Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weiterlesen

Unsere Tagesranges heute 21.08.2019: DAX 11.749 / 11.807 bis 11.558 / 11.542 DOW JONES 26.010 / 26.159 bis 25.908 / 26.775 EUR/USD 1,1111 / 1,1132 bis 1,1085 / 1,1076 - 

Unsere Ergebnisse Day Trading

Gesamt 2017

+ 158,0 %

+ 15.803,76 €

Mehr Info

Handelsmonat

- 1,0 %

- 245,30 €

Mehr Info

Letzter Handelstag

+ 0,2 %

+ 48,99 €

Mehr Info
thomas9100
11.10.2018, 06:04

Thema: BÖRSE AKTUELL 11.10.2018


Beiträge in diesem Thema: 102

thomas9100
11.10.2018 , 06:04

AW: BÖRSE AKTUELL 11.10.2018


Guten Morgen,



tja da hat wohl jemand einen zu kleinen oder keinen Fallschirm dabei

Vorsicht unter 11.520,03 = Break Marke !!! Nächster halt wäre dann erst die 28 +29 er Marke !!! Von der Time ist das nächste Tief am 12.10 + 22.10 im Terminkalender zu finden. Also noch Luft in der Luftpumpe und viel zu früh hier unten



Heute aktiv: 11.10 > 14.07 Uhr bis 13.10 > 12.10 Uhr Venus + Saturn 90 Degree > Harmonic 4 = Square



EUR/USD über die erste Hürde drüber ! Sieht erst mal gut aus für den Long 1,1429




Allen viel Erfolg "Uschi Version 5.0 + IM Erika Version 1.3"
Thomas9100
P.I.
11.10.2018 , 06:26

AW: BÖRSE AKTUELL 11.10.2018


Posi Trades

Dax TP 11.550 erreicht

Danke Dax ;-)
P.I.
11.10.2018 , 06:44

AW: BÖRSE AKTUELL 11.10.2018


Heutiger TS sollte das Bild aufklären ob der nächste TP direkt schaffbar wird oder die Bullen hier Chancen aufnehmen.

Bull sollte über LS TS 11.823 kommen... mal abwarten.
Redaktion
11.10.2018 , 07:11

AW: BÖRSE AKTUELL 11.10.2018


Die wichtigsten Wirtschafts-und Konjunkturtermine des heutigen Handelstags können über diesen Link eingesehen werden:

http://www.day-trading-live.de/de/news_281333.html?
Redaktion
11.10.2018 , 07:12

AW: BÖRSE AKTUELL 11.10.2018


Nachdem starken Kursrutsch heute Nacht könnte es erst einmal mit der Eröffnung weiter südwärts gehen, da einige SLs mit der Eröffnung ausgeführt werden könnten
Redaktion
11.10.2018 , 07:27

AW: BÖRSE AKTUELL 11.10.2018


Der Dow hat innerhalb von 18 Stunden gut 1.200 Punkte verloren - das nennt man Kurssturz.

Der Schuldige ist auch schon ausgemacht: nach Meinung des US Präsidenten ist es die Notenbank, die vollkommen verrückt geworden ist.....eine Einzelmeinung allerdings
P.I.
11.10.2018 , 07:42

AW: BÖRSE AKTUELL 11.10.2018


Posi Trade

Long 11.490
SL 100/3R

Keylevel Basistrade


09:19
SL ES
thomas9100
11.10.2018 , 07:42

AW: BÖRSE AKTUELL 11.10.2018


Der Dow läuft auch in einer 7 er abwärts. Mal sehen ob der Bereich 25.115 bis 24.997 hält. Beim DAX sieht das ja schon wieder Böse aus.




S&P 500 läuft in einer 9 er abwärts.




