erlauben!

Hinweis:

Sie haben noch nicht bezahlte Rechnungen!

Bitte prüfen Sie Ihre Rechnungen hier und bezahlen Sie die noch offenen Rechnungen

Weiter ohne Anmeldung

Bitte Einloggen:

Um alle Inhalte der Webseite einsehen zu können, müssen Sie angemeldet, bzw. eingeloggt sein. Zur Anmeldung geht es hier entlang.