Allen viel Erfolg "Uschi Version 5.0 + IM Erika Version 1.3"
Thomas9100
nano
11.10.2018 , 07:58

AW: BÖRSE AKTUELL 11.10.2018


moin

3,52 Uhr short bei 11549 eingest,bei 471 verk 7,29 Uhr
Long 11477,sl 480

.GT.
Travelmate
11.10.2018 , 08:06

AW: BÖRSE AKTUELL 11.10.2018


Liebe Grüße



nano
11.10.2018 , 08:15

AW: BÖRSE AKTUELL 11.10.2018


PI

moin

kommt nicht über 580 also short

1er trader
TC3000
11.10.2018 , 08:36

AW: BÖRSE AKTUELL 11.10.2018


Kalli Mera ... ... Zitat....
"Gehen die Lichter aus, wird es Dunkel"

moin an die Frühaufsteher


WS 11579 ..640 ..65 ..93 ..757 ..808
US 11524 ..495 ..66 ..42 ..11 ..292
moin
Cash
11.10.2018 , 08:43

AW: BÖRSE AKTUELL 11.10.2018


Guten Morgen mal.

am Fr 5.10. gepostet:

>>
>>
Hallo mal

im Post von Montag letzte Woche die erholung angesprochen wenn über 12050 bleibt!

>>>


DAX nun eine Schlüssel stelle erreicht welche letztlich über Bull oder Bär entscheiden wird!
grob kann man nun sagen unter 11950 SHORT über 12050 LONG.

bis Mitte des Monats an sich der Markt klar Zeit für Erholungen ,evtl. anlaufen des Restrisk für die SHORT möglich,ab da sollte der Makt weiter fallen evtl. in einer Klaren Strucktur aber wohll eher seitlich verwaschen in Flaggen mit heftigen roten Tageskerzen.

Allen viel Erfolg(Glück) bei den Handels Entscheidungen
Stefan.
<<<

nun sind wir etwas hinter den Erholungszeitraum, das restrsk ist Zeitlich bedingt etwas nach unten gerutscht.DAX noch 1-2 Tage zeit es abzugreifen ( aber keine Nötigkeit)
dann sollte der Markt ein Tief unter dem letzten anlaufen, je nach dynamik durchaus auch
etwas im Bereich 11550 +-50 möglich es würden aber auch 117xx ausreichen um die Struktur zu erfüllen.



grob läufts in den voraus zu anenden bahnen bis jetzt und auch kein grund an weiteren Tiefs nicht festzuhalten.

allen GT Stefan

hab vermutlich erst ende nächster Woche wieder Zeit mal vorbeizuschauen
<<

Nun mal Aktuell:



der DAX ist fast wie erwartet eher seitwärts,mit heftigen roten Tagen gelaufen aber nach unten die Zeit nicht Optimal genutzt,nicht wirklich weiter gekommen!

Trotzdem wer die schönen Shorteinstiege genutzt hat sollte erst mal satt sein:-)

wie weiter?
erwartet wird im verlauf der nächsten 4-6 Wochen anlaufen der offenen Marken Zwischen 11200 und 11700, wie viel das wird hängt eben wieder von der dynamik ab.
nun ist der Markt erst mal wieder an seiner Verweilzone um 11950 12050 angekommen,ein bereich der von oben angelaufen für Bodenbildung genutzt werden kann!
Die abwärtsbewegung ist am laufen,hat aber eine beschleunigung erfahren und danach flaut es meist ab, das macht das Positionieren nun doch wieder etwas dankbarer wenn auch nicht einfacher!

Nun darauf achten ob der Markt anfang nächste Woche den Bereich um 11950/12050 nutzt um sich zu stabilisieren ,dann LONg denn die Chancen stehen gut für eine etwa 1 Wöchige erholung,

Grob bleibt nun über 12050 bei geringsten aufwärttendenzen LONG gute Möglichkeiten unter 11950 haben die LONGs aber wenig Chance.

die aus meiner sicht besere Einstiegsmöglichkeit denke ich wird sich um den 20.10 +-2oder3 Tage ergeben je nachdem ob Hoch oder Tief dann in die Gegenrichtung.
<<

der DAX konnte sich nicht zwischen 11950 und 12050 Stabilisieren und hat den direkten Weg im SHORT SET UP gewählt.

Mit dem erreichen des lange Probagandierten Zielbereichs um 11500
wurde eine weitere wichtige Etappe der Topbildung abgeschlossen,somit
das erst mal erledigt.

zu den weiteren erwartungen werde ich n ach möglichkeit heut das neue SetUp mit marken Posten wenn es mir nicht möglich ist aber spätestens am Wochenendblock!

allen HGW welche am SHORT SET UP innerhalb der Topbildung festgehalten haben,gab ja wenig Zweifel da wir ja ohnehin festgelegt hatten das das Frühjahrstief NICHT das Jahrestief gewesen sein kann sondern im letzten Quartal noch mal unter 11800 runter muß.

allen Gt Stefan
Redaktion
11.10.2018 , 08:44

AW: BÖRSE AKTUELL 11.10.2018


Unsere Tageseinschätzungen sind aktualisiert worden und können von Interessierten über diesen Link eingesehen werden:

http://www.day-trading-live.de/de/news_hauptrubrik_24_1.html
elke
11.10.2018 , 09:04

AW: BÖRSE AKTUELL 11.10.2018


@cash schön dass du dich meldest!!! habe dich schon vermißt.
so langsam baue ich kleine long trades auf. einen short von ziemlich weit unten habe ich erst mal verkauft. evtl. weiter oben nochmal zugreifen
Redaktion
11.10.2018 , 09:13

AW: BÖRSE AKTUELL 11.10.2018


so, der Erholung ist angelaufen....wobei dies nichts grundsätzliches ist, sondern technisch bedingt ist.

denkbare Marken hat @TC3000 eingestellt sind aber auch aus dem Tagesfahrplan zu entnehmen
Django
11.10.2018 , 09:15

AW: BÖRSE AKTUELL 11.10.2018


Moin. Dax hat heute Nacht den SMA200 im Wochenchart (!) erreicht, der Dow den SMA200 im Tageschart.
Cash
11.10.2018 , 09:16

AW: BÖRSE AKTUELL 11.10.2018


Machen wir es gleich ;-)
was weg is weg!



der DAX hat seine erfüllung eines Jahrestiefs im letzten Quartal erfüllt
und ist an der Schicksalslinie des Toteskreuzes angekommen!

somit ab nun alles unter der Linie werden die Ziele 108xx und letztlich 95xx
in den Focus rücken,anders aber auch über der Linie nicht,da können nun
erholungen starten.Zwar hat DAX noch Zeit von den Terminen her aber die wird er auch nutzen um die Anleger wieder zu verunsichern ehe er sich für weiter Down oder Up entscheiden wird.

Zeitlich wäre für mich nun 19.10 rum interesant +-2 bis 3 Tage je nachdem ob es ein Tief oder Hoch wird kann man sich für die nächste größere Teilstrecke Positionieren nicht ohne aber mit denkbar geringem Risiko dann.

noch mal eingezoomt!



der Dax ist unter die Querlinie des Fadenkreuzes gefallen, diese wurde 3x im Vorfeld exakt bestädigt somit ein sehr negativ einzuschätzendes Signal noch dazu diese linie fallend ist muß mit einer überdurchschnittlich hohen Wahrscheinlichkeit ausgegangen werden das sich das Topbild wirklich nach unten auflösen wird,

deshalb sehe ich nun in den anstehenden erholungen ein Potential bis etwa den aufgegebenen Bereich um 12050 auf jeden fall sollte es unter 12400 bleiben um im Anschluß den Zielbereich 10800 zu attakieren(vermutlich erst nächstes Jahr)

damit das Spielfeld der Bullen und Bären neu abgesteckt!
allen gutes Gelingen und Positionieren!

Stefan
Travelmate
11.10.2018 , 09:21

AW: BÖRSE AKTUELL 11.10.2018


@ Stefan

Vielen Dank für den Ausblick

Ganz liebe Grüße
geballesaus
11.10.2018 , 09:36

AW: BÖRSE AKTUELL 11.10.2018


Vielen Dank cash, sehr gute Analyse und Prognose, mit der du uns versorgst.
Alles Gute
GAA
nano
11.10.2018 , 09:48

AW: BÖRSE AKTUELL 11.10.2018


der kurze Tick nach oben zur 615 galt nur meinen short sl zu killen
bin aber wieder rein
nano
11.10.2018 , 09:51

AW: BÖRSE AKTUELL 11.10.2018


auf Feld1 11450 wär der Kracher
TC3000
11.10.2018 , 09:57

AW: BÖRSE AKTUELL 11.10.2018


ja die wollten unbedingt erst die 11547 erreichen.
das war ja schon mal ok mit dem 1.Schub
aber einmal genau beobachten wie er sich an der
11676 bewegt.
Hier würde ich 2 Vorschläge haben.
1. Er kommt nicht durch und versucht noch die 11313/298 zu erreichen , bevor die Bull Attacke geritten wird.
oder 2.
Es langt die 11547 und er läuft zielstrebig Richtung 12134/78
moin
nano
11.10.2018 , 10:15

AW: BÖRSE AKTUELL 11.10.2018


Costa

moin

bin für 2.
minos1308
11.10.2018 , 10:25

AW: BÖRSE AKTUELL 11.10.2018


Morning
ich wäre für die 1Variante
sehe aber das die 2 mehr Potenzial hat
Schade wäre sauberer

Forum-Ticker

Es ist ein neuer Post im Forum.
Seite neu laden
Hinweis:

Ve/Me/Com führt keinerlei Anlageberatung durch und gibt auch keinerlei konkrete Empfehlungen zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Die Erwähnung bestimmter Wertpapiere oder Anlageprodukte stellen ausdrücklich keine Empfehlung zum Kaufen oder Verkaufen oder Halten dar. Ein Handel mit Wertpapieren oder Finanzanlageprodukten stellt immer ein hohes finanzielles Risiko dar. Sie müssen sich immer bewusst sein, dass Sie ein hohes finanzielles Risiko eingehen, das bis hin zum Totalverlust gehen kann. Das Handlungsmuster bezieht sich immer und ausschließlich auf den Trader und sein Anlageverhalten, das sich aus bestimmten Indikatoren ableitet. Es ist vielmehr als Lernbeispiel anzusehen aus dem sich für Sie aber keinerlei Kauf- oder Verkaufsempfehlungen ableiten lassen.

Interessenkonflikte: Um unseren Pflichten gemäß §31 Absatz 1 Nr. 2 WpHG und §33 Absatz 1 Satz 2 Nr. 3 nachzukommen informieren wir Sie darüber, dass die Redakteure und Mitarbeiter der Gesellschaft auch Handel mit Wertpapieren, Derivaten oder ähnlichen Instrumenten betreiben und dort investiert sind. Konkret sind dies CFD's, ETF's und Futures auf den Dax, Dow Jones, SP500 und EUR-USD sowie auf Gold und Silber.

Ohne Gewähr


Diese Seite verwendet Cookies, um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können müssen sie Cookies in ihrem Browser erlauben!

Hinweis:

Sie haben noch nicht bezahlte Rechnungen!

Bitte prüfen Sie Ihre Rechnungen hier und bezahlen Sie die noch offenen Rechnungen

Weiter ohne Anmeldung

Bitte Einloggen:

Um alle Inhalte der Webseite einsehen zu können, müssen Sie angemeldet, bzw. eingeloggt sein. Zur Anmeldung geht es hier entlang.